Anja Kalski

So werden Sie glücklicher

Bilder

Foto: Bruce Mars by unsplash

Wer möchte nicht glücklich sein? Es stellt sich heraus, dass dies für viele Menschen nicht einfach ist. In stressigen Zeiten haben wir oft ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit. Dann fühlen wir uns verlassen und unglücklich. Tatsächlich liegt es an Ihnen, glücklich zu sein. Es geht um Lebenseinstellung und positive Gedanken. Manchmal reicht es etwa aus einfach einmal Dinge zu tun, die man schon immer einmal tun wollte oder sich eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen, etwa wenn man einige Zeit bei einem entspannenden Spiel im https://burancasino.com/de/ verbringt, oder sich etwas Leckeres zum Abendessen zubereitet. Für unterschiedliche Menschen bedeutet Glück unterschiedliche Dinge. Manche freuen sich, wenn sie einen guten Job, ein tolles Auto oder ein Traumhaus besitzen. Für andere reicht es, einfach in die Natur spazieren zu gehen. Ein Rezept für Glück kann man nicht gegeben.

Einige Tipps, um glücklich zu sein

Gönnen Sie sich Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen

Eigentlich hat jeder Dinge, die ihm besonders wichtig sind. Solche Tätigkeiten sind echte Glücksspender. Nutzen Sie dies deshalb und verbringen Sie die nötige Zeit mit solchen Aktivitäten. Wenn Sie noch kein Hobby haben, ist es eine gute Idee, ernsthaft nachzudenken und herauszufinden, was Sie wirklich tun wollen.

Seien Sie dankbar

Tatsache ist, dass das Gefühl der Dankbarkeit das Glücksgefühl mit sich bringt. Denken Sie darüber nach. Es gibt so viele Dinge, für die Sie dankbar sein können. Zum Beispiel, dass Sie etwas zu essen haben oder dass Ihr Leben Ihnen so wundervolle Kinder beschert hat. Wenn Ihnen nichts anderes einfällt, schreiben Sie einfach jeden Tag drei Dinge auf, für die Sie dankbar sein können.

Lernen Sie zu vergeben

Jeder wurde in seinem Leben wenigstens einmal von jemandem beleidigt oder verletzt. Aber das Gefühl von Wut und Groll ist nur für Sie selbst destruktiv. Oft kriegt der Verursacher gar nichts davon mit. Befreien Sie sich sofort von solchen negativen Gefühlen. Verzeihen Sie und das Glück wird zu Ihnen zurückkehren. Verzeihen bedeutet jedoch nicht alles zu vergessen. Befreien Sie sich einfach von der Verletzung, die Ihnen keine Ruhe gibt.

Sorgen Sie für guten Schlaf

Wenn wir durch Arbeit und dringende Aufgaben unter Druck stehen, verbringen wir sehr wenig Zeit mit Schlaf. Und Schlaf ist nicht nur für die Gesundheit wichtig, sondern auch für das Glücksgefühl. Jeder kann dafür sorgen, dass er besser schläft. Versuchen Sie, vor dem Schlafengehen positive Emotionen zu empfinden. Gehen Sie auch früher ins Bett – so haben Ihr Körper und Ihr Gehirn genügend Zeit, sich auszuruhen. Verwandeln Sie das Schlafzimmer in eine echte Oase der Entspannung und einen Ort der Ruhe.

Machen Sie Sport

Beim Sport werden Endorphine ausgeschüttet, die uns glücklich machen. Dies ist eine nachgewiesene wissenschaftliche Tatsache. Darüber hinaus tun Sie dank Bewegung Ihrer Gesundheit gut. Und wenn ein Mensch gesund und fit ist, fühlt er sich selbstverständlich glücklich.

Lernen Sie zu meditieren

Egal wie beschäftigt Sie im Alltag sind, es ist wichtig, Zeit zum Meditieren zu finden. Halten Sie einfach kurz inne. Ziehen Sie sich an einen ruhigen Ort zurück und werden Sie alle Gedanken los. Sie werden erstaunt sein, wie glücklich Sie sich danach fühlen werden. Und die Arbeit wird nicht entkommen. Nach der Meditation werden Sie noch produktiver und arbeitsfähiger sein.

Beginnen Sie noch heute – Ihr Glück ist in Ihren Händen

Irgendwo muss man immer anfangen. Wenn alles andere fehlschlägt, lächeln Sie einfach. Es ist nachgewiesen, dass Sie beim Lächeln Ihrem Gehirn signalisieren, dass es Ihnen gut geht, egal wie Sie sich fühlen. Das Gehrin setzt im Anschluß daran Botenstoffe frei, die Sie wirklich glücklich machen. Glück gehört nicht der Vergangenheit oder der Zukunft an. Lernen Sie im jetzt glücklich zu leben.


UNTERNEHMEN DER REGION