Nadine Schilling

Das beliebteste Unterhaltungsmedium der Deutschen - das Internet

Bilder

Foto: Gerd Altmann by Pixabay

Etwa 90% der Deutschen im Alter von über 10 Jahren nutzen mittlerweile regelmäßig das Internet. 2018 waren das um die 66,5 Millionen Menschen, die Tendenz ist steigend. Denn das Internet ist inzwischen viel

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 

mehr als eine digitale Enzyklopädie oder ein schneller Postversand, es wird in allen Lebensbereichen und zu jeder Tageszeit benutzt. Als Navigationssystem, Finanzmanager oder Supermarkt hilft uns uns mit den alltäglichen Dingen des Lebens besser organisieren zu können. Vor allem zu Unterhaltungszwecken erfreut sich das Internet einer größeren Beliebtheit als je zuvor. Die folgenden Bereiche sind die Lieblingsfreizeitaktivitäten der Deutschen im Netz:

 

1-Soziale Netzwerke

 

Vor allem bei der jungen Generation sind soziale Netzwerke überaus beliebt. Abgesehen von dem Austausch mit anderen Menschen auf dem ganzen Planeten sind Facebook, Instagram und Co mittlerweile Businessplattformen, Spielanbieter und Nachrichtendienst. Allein in Deutschland gibt es nur auf der Socialmediaplattform Facebook 34 Millionen angemeldete Nutzer. Mit einem deutlichen Anstieg wird in den nächsten Jahren gerechnet.

 

2-Streaming

 

Kabelfernsehen war gestern, heutzutage nutzen die meisten das Internet um Lieblingsserien und
-filme, Nachrichten und DIY-Videos zu schauen. Dabei bieten Streamingplattformen wie Netflix, HBO und Youtube ein breites Angebot für jung und alt. Selbst Sales-Plattformen wie Amazon haben in den letzten Jahren nachgezogen und sind auf den Streaming-Zug mit aufgesprungen.

Auch Radio- und Fernsehsender haben sich ebenfalls schon längst auf die Online-Welt eingestellt.

 

3-Glücksspiel

 

Egal, ob es um Sportwetten oder Roulette geht, die Online-Glücksspiele erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Poker im Online-Casino wie beispielsweise NetBet oder ein Wetteinsatz für die heimische Fußballmannschaft jährlich werden im Internet über 11 Milliarden Euro allein in Deutschland durch Glücksspiel umgesetzt.

 

4-Gaming

 

Auch allein spielen zu müssen oder sich zu aufwendigen LAN-Parties zu treffen, hat schon längst ein Ende, denn die Welt ist vernetzt. Verschiedene Nationen kämpfen auf der ganzen Welt zusammen, um dem Feind den Gar auszumachen und einen gemeinsamen Sieg verzeichnen zu können. Kommunikation per Mikro und das Spiel in Echtzeit haben die Gamer-Welt revolutioniert und machen sie zu einem ganz besonderen Erlebnis.

 

5-Musik

 

Regale voller teurer CDs, Schallplatten und Kassetten war gestern, heute setzt das Internet auf Aktualität und absolute Disponibilität. Plattformen wie Spotify und iTunes stellen Musik aus jedem Genre und jeder Epoche zur Verfügung. Ob als kostenloser Dienst oder werbelose Bezahloption, der Service lässt sich überall und immer nutzen, ohne erst aufwendig Musik herunterladen oder CDs im Laden kaufen zum müssen.

 

6-Dating

 

Auch das Dating ist schon längst digital geworden. Plattformen wie Tinder, LOVOO gehören schon längst zu einer der beliebtesten Freizeitaktivität dazu. Sei es ein Flirt, eine feste Beziehung oder nur eine Nacht, das Internet bietet mittlerweile Seiten für jedes Alter, Geschlecht und jede sexuelle Orientierung an. Im Jahr 2019 nutzten geschätzt etwa 10% der Gesamtbevölkerung eine der 2500 zur Verfügung stehenden Singlebörsen im Internet. Die Tendenz ist steigend.


UNTERNEHMEN DER REGION