Mareike Kerouche

75-Jähriger stirbt in Gnarrenburg

Gnarrenburg (ots). Bei einem schweren Verkehrsunfall im Gnarrenburger Ortskern ist am frühen Mittwochmorgen ein 75-jähriger Mann aus Gnarrenburg ums Leben gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fußgänger die Hermann-Lamprecht-Straße gegen 7 Uhr etwa in Höhe des Netto-Marktes überqueren. Dabei wurde der Mann von einem von links kommenden Fiat Punto erfasst und in den Gegenverkehr geschleuderte. Dort kam es zu Kollisionen mit zwei weiteren Fahrzeugen. Die Fahrerin des ersten Wagens habe einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht wahrgenommen. Sie sei kurz angehalten und habe dann ihren Weg fortgesetzt. Später meldete sie sich bei der Polizei und teilte eine mögliche Beteiligung an dem Unfall mit.
Der Fahrer eines nachfolgenden Autos konnte einen Zusammenstoß mit dem 75-Jährigen ebenfalls nicht mehr vermeiden. Für den Verletzten kam jede Hilfe zu spät. Eine Notärztin stellte noch vor Ort seinen Tod fest.
Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde die Hermann-Lamprecht-Straße an der Unfallstelle mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei und die zuständige Staatsanwaltschaft Stade haben zur Unfallaufnahme einen Gutachter hinzugezogen und alle beteiligten Unfallfahrzeuge sichergestellt.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

„Mal Gut, Mehr Schlecht“ - Sensible Einblicke in die Innenwelt der Depression

16.10.2019
Bremervörde (eb). Das Bündnis für Depression im Landkreis Rotenburg lädt am Dienstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung in die Kulturbühne im MöbelMarkt, Bremer Straße 11 in Bremervörde ein.

Pädagogische Beteuungskraft

16.10.2019
Bremervörde (eb). Das Bildungszentrum Bremervörde bietet ab Montag, 21. Oktober, einen Lehrgang „Pädagogische Betreuungskraft an der Verlässlichen Grundschule“ an.Der Kurs soll dazu beitragen, die geforderten Voraussetzungen für eine...

Großer Apfeltag - Veranstaltunge rund um den Apfel in der Umweltpyramide

16.10.2019
Bremervörde (eb). Am Sonntag, 27. Oktober, findet in der NABU Umweltpyramide in Bremervörde von 11 bis 17 Uhr der Apfeltag statt. Wie in jedem Jahr ist am letzten Sonntag im Oktober diese große Veranstaltung Treffpunkt für alle, die sich für Äpfel und...
Der Bremervörder Ladenhütermarkt war wieder ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Neben der örtlichen Kaufmannschaft hatten an die 100 fliegende Händler ihre Stände in der Innenstadt aufgebaut. Sie luden zum Stöbern, Hökern und Feilschen ein.  Fotos: im

Schnäppchenjäger kamen auf ihre Kosten - Besucheransturm auf dem Herbst-Ladenhütermarkt

15.10.2019
Bremervörde. Wenn der Verein Bremervörder City- und Stadtmarketing mit Unterstützung der Stadt Bremervörde zum traditionellen Herbst-Ladenhütermarkt aufruft, dann setzt in der Innenstadt erfahrungsgemäß eine kleine Völkerwanderung ein. So geschehen auch am letzten...
Die vier Musiker um das Ensemble Mala Ibuschka begeisterten das Publikum. Jeder von ihnen beherrscht gleich mehrere Instrumente und so wurde ein besonderes Hörerlebnis geschaffen. Foto: eb

Mala Ibuschka im Cultimo - Musiker begeisterten das Publikum

15.10.2019
Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo freut sich über viele, auch neue Gäste, die gebannt dem jungen Weltmusik Ensemble „Mala Isbuschka“ lauschten und sich mit Begeisterung auf eine musikalische Reise durch beeindruckende ferne Länder zwischen Orient und Okzident...

UNTERNEHMEN DER REGION