Nadine Schilling

Winterfreuden in Bremervörde und Umgebung

Bilder
zur Bildergalerie

Bremervörde entfaltet im Winter einen besonderen Reiz, besonders dann, wenn sich Stadt und Umgebung in weiße Gewänder hüllen. Doch Schnee ist nicht unbedingt nötig, um sich in der kalten Jahreszeit im hohen Norden wohlzufühlen, es gibt mehr als genug Möglichkeiten, sich drinnen zu vergnügen – und dabei gemütliche Heizungswärme zu genießen. Besonders warm wird es im Familienbad Delphino, aber auch an anderen Orten locken Entspannung und Spaß.

Spaß- und Sportbad Delphino in Bremervörde

Das Delphino besteht aus einem Hallen- und einem Freibad, letzteres ist im Winter natürlich geschlossen. Übrig bleibt das überdachte Schwimmvergnügen im modernen Ambiente mit Sport- und Aktivbecken und blubbernden Sprudelbacken. Das Dampfbad sorgt dafür, dass der Gast einen Hitze-Booster erhält, der ihn die Kälte komplett vergessen lässt. Die Anlage ist großzügig und übersichtlich gestaltet, die Atmosphäre freundlich und hell. Als spezielles Highlight für Groß und Klein gilt die Wasserrutsche BlueFlash, die als Großröhre gestaltet ist. Verschiedene Kurse und Events bereichern das Angebot und lassen keine Langeweile aufkommen. Unter delphino-bremervoerde.de stehen weitere Informationen bereit, zum Beispiel zu den Preisen und Öffnungszeiten, aber auch bezüglich des aktuellen Programms.

Entertainment-Besuch in Bremen

Ein Abstecher nach Bremen bringt angenehmen Nervenkitzel ins Spiel, wenn dabei ein Besuch in der Spielbank ansteht. Die Stadt liegt ungefähr eine Autofahrstunde von Bremervörde entfernt, was für einen Tagesausflug problemlos machbar ist. Dort wartet ein lokales Casino, das nicht nur mit Automatenspielen bestückt ist, sondern auch Roulettetische, Poker und Blackjack zu bieten hat. Als Neueinsteiger ist es empfehlenswert, sich zuerst mit den Regeln zu befassen und das eine oder andere Spiel zu üben. Die Plattform vegasslotsonline.com hilft in diesem Sinne weiter, sie bietet einen breit gefächerten Spielplatz zum Ausprobieren, Lernen und Spaßhaben. Nicht nur Tausende von Slot-Anbietern sind hier gelistet, sondern auch Portale, die typische Tisch-Spiele bereithalten. Insgesamt finden sich über 10.000 Spiele, Gaming-Provider und Bonusangebote auf dieser Webseite. Entsprechend gerüstet, wird der Glamour-Abend in der Spielbank Bremen zum vollen Erfolg, sogar dann, wenn nicht der ganz große Gewinn herausspringt.

Zoo am Meer in Bremerhaven

In Bremerhaven, ebenfalls ungefähr eine Stunde entfernt, lockt der "Zoo am Meer" zu einem turbulenten Ausflug. In direkter Nähe zur Nordsee gibt es hier Robben, Pinguine, Eisbären, Basstölpel und noch vieles mehr zu sehen. Unterwasser-Fenster geben dem Besucher tiefe Einblicke in einen Lebensraum, der sich sonst den menschlichen Augen entzieht. Der Zoo hat sowohl Innen- als auch Außenanlagen, die Gäste können sich also immer wieder zwischendurch aufwärmen und draußen die frische Luft genießen. Der Schwerpunkt liegt hier ganz klar auf den Tieren des Nordens, aber auch auf dem Wasser. Als Ausnahme gelten zum Beispiel die Affen: Krallenäffchen und Schimpansen kamen in alten Zeiten im Gepäck der Seefahrer nach Bremerhaven und haben deshalb im Tierpark ihren Platz gefunden. Unter zoo-am-meer-bremerhaven.de können sich Interessierte von Ferne intensive Einblicke verschaffen, bevor es dann losgeht ins echte Vergnügen.

Bachmann-Museum in Bremervörde

Geschichtsinteressierte zieht es ins Bachmann-Museum, spätestens dann, wenn der Wind eiskalt über das Land pfeift. Der Heimatforscher August Bachmann legte den Grundstock für die dort enthaltene Sammlung, die mittlerweile mehr als 80.000 Objekte umfasst. Die Themen Geschichte, Volkskunde, Archäologie und Geologie kommen hier zur Sprache, alles bezogen auf den Landkreis Rotenburg (Wümme). Auf anzeiger-verlag.de berichten wir regelmäßig darüber. Das Museum befindet sich in dem letzten Gebäude, das vom Bremervörder Schloss noch steht, einem vier Jahrhunderte alten Marstall. Besonders bekannt ist das dort ausgestellte, etwa 4.600 Jahre alte Holzrad, aber auch die 12 Millionen Jahre alten Walskelette bilden einen wichtigen Publikumsmagneten. Die Museumsleitung arrangiert außerdem regelmäßige Veranstaltungen und Programme, die Jung und Alt ansprechen. So macht Bildung Freude!

Klimahaus in Bremervörde

Als spannender Anlaufpunkt bietet sich auch das Klimahaus Bremervörde an, das sich als "einzigartige Wissens- und Erlebniswelt" sieht. In diesen Räumen dreht sich alles um Klima, Wetter und Klimawandel, dafür haben die Initiatoren eine umfangreiche Klimaerlebniswelt aufgebaut. Die Besucher begeben sich auf eine Reise um die Welt, immer entlang des 8. Längengrads, von einer Klimazone in die nächste. Hautnahe Erlebnisse folgen ihnen spürbar, hörbar und für alle Augen sichtbar. Es wird heiß und kalt, lustig und staunenswert. Begegnungen mit Menschen von rund um den Erdball stehen an, die davon erzählen, wie das Klima ihren Alltag bestimmt. Auch hier bringen regelmäßige Events Abwechslung ins Spiel. Im Winter 2021 liegt der Fokus deutlich auf Weihnachtsbäckerei und Koch-Clubs. Solche Aktionen setzen nicht nur Ofen- sondern auch Herzenswärme frei.


UNTERNEHMEN DER REGION