Nadine Schilling

Kann man im Jahr 2020 mit Online-Slots reich werden?

Bilder

Foto: Benjamin Lambert by unsplash

Immer wieder hört man atemberaubende Geschichten von Menschen, die den Jackpot in einer Spielbank geknackt haben oder zu den glücklichen Gewinnern bei der Ziehung der Lottozahlen gehören. Innerhalb kürzester Zeit haben sie ein kleines Vermögen auf dem Konto und ihr Leben verändert sich schlagartig. Das klingt nach einer großen Verlockung. Allerdings kann man kaum beeinflussen, ob man zu den Gewinnern gehört. Aus diesem Grund fragen sich viele Menschen, ob man im Jahr 2020 beispielsweise mit Online-Slots reich werden kann? Diese Frage lässt sich gar nicht so einfach beantworten, denn dabei kommt es auf unterschiedliche Faktoren an. Trotzdem wollen wir an dieser Stelle zumindest einen Überblick über die Gewinnchancen in Online Casinos geben.

Kann man in Online Casinos Geld gewinnen?
Natürlich ist es möglich, in Online Casinos Geld zu gewinnen. Mit genug Glück kann man sogar einen Jackpot in Höhe von mehreren Millionen Euro knacken. Ehrlicherweise ist das aber auch enorm unwahrscheinlich und nur einem Bruchteil der Spieler vergönnt. Kleinere Summen in Höhe von einigen tausend Euro werden aber mehrfach täglich gewonnen. Schon mit einem kleinen Einsatz von einem Euro oder weniger kann es passieren, dass ein Spieler mehrere tausend Euro gewinnt. Trotzdem wird ein Spieler im Schnitt Geld verlieren, da es bei den Automaten einen gewissen Hausvorteil gibt.
Wer beispielsweise Chilli Gold bei Unibet spielt, der wird im Schnitt rund 3,2% seines Einsatzes verlieren. Langfristig wird es deshalb nicht möglich sein, regelmäßig hohe Gewinne zu erreichen. Trotzdem ist es möglich, mit einer kleinen Einzahlung einen ansehnlichen Gewinn zu erzielen.

Strategien für Online Casinos
Es gibt einige Möglichkeiten, um die Gewinnchancen in einem Online Casino zu verbessern. Zwar wird man den Hausvorteil nur in absoluten Ausnahmefällen schlagen können. Doch es gibt viele Szenarien, in denen der Hausvorteil minimiert wird. Wenn ein Spielautomat einen besonders hohen Jackpot hat, dann kann das schon ausreichen, um den durchschnittlichen Hausvorteil zu reduzieren.
Darüber hinaus können Spieler einen Bonus nutzen, wenn sie eine Einzahlung in einem Online Casino tätigen. Neukunden erhalten oft einen Bonus auf ihre erste Einzahlung. Zwar sind solche Angebote fast immer mit einem gewissen Mindestumsatz verbunden. Wer sowieso ein wenig spielen möchte, um sich einen Abend lang zu beschäftigen, den wird das aber nicht weiter stören.
Übrigens sollte man den Besuch im Online Casino nicht nur als Möglichkeit zum Geld verdienen sehen, sondern auch als Zeitvertreib. Dann tut es auch nicht weh, falls man sein Kapital am Ende des Abends verloren hat, da
ein Konzertbesuch oder eine andere Veranstaltung ebenfalls Geld gekostet hätte.

Ein Ziel für den Casinobesuch setzen
Natürlich ist es ein schöner Gedanke, nach einem Besuch im Online Casino
ein neues Auto kaufen zu können oder sich einen anderen Traum zu erfüllen. Das wird aber nur in absoluten Ausnahmefällen passieren. Wer erst dann auszahlt, wenn er ein kleines Vermögen in seinem Account hat, wird auch ansehnliche Gewinne wieder verspielen. Damit das nicht passiert, sollte man sich von Anfang an ein Ziel setzen. Wer beispielsweise eine Einzahlung in Höhe von 50 Euro tätigt könnte sich vornehmen, bei einem Kontostand von 200 Euro die Hälfte auszuzahlen. So hat man bereits den Einsatz und einen guten Gewinn sicher und kann mit dem Rest weiterhin den Jackpot jagen.

 


UNTERNEHMEN DER REGION