eb

Abschied nach 40 Jahren

Bremervörde (eb). Im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus wurde Änne Holst, die Leiterin der Kindertagesstätte Abenteuerland, nach mehr als 40 Jahren bei der Stadt Bremervörde in den Ruhestand verabschiedet.

Bilder
Änne Holst (Mitte) wurde von Bürgermeister Michael Hannebacher und der Personalratsvorsitzenden Gerda Lütjen verabschiedet.

Änne Holst (Mitte) wurde von Bürgermeister Michael Hannebacher und der Personalratsvorsitzenden Gerda Lütjen verabschiedet.

Ihre berufliche Laufbahn begann Änne Holst 1975 an der Fachschule für Sozialpädagogik in Stade, die sie 1978 als staatlich anerkannte Erzieherin abschloss. Das Anerkennungspraktikum absolvierte sie im Betriebskindergarten des Bremervörder Krankenhauses. Im Januar 1979 begann Änne Holst ihren Dienst als Erzieherin im städtischen Kindergarten Hesedorf, wo sie bereits ab April 1979 die stellvertretende Leitung übernahm. Im August 1992 übernahm Änne Holst dann die Leitung des Hesedorfer Kindergartens. Im Juni 2012 wechselte sie aus Hesedorf zu ihrer letzten beruflichen Station in der städtischen Kindertagesstätte Abenteuerland in Bremervörde, wo sie ebenfalls die Leitung übernahm.
Alle Anwesenden wünschten Änne Holst für ihre Zukunft alles Gute und vor allem Gesundheit.


UNTERNEHMEN DER REGION