eb

Atelier wieder geöffnet

Beverstedt/Bokel (eb). Der Künstler Heinz Glaasker hat seit Anfang Juli sein Atelier in Bokel wieder jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
 

Bilder

Beverstedt/Bokel (eb). Der Künstler Heinz Glaasker hat seit Anfang Juli sein Atelier in Bokel wieder jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Heinz Glaasker zeigt eine große Auswahl an fantasievollen Acrylbildern, Grafiken und Keramik-Cartoons. Auch das neue Buch des Künstlers ist erhältlich. Auf 96 Seiten hat er unter dem Titel „Nonsens“ Gedichte und Geschichten vereint. Generell setzt er in außergewöhnlichen Zeiten auf die Kraft des Humors: „Die Besucher sind alle froh, wenn in dieser nicht gerade schönen Zeit ein kleines Ausflugsziel angeboten wird - etwas fürs Auge und für die Seele“, so seine bisherige Erfahrung. Zu finden ist das Atelier, das ein idyllischer Künstlergarten ergänzt, in der Hauptstraße 3 im Ortsteil Bokel. Auf Corona-Vorsichtsmaßnahmen werde geachtet, wie Heinz Glaasker mitteilt. Infos unter der Telefonnummer 04748?/34?96, per E-Mail an heinz@glaasker.de oder im Internet unter www.glaasker.de. Foto: Glaasker


UNTERNEHMEN DER REGION