dcl

Bessen swingen statt smieten

Hollnseth (dcl). Traditionell findet im Frühjahr das alljährliche Bessen smieten der Landjugend Hollner Halbstarken statt.

Bilder
Bürgermeisterin Melanie Steffens war eine von 35 Teilnehmer:innen.  Foto: dcl

Bürgermeisterin Melanie Steffens war eine von 35 Teilnehmer:innen. Foto: dcl

Hollnseth (dcl). Traditionell findet im Frühjahr das alljährliche Bessen smieten der Landjugend Hollner Halbstarken statt.
Doch leider wurde der Aktion dank Corona auch in diesem Jahr ein Strich durch die Rechnung gemacht. Stattdessen wurde jedoch kurzerhand der Besen geschwungen. Insgesamt 35 Teilnehmer:innen machten sich in coronakonformen Kleingruppen auf den Weg durch das Dorf, um allerhand Müll und Unrat aus der Natur zu beseitigen. Allerlei Kuriositäten, wie zum Beispiel ein alter Wehrmachtshelm und ein Kühlschrank wurden neben dem zu erwartetem Müll, bestehend aus Fast Food-Tüten und Leergut zusammengetragen und ordnungsgemäß entsorgt. Außerdem wurde neben dem Landschaftsputz auch die Blumenkübel im Dorf neu bepflanzt und die Willkommensschilder neu gestrichen. Jung und Alt nahmen mit Freude an der Aktion teil, sodass eine Wiederholung auch im nächsten Jahr vorstellbar ist.


UNTERNEHMEN DER REGION