Anja Kalski

Als professioneller Zocker Geld verdienen – so stehen die Chancen

Bilder

Es gibt viele Möglichkeiten Geld zu verdienen. Manche davon erscheinen zwar etwas kurios, können unter Umständen aber dennoch eine potentielle Einnahmequelle sein. Ein gutes Beispiel dafür ist Glücksspiel. Während es bei den meisten Arten von Glücksspiel lediglich um Glück geht, gibt es auch Formen, die sich zum Geld verdienen eignen. Möglicherweise haben auch Sie sich schon mal darüber Gedanken gemacht, mit Glücksspiel Ihre Brötchen zu verdienen. Aus diesem Grund haben wir drei Arten von Glücksspiel zusammengetragen und deren Chancen näher beleuchtet. Einer Sache sollten Sie sich in jedem Fall bewusst sein – auch professionelles Zocken ist harte Arbeit. Ohne die richtige Vorgehensweise stehen Ihre Chancen also schlecht.

 

Lotterien

Lotto ist nach wie vor die beliebteste Art von Glücksspiel. Das trifft nicht nur auf Deutschland, sondern auch auf viele andere Länder zu. Allerdings ist Lotto nicht die Art von Glücksspiel, die sich zum Geld verdienen eignet. Es macht daher wenig Sinn professioneller Lottospieler zu werden. Dennoch ist es auch beim Lotto möglich seine Gewinnchancen zu erhöhen. Erst einmal gilt es dafür zu wissen, wer die besten Lotto-Anbieter sind. Schließlich bietet nicht jeder Anbieter dieselben Konditionen. Doch es gibt noch weit mehr Möglichkeiten, um seine Gewinnchancen aufzubessern. Eine davon ist das Bilden von Tippgemeinschaften. Auf diese Weise fällt der Gewinn zwar geringer aus. Die Chance, dass Sie überhaupt gewinnen, ist aber um einiges höher. Schließlich steigt diese mit jedem Lottoschein an. Ganz zu schweigen davon, dass angesichts der Höhe der Gewinne, ein Teilen gar nicht so schlimm ist.

 

Sportwetten

Es kann auf nahezu alles gewettet werden. Am beliebtesten sind jedoch nach wie vor Sportwetten. Im Gegensatz um Lotto bietet Sportwetten das Potential zum Geld verdienen. Denn es geht nicht primär um Glück, sondern um Wahrscheinlichkeiten. Doch auch professionelle Sportwetter, sollten gute Wettanbieter kennen. Manche Buchmacher sind nämlich attraktiver als andere. Am besten ist es aber ohnehin bei verschiedenen Buchmachern zu wetten. Nur so lassen sich die besten Quoten ausfindig machen. Sportwetten erfordert allerdings eine Menge Disziplin. Wer diese nicht mitbringt, sollte sich lieber an etwas Anderem versuchen. Ansonsten drohen nicht nur hohe Verluste, sondern auch das Risiko einer Glücksspielsucht nimmt zu. In solchen Fällen hilft oft nur noch eine Therapie. Um so etwas zu vermeiden, ist eine professionelle Vorgehensweise unabdingbar. Es sei denn natürlich, dass Sie nur des Spaßes wegen wetten.

 

Poker

Die durchschnittlichen Gehälter von professionellen Pokerspielern sind enorm. Für viele eine Motivation mit dem Pokerspiel anzufangen. Prinzipiell spricht nichts dagegen. Denn Poker gehört zu den Arten des Glücksspiels, wo das Können im Vordergrund steht. Ein professioneller Pokerspieler, der weiß was er macht, wird langfristig immer gewinnen. Allerdings kann es selbst dem besten Pokerspieler passieren, dass er über einen längeren Zeitraum hinweg verliert. Aus diesem Grund ist das Bankroll-Management beim Poker von großer Bedeutung. Die Karriere vieler vielversprechender Pokerspieler ist daran gescheitert, dass sie ihre Bankroll nicht ordentlich gemanaged haben. Deswegen haben sie sich früher oder später in einer Situation wiedergefunden, wo sie aus finanziellen Gründen nicht mehr weitermachen konnten. Neben einem guten Gedächtnis ist auch beim Poker viel Disziplin vonnöten. Andernfalls lässt sich damit kein Geld verdienen.

 


UNTERNEHMEN DER REGION