Anja Kalski

Seriöse Webseiten erkennen - Diese Kennzeichen sind wichtig

Bilder

Foto: Pixabay

Ein weit wachsender Teil unseres Alltags findet im Internet statt. Aus dem Grund erscheint es besonders wichtig, sich dort mit der nötigen Sicherheit bewegen zu können. Ein wichtiger Aspekt ist die Seriosität der Webseiten, auf welche unsere Aktivitäten entfallen. Welche Kriterien für die Einschätzung sicherer Seiten wichtig sind, sehen wir uns hier in diesem Artikel an.

 

Texte und Grafiken

In manchen Fällen ist es unser erster Eindruck, der uns ein ganz gutes Gefühl für die Seriosität einer Webseite verschafft. Hier stellt sich die Frage, wie zum Beispiel die Texte und Bilder aussehen, die dort dargeboten werden. Handelt es sich allem Anschein nach um eine sehr hastig erstellte Seite? Dies kann darauf verweisen, dass hier Betrüger am Werk sind, denen besser nicht vertraut werden sollte.

Hochwertige und seriöse Webseiten sind in der Mehrheit mit viel Sorgfalt gestaltet worden. Dies sorgt schon beim ersten Besuch für ein sicheres Bauchgefühl und bestärkt die Nutzer in ihren Aktionen.

 

Das Impressum

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der für die Einschätzung herangezogen werden kann, ist das Impressum der Seite. In Deutschland ist der Betreiber einer Seite dazu verpflichtet, im Impressum Auskunft über seine Verantwortung zu geben. Betrüger tun sich damit immer wieder schwer, da sie nicht mit ihrer Seite in Verbindung gebracht werden wollen. Finden sich also im Impressum keine Infos hinsichtlich der Zuständigkeit, kann dies als ein Hinweis auf mangelnde Seriosität gewertet werden.

Dieser Indikator ist zum einen auf klassischen Shoppingseiten von Bedeutung. Andererseits lässt sich das Konzept auch auf ein Online Casino anwenden. Hier nehmen viele Spieler viel Geld für die erste Einzahlung in die Hand. Umso wichtiger ist es, dass sie sich schon im Vorfeld einen Eindruck von der Seriosität der Seite verschafft haben. Seriöse und junge Casinos, wie zum Beispiel die
JackpotPiraten Online Spielothek, gehen deshalb stets mit einem ausgefüllten Impressum an den Start.

 

Erfahrungen anderer Besucher
Was den Kontakt mit unseriösen Seiten angeht, müssen wir nicht die gleichen Fehler machen, die andere schon vor uns machten. Mehr Sicherheit können wir dadurch gewinnen, dass wir Erfahrungen anderer Nutzer zur jeweiligen Seite ansehen. Im Internet gibt es eine ganze Reihe von Portalen, welche die Veröffentlichung dieser Berichte möglich machen. So genügt schon ein kurzer Blick, um sich darüber in Kenntnis zu setzen, was andere von der Seite halten. Deuten diese Erfahrungen schon auf Betrug und Abzocke hin, können wir Vorsicht walten lassen.
 

SSL-Verschlüsselung

In diesen Tagen ist auch die Sicherheit der persönlichen Daten ein hohes Gut. Außerdem möchten wir nicht, dass Unbefugte auf unsere Verbindung zugreifen können. Die nötige Sicherheit legt die SSL-Verschlüsselung an den Tag. Diese sichert zum Beispiel seit vielen Jahren erfolgreich das Online Banking ab. Inzwischen ist sie auf allen Seiten zum Standard geworden. Fehlt das grüne Schloss, an dem sich die SSL-Verschlüsselung erkennen lässt, ist dies ein klarer Hinweis darauf, dass wir es mit einer unseriösen Seite zu tun haben. Ein moderner Browser ist außerdem dazu in der Lage, selbstständig den User zu warnen, wenn dieser im Begriff ist, eine Seite ohne SSL-Verschlüsselung zu besuchen.

 


UNTERNEHMEN DER REGION