Anja Kalski

Erfolgreiche Webseite - Was ist wirklich wichtig?

Bilder

Foto: Kobu Agency by unsplash

Viele Menschen gehen probeweise mit einer eigenen Webseite an den Start. Doch nur in sehr wenigen Fällen ist dieser Versuch direkt vom Erfolg gekrönt. Aus dem Grund stellt sich die Frage, was wir wirklich tun können, um unsere Seite erfolgreicher zu machen. Die besten Tipps, die mit einfachen Mitteln in die Tat umgesetzt werden können, sehen wir uns hier in diesem Artikel an.

 

Die richtigen Texte

In einem ersten Schritt ist es wichtig, sich für die passenden Texte zu entschließen. Diese sollten dazu in der Lage sein, den Leser direkt anzusprechen und ihn mit allen wichtigen Infos zu versorgen. Je besser der Text dafür geeignet ist, desto länger werden die User auf der Seite verweilen. Dies wiederum ist ein wichtiger Aspekt für Google, um das Ranking der Seite zu bewerten.

Die sogenannte SEO Optimierung beginnt dadurch schon auf der eigenen Webseite. Dies ist außerdem auf der Basis der richtigen Keywords möglich. Gerade in der Vergangenheit wurden diese als der heilige Gral der Optimierung erachtet. Noch immer tragen sie eine große Bedeutung in sich. Denn sie stellen sicher, dass die Webseite bei den Suchen gefunden wird, bei denen die User tatsächlich an den Inhalten interessiert sein könnten.

 

Backlinks aufbauen

Ein enorm wichtiger Schlüssel, um im Google Ranking weiter nach vorn zu kommen, ist der Aufbau von Backlinks. Hierbei handelt es sich um Verlinkungen auf thematisch relevanten Seiten, die auf die zu bewerbende Seite führen. Je mehr dieser Verbindungen im Zuge des Linkbuilding aufgebaut werden können, desto besser sind die Effekte für das tatsächliche Ranking.

Theoretisch sind Betreiber einer Webseite dazu in der Lage, sich dieses Projekts eigenständig anzunehmen. Doch in der Praxis ist ein gutes Stück Erfahrung nötig, um zum Beispiel die passenden Seiten für eine solche Kooperation zu finden. Die Experten einer Linkbuilding Agentur sind deshalb besser dazu in der Lage, binnen kurzer Zeit die ersehnten Erfolge zu erzielen. Ein paar Kosten für den Start der Kampagne müssen die Klienten derweil in Kauf nehmen.

Bei der großen Anzahl an unterschiedlichen Anbietern kann sich außerdem der Vergleich der Offerten lohnen. Ein guter Überblick über die Anforderungen bietet die auch Rubrik Linkbuilding auf vergleich.org.

 

Die technische Optimierung

Was sind weitere Punkte, an denen wir ansetzen können, um unsere Webseite nach vorn zu bringen? Nicht zu vergessen ist in diesem Kontext die technische Optimierung. Dazu zählt zum Beispiel die Ladezeit, welche den ersten Kontakt eines Users mit der Seite bestimmt. Wie lange dauert es, bis dieser alle Inhalte vor sich hat? Je länger diese Zeitspanne ausfällt, desto größer ist auch das Risiko, dass sich dieser doch für einen Absprung entscheidet.

 

Wer SEO ganzheitlich denkt, muss deshalb auch die Funktionalität der Webseite verbessern. Nicht mehr wegzudenken ist zum Beispiel das Responsive Design. Dieses ermöglicht es auch der wachsenden Zahl an mobilen Usern, mit dem Smartphone oder dem Tablet bequem auf die Seite zuzugreifen.

 

Geduld beweisen

Die Konkurrenz im World Wide Web ist in diesen Tagen groß. Trotzdem kann es durchaus gelingen, eine Webseite zum Erfolg zu führen. Entscheidend ist vor allem, dass hierfür ausreichend Zeit zur Verfügung steht. Viele der vorgestellten Maßnahmen zeigen ihre Effekte erst nach ein paar Wochen oder gar Monaten. Interessierte sind deshalb gut damit beraten, auf diesem Weg nicht zu schnell aufzugeben, sondern langfristig am Ball zu bleiben. Bei richtiger Durchführung sind Resultate oft eine logische Konsequenz.
 


UNTERNEHMEN DER REGION