Mareike Kerouche

Einkausbummel - Frühjahrsmarkt-Angebote Raisa

Bilder
Marktleiter Volker Heins (links) und Mitarbeiterin Ute Heinrichs freuen sich über den Einzug der neuen Grillgeräte in den Raiffeisen-Markt. Foto: eb

Marktleiter Volker Heins (links) und Mitarbeiterin Ute Heinrichs freuen sich über den Einzug der neuen Grillgeräte in den Raiffeisen-Markt. Foto: eb

Gnarrenburg (mb). In nur wenigen Tagen steht der 55. Frühjahrsmarkt in der Moormetropole
Gnarrenburg an. Das Team um Marktleiter Volker Heins hat sich für die Kundinnen und Kunden des Raiffeisen-Marktes der Raisa eG in Gnarrenburg wieder tolle Aktionen und Attraktionen einfallen lassen.
Am Samstag, 30. März, sind alle Angelfreunde und die, die es noch werden wollen herzlich zur Angelgeräte-Vorführung eingeladen. Diese findet in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im Markt statt. Im Rahmen des am 31. März stattfindenden verkaufsoffenen Sonntags, lädt die Raisa e.G. Gnarrenburg in der Zeit von 13 bis 18 Uhr ihre Kundinnen und Kunden zu einem aktionsreichen Einkaufsbummel für die ganze Familie ein.
Passend zur kommenden Grillsaison gibt es ab sofort im Raiffeisen-Markt verschiedene Grillgeräte sowie das entsprechende Zubehör der Firma Landmann. Landmann ist eine führende Grillmarke, die seit über 50 Jahren für Qualität und Innovation steht. Am Marktsonntag haben Kunden die Möglichkeit bei dem Erwerb eines Grillgerätes drei bis 18 Prozent Nachlass auf den Kaufpreis zu erwürfeln.
Auch die Baustoffabteilung des Raiffeisen-Marktes hält tolle Sonderposten wie beispielsweise Pflasterklinker und Trockenmauersteíne für die Kunden bereit. Experte Fabian Tietjen steht Interessierten mit seiner fachlichen Kompetenz zur Seite und berät umfassend.
Beim Landfrauencafé können die Gäste eine Auszeit und einen netten Plausch im Festzelt auf dem Gelände der Raisa e.G. genießen. Bei einer schönen Tasse Kaffee und einem Stück selbstgebackenen Kuchen kann man einfach mal die Seele baumeln lassen.
Am selbigen Tag findet in der Zeit von 13 bis 17 Uhr eine kostenlose
Bodenuntersuchung und Beratung der Firma Cuxin statt. Wer wissen will, ob seine Gartenerde Nährstoffe oder Kalk fehlen, können Kunden ab sofort mit einer Bodenprobe in den Raiffeisen-Markt kommen. Dafür müssen an fünf Stellen acht Esslöffel Erde aus der Tiefe von 10 bis 15 Zentimeter und mischen die gewonnenen Einzelproben in einem Gefäß gut durch. „Sollten Sie kein Gefäß zu Hand haben, können Sie sich aber auch gerne einen Boden-Analysebeutel bei uns aus dem Markt rausholen“, verriet Marktleiter Volker Heins. „Bringen Sie die Mischprobe zur Untersuchung mit. Sie erhalten eine kulturbezogene, schriftliche
Auswertung mit einem fachkundigen Düngevorschlag.“


Angebote und Unternehmen zu diesem Thema
Blumen - Geschenke - Ideen
Angebote ......
Frühjahrsmarkt G´burg
Oster-Überraschungen...
Unser Osterei für Sie...

UNTERNEHMEN DER REGION