Nadine Schilling

Innovative Spiele – Freizeit in Bremen auf neuen Wegen

Bilder

Foto: John Schnobrich by unsplash

 Gerade im Winter ist es wichtig, Spiel und Spaß mit Freunden und der Familie nicht zu kurz kommen zu lassen. Rund um Bremen ist das besonders leicht. Möglich machen das neue Angebote, die mit digitalen Elementen für Spannung und Unterhaltung sorgen. Nebst bewährten Orten wie dem Casino Bremen, Freizeitzentren und Kunst und Kultur darf man diese neuen Möglichkeiten auf keinen Fall verpassen! Hier erfahrt ihr mehr darüber.

 

City Games - Schnitzeljagd – aber besser!

Unerwartet faszinierend ist es, die Stadt Bremen mit den CityGames neu zu erobern. Mit Hilfe eines Tablet PCs tritt der Besucher der Stadt ins Spielerlebnis ein. Dieses führt durch die Stadt und gibt ganz nebenbei Geschichtliches, Informatives und Fakten zur Stadt zum Besten. Schnell und unkompliziert nimmt der Spieler an Rätseln und interaktiven Situationen teil. Auch einheimische Mitspieler lernen Bremen noch einmal von einer ganz neuen Seite kennen. Wählen kann der Besucher je nach Interesse. Ob Krimi, Fun oder Party Tour - bei schönem Wetter sicher eine tolle Alternative zum Stadtspaziergang.

 

Escape Room

Bremen bietet auch zum Thema Escape Rooms ständig Neues, was die Aufmerksamkeit der Besucher wert ist. So ist zum Beispiel The Key Bremen eine willkommene alternative Freizeitaktivität, die mit realen Abenteuern fernab von Alltagsproblemen und digitalen Fluchten wirbt. Hier punktet Scharfsinn und Kombinationsgabe. Geheimnissen auf die Spur zu kommen ist nötig, um aus den verschieden dekorierten Räumen zu entkommen. Gruselig ist die Teilnahme jedoch nicht. Die Räume sind mit Zeichen für den jeweiligen Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet und der gemeinsame Spaß steht im Vordergrund. Das schweißt natürlich auch ein Team so richtig zusammen – und ist wirklich eine willkommene Abwechslung im Alltag.

 

SchwarzLicht und Nostalgie am Bremer Hafen

Kinder der 70er und 80er Jahre erinnern sich vielleicht noch an die Minigolfplätze der Sommer ihrer Jugend. Man ging simple Betonbahnen ab, die meist rot angemalt waren. Das Highlight war der Vulkan, in den man den Ball putten musste – und das Eis am Stiel. Mit dieser Retrospektive hat der SchwarzLichtHof, ein Fantasiepark für Minigolf im Hafen, kaum noch etwas gemeinsam. Der Parcours in der alten Stauerei des Bremer Hafens ist ideal für Spiel durch echtes Ambiente der ehemaligen Dockarbeiten. Aufbereitet mit spannenden Lichteffekten spielt man sich durch den geschichtlichen Hintergrund der Location. Besonders geeignet für Familien mit Kindern, die auf der Suche nach einer Kombination von Altbekanntem und Neuem sind.

 

Virtuelle Realität und Games

Wer gerne online in andere Welten entschwindet, spielt wahrscheinlich zu Hause Games wie das Book of Dead. Hier tummeln sich rätselhafte Symbole, spannende Geschichten und Gewinnchancen online. Wer auch in der Freizeit und im Real Life darauf nicht verzichten will, ist in Bremen im LaserTag (Area 46) gut aufgehoben. Nebst Spielen in virtuellen Welten gibt es hier zudem Paintball, Bubble Soccer, Archery Tag Duelle, und vieles mehr. Military und andere Ausrüstung ist selbstverständlich und lockert jede Feier auf. Aufgrund des reichhaltigen Paketangebotes mit vielen Kombinationen eignet sich ein solcher Aufenthalt auch zur Auflockerung von Weihnachtsfeiern und Events. Für Geburtstagspartys gibt’s Rundum Service. Kuchen, Getränke, Dekoration – für alles wird schon von der Location vorgesorgt.

 

 

 


UNTERNEHMEN DER REGION