eb

Aller Anfang ist elektrisch - Noch Gutscheine zu vergeben

Landkreis (eb). Mit dem Projekt „10 Tage unter Strom“ gewann der Landkreis beim Landeswettbewerb klimakommunal 2018 ein Preisgeld von 4000 Euro. Dieser Betrag fließt jetzt in das Folgeprojekt „Aller Anfang ist elektrisch“ ein. Auch erfahrene Autofahrer können die Gutscheine jetzt nutzen.

Bilder
Tobias Friedrichsen und Dr. Meike Düspohl vor der Ladesäule am Rotenburger Kreishaus.  Foto: eb

Tobias Friedrichsen und Dr. Meike Düspohl vor der Ladesäule am Rotenburger Kreishaus. Foto: eb

Landkreis (eb). Mit dem Projekt „10 Tage unter Strom“ gewann der Landkreis beim Landeswettbewerb klimakommunal 2018 ein Preisgeld von 4000 Euro. Dieser Betrag fließt jetzt in das Folgeprojekt „Aller Anfang ist elektrisch“ ein. Auch erfahrene Autofahrer können die Gutscheine jetzt nutzen.

Der Landkreis ermöglicht damit interessierten Autofahrern eine Fahrt in einem Elektrofahrzeug der E-Carsharing-Initiative in der Samtgemeinde Tarmstedt. An verschiedenen Standorten im Landkreis stehen E-Autos zur Verfügung, die online für eine Fahrt im Wert von 80 Euro gebucht werden können.
Bei der Aktion „Aller Anfang ist elektrisch“ geht es um das Thema Elektromobilität gekoppelt mit dem Thema Carsharing. Fahranfänger sollen damit an das Thema herangeführt werden. Die Aktion wurde in den Medien beworben und die Fahrschulen erhielten Informationen zur Weitergabe an ihre Fahrschüler.
„Bei jungen Fahranfängern scheint das Thema E-Auto und Carsharing noch nicht auf so großes Interesse zu stoßen. Bisher wurden nur 14 Gutscheine abgerufen.“, so die Klimaschutzmanagerin des Landkreises, Dr. Meike Düspohl. „Wir finden die Aktion super und wollen natürlich auch unser Preisgeld sinnvoll einsetzen. Deshalb wird der Empfängerkreis jetzt geöffnet. Alle interessierten Autofahrer, die im Landkreis wohnen und einen gültigen Führerschein besitzen, können sich per E-Mail melden. Wir vergeben die Gutscheine in der Reihenfolge der Anmeldung.“
Den Gutschein bereits genutzt hat der Fahranfänger Tobias Friedrichsen. Er ist bereits mit dem Auto gefahren, unter anderem auch eine längere Strecke nach Bremen. Sein Fazit fällt gemischt aus. „Das Fahren macht Spaß, besonders beim Anfahren zieht das Auto super an.“ Auch vom Prinzip des Carsharings ist er überzeugt. „Für die Stadt ist das E-Auto ideal, besonders auch deshalb, weil das Fahrzeug sich durch Bremsen wieder ein Stück auflädt.“ Längere Strecken auf Autobahnen und Landstraßen sind schwieriger, hier ist der Akku schnell aufgebraucht und vielleicht keine Ladesäule in der Nähe. Insgesamt ist die Aktion für Tobias Friedrichsen eine tolle Sache, die er auf jeden Fall weiterempfehlen will.
Für „Aller Anfang ist elektrisch“ standen 50 Gutscheine im Wert von 80 Euro zur Verfügung. Nach Abzug der bisher abgerufenen Gutscheine sind noch 36 zu vergeben. Die Aktion wird in Kooperation mit der E-Carsharing-Initiative aus der Samtgemeinde Tarmstedt und dem Betreiber greenwheels durchgeführt.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie
Pflegeschulleiterin Anke Ritsch freut sich, möglichst vielen Besuchern ihre Pflegeschule am neuen Standort vorstellen zu können.

Tag der offenen Tür - Neuer Ort für Pflegeausbildung

15.02.2020
Bremervörde (eb). Die steigende Anzahl der Pflegebedürftigen, eine abnehmende Verweildauer der Patienten im Krankenhaus und die Erkenntnisse der Pflegewissenschaft führen zu einer zunehmenden Bedeutung des Pflegeberufes. Mit der Einführung des neuen Gesetzes zur…
Anja Kalski (rechts), Birgit Wrissenberg (2. von links) und Benjamin Bünning (links) übergaben die Preise des Stadtmagazin-Gewinnspiels an die glücklichen Gewinner.

Über 1.500 Einsendungen - Gewinner des Stadtmagazin ermittelt

15.02.2020
Bremervörde (tg). Ende Januar erschien bereits zum zehnten Mal das beliebte Stadtmagazin des Bremervörder Anzeigers. Wie in den letzten Jahren gab es auch dieses Jahr wieder ein tolles Gewinnspiel in Kooperation mit der Stadt Bremervörde. …
Da kam echte Freude auf. Mitglieder des Rotary Club Bremervörde-Zeven und dem Inner Wheel Club Nordheide verteilten an die Grundschüler der „Klenkendorfer Mühle“ in Brillit und der Grundschule in Karlshöfen kindgerechte Literatur.  Foto: im

Leseratten auf Fantasiereise - Rotary Club Bremervörde-Zeven verschenkt Bücher

14.02.2020
Brillit. Mit 250 Kinderbüchern im Gepäck statteten Mitglieder des Rotary Club Bremervörde-Zeven mit Unterstützung des Inner Wheel Clubs Nordheide der Grundschule „Klenkendorfer Mühle“ in Brillit und der Grundschule in Karlshöfen einen Besuch ab. …

Geopolitik 2020 - Vortrag bei der GSP

13.02.2020
Bremervörde (eb). Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) lädt am Dienstag, 18. Februar, um 19 Uhr zu seinem nächsten Vortrag zum Thema „Geopolitik 2020 - Die Schlüsselregion INDO-Pazifik und globale Dominanz im 21. Jahrhundert“ ins EWE-Kundencenter ein. …
Die berühmte Super RTL-Serie kommt als Familienmusical auf die Bühne. Das Theater auf Tour lädt alle Kinder ab drei Jahren zu Peppa Pigs Geburtstagsparty ein. Foto: Theater auf Tour

Peppa Pig live im Stadeum - Familienmusical nach der Super RTL-Fernsehserie

13.02.2020
Stade (eb). Überraschung. „Peppa Pig“ aus der berühmten Super RTL-Fernsehserie kommt endlich nach Deutschland. Das Erfolgsteam von „Feuerwehrmann Sam“ und dem Theater auf Tour startet ein Familienmusical mit dem süßen Schwein und allen seinen Freunden. Am Samstag,…

UNTERNEHMEN DER REGION