Nadine Schilling

Das Internet als praktischer Helfer bis ins hohe Alter

Bilder

Foto: Cowomwn by unsplash


Noch vor einigen Jahren war das Internet für alte Menschen ein Buch mit sieben Siegeln, vor dem sie gehörig Respekt hatten und lieber die Finger ließen. Das hat sich in der letzten Zeit aber geändert, denn immer mehr ältere Leute kennen sich dank ihrer Kinder und Enkel oder durch das Belegen spezieller Computerkurse ganz gut mit dem World Wide Web aus. Die Nutzung des Internets ist tatsächlich bis ins hohe Alter mit vielen Vorteilen verbunden. Dieser Artikel erläutert, welche Chancen und Möglichkeiten das Internet für Senioren bietet und warum ältere Menschen keine Angst vor der modernen Technik haben sollten.

Einkäufe einfach online erledigen


Vielen älteren Menschen fällt es schwer, ihre Einkäufe im Supermarkt jede Woche selbst zu erledigen. Sie wohnen auf dem Land und haben kein Auto oder keinen Führerschein, was es schwer macht, selbst zum nächsten Lebensmittelgeschäft zu fahren. Die Reise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wird mit zunehmenden Alter immer beschwerlicher. Hier kann das Internet Abhilfe schaffen, denn viele Supermärkte bieten einen Lieferservice, sodass man sich seine Lebensmitteleinkäufe ganz einfach online bestellen kann. Wenige Tage später bekommt man alles nach Hause geliefert und muss es nur noch in den Kühlschrank. Alternativ kann man das Internet auch dafür nutzen, nach einer lieben Person zu suchen, die gegen ein kleines Entgelt die Einkäufe tätigt.

Online neue Mieter für die Eigentumswohnung finden


Sogar beim Vermieten der eigenen Wohnung hilft das Internet: Wer aufgrund seines Alters in eine kleinere oder in eine Erdgeschosswohnung umziehen will, kann
auf Online-Immobilienmärkten wie 1a-immobilienmarkt.de seine Wohnung inserieren und so schnell neue Mieter finden. Auf diese Weise lassen sich zudem Mieteinnahmen generieren, mit der sich Senioren die Rente aufstocken können. Die Suche nach einer geeigneten Wohnung ist dank Internet ebenfalls einfacher.

Im Internet nach einem Job suchen


Apropos schmale Rente: Viele ältere Menschen kommen trotz Rente kaum mit ihrem Geld aus. In dieser Hinsicht erweist sich das Internet als praktisch, denn
das World Wide Web eröffnet unzählige Jobmöglichkeiten. Online ist es nicht nur leicht, einen seniorengeeigneten Job in der Nähe zu finden, das Internet selbst bietet auch viele Tätigkeiten, mit denen ältere Menschen ganz bequem von daheim aus ein bisschen Geld dazu verdienen können.

Via Internet Familie und Freunde trotz Entfernung regelmäßig sehen


Ältere Menschen
leiden oft unter Einsamkeit und Isolation, weil ihre Freunde und Familienmitglieder weit entfernt wohnen, sodass man sich nur selten sieht. In dieser Hinsicht bietet das Internet eine tolle Möglichkeit, denn mit Diensten wie Skype oder WhatsApp ist es ohne Probleme möglich, auch weit entfernt lebende Menschen regelmäßig live zu sehen. Per Videoanruf telefoniert man mit Bild und kann den anderen nicht nur hören, sondern auch sehen. Viele Rentner genießen es, auf diese Weise ihre Enkelkinder aufwachsen zu sehen, auch wenn sie nicht persönlich vor Ort sein können. Darüber hinaus bietet das Internet noch zahlreiche weitere Wege aus der Isolation: So gibt es Foren und Gruppen in sozialen Netzwerken, die sich speziell an ältere, einsame Menschen richten und perfekt sind, um neue Kontakte zu knüpfen und Menschen kennenzulernen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.

 


UNTERNEHMEN DER REGION