Harry Czarnik

Von Persisch bis Platt - VHS mit neuen Herbst- / Winter-Kursen

Landkreis. Es ist allerhöchste Zeit, sich mit dem neuen Programm der Volkshochschule (VHS) Osterholz-Scharmbeck/Hambergen/Schwanewede auseinanderzusetzen, denn viele Kurse beginnen bereits Anfang September. Anmeldungen sind in der Geschäftsstelle, per Formular und auch über www.vhs-osterholz-scharmbeck.de im Internet möglich.

Bilder
Urte Joost-Krüger und Gabriele Haar (v.li.) stellen das neue VHS-Programm vor. Für die Zukunft suchen sie noch weitere Kursleiter/innen. Foto: hc

Urte Joost-Krüger und Gabriele Haar (v.li.) stellen das neue VHS-Programm vor. Für die Zukunft suchen sie noch weitere Kursleiter/innen. Foto: hc

„Wir machen eine bedarfsorientierte Planung“, betont die VHS-Mitarbeiterin Gabriele Haar bei der Vorstellung des neuen Programms Herbst/Winter 2019/20. Die VHS orientiert sich am Markt, indem man einerseits externe Anfragen zu bestimmten Themen aufgreift, und andererseits auch Kursleiter in das Bildungsprogramm integriert, die von sich aus ihre Mitarbeit anbieten. Auf diese Weise tauchen neben den altbewährten Kursen auch immer wieder neue Angebote im VHS-Programm auf.
 
Was ist neu?
Neu ist im Programm der Wochenendkurs mit dem durchaus zweideutigen Begriff „Woll-Lust“. Tatsächlich vermittelt Utz Brunke am Samstag den 02. November ab 14.00 Uhr zwei Stunden lang Grundkenntnisse im Häkeln. Es werden mit dieser 200 Jahre alten textilen Technik dreidimensionale Objekte hergestellt, die sich als Schlüsselanhänger oder als Maskottchen verwenden lassen. Auch mit dem Crash-Kurs zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (PR) beschreitet man bei der VHS Neuland. Lars Schmitz-Eggen vermittelt Kurs-Teilnehmer/innen mit Übungen zu unterschiedlichen PR-Themen das notwendige Rüstzeug, um Pressearbeit für den Verein oder in der Firma sofort zu optimieren. Dieser Kurs findet am Freitag, den 20. September von 15.00 bis 19.00 Uhr statt.
 
Exotisches
Sie reisen gerne? Wie wäre es mal mit Namibia? Das Land erfreut sich zunehmender Beliebtheit, weiß Urte Joost-Krüger. „Namibia ist als sicheres Reiseland bekannt, das Interesse mag auch historisch begründet sein.“ Der im südlichen Teil von Afrika gelegene Staat war von 1884 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges als Deutsch-Südwestafrika eine deutsche Kolonie. Wolfgang Brune, der diese Region regelmäßig bereist, und inzwischen eine persönliche Beziehung zu einem Buschmann aufgebaut hat, schildert seine Erfahrungsberichte über faszinierende Landschaften und eine exotische Tierwelt am Dienstag, den 17. September ab 19.00 Uhr.
 
Bewegung und Tanz
Unter dem Themenkomplex „Theater-Musik-Tanz-Literatur“ ist der Kurs „Freier Tanz 60plus“ angesiedelt. „Hier bieten wir ein neues Zeitformat an“, berichtet Kursleiterin Haar. „Das ist möglich, weil jeder Termin einen eigenen inhaltlichen Schwerpunkt hat.“ Ab Freitag, den 30. August finden jeweils von 10.30 bis 12.00 Uhr elf Tanzkurse statt, an denen man sich in rutschfesten Socken zu unterschiedlichen Rhythmen bewegt. Die Termine sind einzeln buchbar, und die Gebühr von acht Euro wird pro Termin direkt vor Ort bezahlt.
 
Berufliche Bildung
Auch beim Bereich der beruflichen Bildung bietet die VHS zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterbildung an. Im Bereich Pädagogik findet am Mittwoch den 06. November von 9.00 bis 16.00 Uhr eine Kurzzeitfortbildung über Mehrsprachigkeit im frühen Kindesalter statt. „Dieses Angebot richtet sich eher an Kita-Mitarbeiter/innen“, erläutert Joost-Krüger. Es geht in diesem Kurs um Sprachbildung und -förderung für Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Unter „Zurück ins Berufsleben“ findet am Montag den 23. Januar 2020 von 9.00 bis 12.00 Uhr ein Kurs für Menschen statt, die nach einer beruflichen Auszeit einen Weg in den Beruf zurück suchen. In Kooperation mit dem Projekt „Perspektive Wiedereinstieg“ im Landkreis Osterholz“ geben die Dozentinnen Tanja Heidt und Julia Drees wertvolle Tipps und Informationen zur beruflichen Orientierung.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

1.Kindermusikfest - Zum Herbstmarkt im Festzelt

21.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Verein Musikalische Nachwuchsförderung OHZ e. V. plant im Rahmen des Scharmbecker Herbstmarktes am Sonntag, 29. September, in der Zeit von 15 bis 18:00 Uhr, das erste Kindermusikfest (KIMUFE).

Fenster richtig sanieren - Beim Fenstereinbau ist die Fugenabdichtung besonders wichtig

21.09.2019
(djd). Die warme Jahreszeit nutzen viele Hausbesitzer für fällige Renovierungsmaßnahmen - mit Beginn der kälteren Monate profitieren sie dann bereits von den positiven Effekten. Ein besonderes Augenmerk sollte bei einer energetischen Sanierung auf den Fenstern...
Georg Mikschl, Torsten Rohde, Marktmeisterin Tatjana Paciak und Wolfgang Teichmeier stellten das umfangreiche Programm des 271. Scharmbecker Herbstmarktes vor.  Foto: jm

271. Herbstmarkt - Kreisstadt feiert von Freitag bis Dienstag

21.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (jm). Man merkt es bereits am Wetter, der Herbst kommt. Und mit ihm das älteste Fest der Kreisstadt: der berüchtigte Scharmbecker Herbstmarkt. Im Oktober 1748 wurde Scharmbeck das erste Mal zum Viehhändlertreff. So mancher wurde auf einem der...
Zahngesundheit beginnt ganz früh - Bereits von Anfang an sollte auf eine gute Ernährung und die entsprechende Zahnpflege geachtet werden.  Foto: AdobeStock/Stanislaw Mikulski

Tag der Zahngesundheit 2019 - „Gesund beginnt im Mund - Ich feier’ meine Zähne!“

21.09.2019
(tagderzahngesundheit.de). Dank früher und umfassender Prävention sind deutsche Jugendliche Weltspitze bei der Zahngesundheit. Dennoch gibt es Luft nach oben. In der Pubertät sinkt die Lust aufs Zähneputzen, während ein ungesunder Lebensstil zunimmt. Der Tag der...

Grußwort - Willkommen zum 271. Scharmbecker Herbstmarkt!

21.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Vom 27. September bis zum 1. Oktober feiern wir den Scharmbecker Herbstmarkt. Fünf Tage lang herrscht in unserer Stadt wieder Festtagsstimmung. Dieses Traditionsfest findet in diesem Jahr zum 271. Mal statt.

UNTERNEHMEN DER REGION