eb

Bürgermeister gegen Ausgrenzung

Bremervörde (eb). Die Bremervörder Bürgermeisterkandidaten unterstützen die TANDEM-Aktion „Kein Platz für Ausgrenzung“.

Bilder
Stefan Imbusch (v. li.), Michael Hannebacher und Jochen Hake setzen sich gegen Ausgrenzung ein.

Stefan Imbusch (v. li.), Michael Hannebacher und Jochen Hake setzen sich gegen Ausgrenzung ein.

Foto: Ralf G. Poppe

Gemeinsam starteten die drei Bürgermeisterkandidaten für Bremervörde, Jochen Hake (Grüne), Michael Hannebacher (parteilos) und Stefan Imbusch (CDU) mit dem gemeinsamen Statement „Gemeinsam gegen Ausgrenzung!“ kürzlich die TANDEM-Aktion.
„Wir möchten vielen Menschen die Gelegenheit geben und dazu einladen, auf der Bank Platz zu nehmen und Haltung und Gesicht zu zeigen“, so Andreas von Glahn, Vorsitzender des Vereins. Ein Selfie, eine kurze persönliche Stellungnahme und ab die Post an den TANDEM e.V., welcher die Beiträge dann auf seiner Homepage veröffentlichen möchte.
Die Bank wird die Veranstaltungen des Bremervörder Kultursommers begleiten und darüber hinaus auch an anderen Stellen der Stadt und Region stehen und zum Mitmachen einladen.
www.tandem-brv.de


UNTERNEHMEN DER REGION