Seitenlogo
red

Büchsen und Kegel

Die Oereler Schützen freuen sich auf ihr Schützenfest am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juni.

Die noch amtierende Königsfamilie in Oerel freut sich auf zwei tolle Tage mit viel Programm.

Die noch amtierende Königsfamilie in Oerel freut sich auf zwei tolle Tage mit viel Programm.

Oerel (red). Die Oereler Schützen freuen sich auf ihr Schützenfest und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Majestäten hoffen, ihre Ämter am 22. und 23. Juni an die nächsten Anwärter, hoffentlich bei gutem Wetter, weiterzugeben.

Das Vorschießen für die Kinder findet bereits am Sonntag, 16. Juni, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr mit dem Lichtpunktgewehr statt. Übungsschießen für Kinder ab 6 Jahren wird immer sonntags von 10 bis 11.30 Uhr angeboten.

Am Mittwoch, 19. Juni, werden der Schützenplatz und die Halle auf Hochglanz gebracht und die Damen des Ortsteils „Heidstücken“ sind gefordert.

 

Programm am Samstag

 

Das Schützenfest beginnt am Samstag, 22. Juni, um 10 Uhr mit dem Antreten aller Mitglieder vor der Gaststätte „Zur Linde“ zum Einholen der Könige und Königinnen Michael Will, Doris Wiesehan, Elias Schult, Paula Viebrock, Maximilian Ladwig und Ellena Ladwig. Die Marschroute führt von der Bohlenstraße über Sielstraße, Grüner Weg, Kastanienweg, Ulmenring, Kastanienweg, Im Saal, Eichenstraße, Viehverwertung (Busshuttle zum Bahnhof/Am Walde), Alter Sportplatz, Mühlenbruchsweg, Am Ackerberg zur Schützenhalle.

Um 14 Uhr beginnt das Schießen auf den Vogel (Damen) sowie das Königsschießen und Jugendkönigsschießen auf die Scheibe.

Auf allen anderen Ständen wird auf Konkurrenz-, Glücks- und Monarchenscheibe geschossen. Um 15 Uhr beginnt das Kegeln.

Das Schießen an diesem Tag endet um 17.30 Uhr, gemeinsam geht es um 18 Uhr zum Vereinslokal. Dort findet ab 20 Uhr der große Festball statt.

 

Antreten und Krönung am Sonntag

 

Lange ausschlafen können die Schützen allerdings nicht, denn bereits um 7 Uhr werden sie am Sonntag, 23. Juni, vom Spielmannszug geweckt.

Um 12.30 Uhr müssen sie beim Vereinslokal antreten, um von dort aus zum Schießstand zu marschieren.

Hier beginnt ab 13 Uhr das Schießen auf den Ständen und das Kegeln. Ab 13.30 Uhr wird auch das Schießen auf den Vogel fortgesetzt. Eine umfangreiche Kaffee- und Kuchentafel wird ab 14.30 Uhr in der Schützenhalle aufgebaut.

Ein besonderes Highlight des Schützenfestes ist um 16 Uhr die Krönung aller Majestäten. Das Schießen an den Ständen endet dann um 17.30 Uhr.

Gemeinsam starten die Schützen um 18.15 Uhr den Abmarsch zum Vereinslokal.

Um 20 Uhr findet dann zu Ehren der neuen Königsfamilie erneut ein Festball im Vereinslokal statt.


UNTERNEHMEN DER REGION