Anja Kalski

Wie man das hauseigene Feng-Shui verändert

Bilder

Die Praktizierenden von Feng-Shui wissen, dass es eine Vielzahl von häuslichen Bedingungen gibt, die es schwierig machen können, einen guten Energiefluss zu erzeugen. Die meisten betreffen grundlegende Layout Probleme des Hauses. Aber auch Nachbarn können mit einem Neid Bau das Feng-Shui negativ beeinflussen, in dem diese entweder mit Bäumen oder eigenen Bauten das Licht und somit Energiezuvor zum Haus negieren.
Man selbst kann jedoch die folgenden Punkte beachten, um das bestmögliche Feng-Shui in den eigenen vier Wänden aufkommen zu lassen:
"Mund des Chi" wird die Haustür im Feng-Shui genannt, da diese das so das dringend benötigte Chi zur Energieversorgung aufnimmt. Wenn eine Treppe direkt auf die Haustür gerichtet ist, kann die aufgenommene Feng-Shui-Energie schnell die Treppe hinauf- oder hinunterfallen und verlässt somit die Hauptetage ohne die notwendige Feng-Shui-Energieversorgung zu gewährleisten. Zu den Lösungen für eine der Haustür zugewandte Treppe gehören die Schlüsselpositionierung von Kunstwerken, Pflanzen und Spiegeln, um den Energiefluss im Haus umzuleiten.
Wenn man eine Treppe in der Mitte des Hauses oder zum Büro hat, sollte man möglicherweise bestimmte Feng-Shui-Heilmittel anwenden, um die Energie auszugleichen. Das Zentrum eines Hauses ist effektiv das Herz, und eine Treppe im Zentrum eines Hauses neigt dazu, die Energie zu destabilisieren. Bei Lösungen für eine zentrale Treppe muss sichergestellt werden, dass die Energie rund um die Treppe vollständig geerdet ist. Wenn man beispielsweise den Bereich um die Treppe mit besonders aussagekräftigen Kunstwerken oder Familienfotos verankert, kann man so die Energie halten und stabilisieren.
Bäder werden im Feng-Shui als ein Ort betrachtet, an dem Energie aus dem Raum abfließt, und daher ist ein Badezimmer, das zur Haustür gerichtet ist, ein echtes und ernstes Feng-Shui-Problem, veranlasst es doch die ankommende, nährende Energie dazu selbige sofort wieder abzulassen. Gerade in modernen Häusern ist die ein bekanntes Problem, da selbige ohne Rücksicht auf die Feng-Shui-Prinzipien gebaut wurden. Beheben kann man diese Problematik mit der Schaffung eines starken Brennpunkts direkt im vorderen Eingang, um die Energie vom Bad abzulenken. Wenn Sie sich bemühen, dass Feng-Shui im Badezimmer selbst zu verbessern, wird der Energieverlust reduziert.
Ähnlich verhält es sich mit einem Schlafzimmer, das sich über einer Garage befindet.
Garagen haben viele Ein- und Ausfahrbewegungen, die Energien verunsichern. Beim Schlafzimmer ist dies das genaue Gegenteil. Zudem ist eine Garage in der Regel ein überladener Bereich, und auch die Unordnung verunsichert die Energie. Ein Schlafzimmer über der Garage kombiniert diese beiden Probleme und hat ein sehr instabiles Energie-Fundament, das gute Entspannung und Schlaf nicht fördert. Dieses Problem ist so bekannt, dass es empfohlen wird, das Schlafzimmer in einen anderen Bereich zu verlegen. Wenn dies nicht möglich ist, konzentrieren sich die Kuren für ein Schlafzimmer auf eine Kombination aus Erdung der vorhandenen Energie und Verbesserung der Luftqualität.


UNTERNEHMEN DER REGION