Janine Girth

Von Chachacha bis Walzer Tanzsportverein Foxtroddels mit Spaß und Bewegung

Bilder
Die Tanzpaare des Vereins Foxtroddels e.V. bei einem Übungsabend im Grasberger Hof - Wer Interesse hat, kann sich ab dem 20. Januar 2019 als Anfängerpaar anmelden.  Foto: eb

Die Tanzpaare des Vereins Foxtroddels e.V. bei einem Übungsabend im Grasberger Hof - Wer Interesse hat, kann sich ab dem 20. Januar 2019 als Anfängerpaar anmelden. Foto: eb

Grasberg (eb). „Wo sind denn Anne und Wolfgang?“ „Die sind im Urlaub.“ Bevor es richtig losgeht, werden schon mal schnell ein paar Neuigkeiten ausgetauscht. Das Tanzen steht bei dem gemeinnützigen Verein Foxtroddels e.V. im Mittelpunkt, aber das Miteinander gehört genauso dazu.
Ob Foxtrott oder Walzer: Am Anfang stehen die Grundschritte. Nach und nach kommt mehr dazu, wie etwa die Linksdrehung. Tanzlehrer Clas Segebade hat die Gruppe im Blick, leitet an und unterstützt individuell. Seit neun Jahren wird getanzt bei den Foxtroddels, die Mitglieder kommen überall aus der Umgebung - aus Grasberg, Lilienthal, Osterholz-Scharmbeck und Bremen. Und das soll auch so bleiben. Neue Mitglieder sind natürlich immer willkommen. Um in eine Gruppe einzusteigen, sind normalerweise Vorkenntnisse sinnvoll.
Am 20. Januar 2019 gibt es die Gelegenheit, als Anfängerpaar mitzumachen. Dann startet eine Anfängergruppe um 18 Uhr im Grasberger Hof in Grasberg. Getanzt werden Standarttänze (u.a. Foxtrott, langsamer und Wiener Walzer, Quickstep, Slowfox und Tango) und lateinamerikanische Tänze (u. a. Chachacha, Rumba, Jive, Samba und Salza).
Es gibt kein Pflichtpensum, da der Unterricht kontinuierlich weitergeht. So kann Clas Segebade optimal auf die Gruppe und ihren Fortschritt eingehen. Wer im Januar beginnt, ist mit dabei im Jubiläumsjahr der Foxtroddels. Im August 2019 gibt es sie bereits 10 Jahre.
Für Unentschlossene: die beiden ersten Abende sind Schnupperabende. Erst danach ist eine Anmeldung erforderlich. Die Foxtroddels freuen sich auf „Neue“.
Interessenten können den Verein über den ersten Vorsitzenden Georg Ziegler unter der Telefonnummer 04791/8078383 oder via E-Mail an vorstand@foxtroddels.de erreichen oder einfach an einem Sonntag außerhalb der Ferien vorbeikommen. Weitere Informationen findet man unter www.foxtroddels.de



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Workshop - Zeichnen mit Claus Rabba

20.03.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Im Norddeutschen Vogelmuseum der Museumsanlage Osterholz-Scharmbeck können Neueinsteiger und Fortgeschrittene am Sonnabend, 20. April, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr am Zeichenworkshop mit Claus Rabba...

Schnuppertag für Viertklässler - IGS Lilienthal lädt am 22. März ein

20.03.2019
Grasberg/Lilienthal (eb). Die IGS Lilienthal lädt herzlich zum Schnuppern ein - Am Freitag, den 22. März, bietet die IGS Lilienthal den Schülerinnen und Schülern des 4. Jahrgangs der umliegenden Grundschulen, von 16 bis 18 Uhr am Standort...
Spannende Geschichten rund ums Moor bei Worpswede gibt es im Heimathaus zu hören.  Foto: eb

Moorkrimis - Autorenlesung im Heimathaus

20.03.2019
Ströhe/Spreddig (eb). Am 27. März findet im Heimathaus Ströhe/Spreddig eine Autorenlesung statt. Um 19.00 Uhr liest Ingrid Pfeiffer aus ihren „Moorkrimis“ vor. In den Moorkrimis verbindet Frau Pfeiffer ihre Leidenschaft zum Kochen und zur...

40 Jahre - Jubiläum beim Landkreis

20.03.2019
Landkreis Osterholz (eb). Am 27. März feiert Gabriela Zylka aus Osterholz-Scharmbeck ihr 40-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst. 1976 begann die Jubilarin als medizinisch-technische Assistentin im Labor des Kreiskrankenhauses,...

Musikkurse ab Mai - Kreismusikschule hat Plätze frei

20.03.2019
Osterholz-Scharmbek (eb). Im Mai starten die neuen Kurse der Kreismusikschule Osterholz e.V. In folgenden Kursen gibt es noch freie Plätze:- Ein MiniClub für 5-Jährige startet in der Grundschule Hambergen, immer mittwochs um 14.45 Uhr. -...

UNTERNEHMEN DER REGION