Harry Czarnik

Schönes Blech - Old- und Youngtimer bei Meyerhoff

Osterholz-Scharmbeck. Am vergangenen Samstag hatten das Möbelhaus Meyerhoff und die Interessengemeinschaft „Oldtimerfreunde-Osterholz-Scharmbeck und Umzu“ zur Oldtimer- und Youngtimer-Show auf dem Parkplatz der Küchenwelt eingeladen.

Bilder
Zwei Propeller ermöglichen dem Amphi-Car auf dem Wasser schwimmend eine Höchstgeschwindigkeit von 12km/h.  Foto: hc

Zwei Propeller ermöglichen dem Amphi-Car auf dem Wasser schwimmend eine Höchstgeschwindigkeit von 12km/h. Foto: hc

„Wir hatten innerhalb kurzer Zeit 80 Anmeldungen“, berichtet Organisator Günter Breden von der Interessengemeinschaft, der selbst auch mit seinem Porsche Cabrio Baujahr 1963 an der Veranstaltung aktiv teilnahm. „Leider mussten wir die Teilnehmerzahl aber aus Platzgründen auf 60 beschränken.“ Damit auch die Jüngsten ihren Spaß haben, hatte das Meyerhoff-Organisationsteam um Marketing-Leiterin Ute Lipp neben einer Hüpfburg und einem Schmink-Stand für Kinder auch eine Riesen-Dartscheibe aufbauen lassen.
 
Kindheitserinnerungen
„Daumen hoch, das Wetter spielt mit“, freute sich Lipp für die Aussteller und Besucher der Oldtimer-Show. Und mit Blick auf die präsentierten Fahrzeuge. „Da kommen Erinnerungen an meine Kindheit hoch.“
Um 11.00 Uhr lichteten sich die Reihen der herausgeputzten alten Karossen. Nach dem Frühstück stand für die eine Hälfte der Teilnehmer/innen eine eineinhalbstündige Ausfahrt über Harrendorf, Hagen, Uthlede und Meyenburg auf dem Programm.
 
Gewinnerausfahrten
Zur zweiten Ausfahrt durften später zehn glückliche Gewinner einer Auslosung mit in die betagten Gefährte einsteigen. Zur Auswahl standen Autos wie ein Lloyd Alexander TS Baujahr 1961 mit 25 Pferdestärken (PS) unter der Haube, ein Opel Olympia ´51, ein MG Midget JS Baujahr 1932 bis hin zum Rolls Royce Silver Shadow „Two Door Saloon“ Baujahr 1969.
 
Das Amphi-Car
Ein besonderer Hingucker für die Besucher war auch das Amphibienfahrzeug vom Hersteller DWM-Berlin, das nach den Plänen von Hanns Trippel zwischen 1961 und 1965 gebaut wurde. Das Amphi-Car, von dem nur 2.500 Exemplare produziert wurden, bringt es auf der Straße auf eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Auf dem Wasser treiben ihn seine zwei Propeller auf immerhin noch 12 km/h an. In Deutschland sind derzeit noch etwa 150 dieser speziellen Mobile zugelassen. Nach dem vom Möbelhaus Meyerhoff organisierten gemeinsamen Grillen ging es für die Oldtimer-Fans dann ab 16.00 Uhr auf die Heimreise.
Die Mitglieder der Interessengemeinschaft treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr im Landhaus „Zur Alten Post“ in Hülseberg. Interessierte an Old- und Youngtimern sind zu den Benzingesprächen herzlich eingeladen. Weitere Infos bekommt man im Internet unter www.oldtimerfreunde-osterholz.de


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Kerstin Purnhagen, Elisabeth Bobzien, Yvonne Höpfner, Werner Reuter, Petra Wesseler und Stefanie Garbade (v.li) präsentieren die von den Rotariern gespendeten Weihnachtsgeschenke.  Foto: hc

„Sternepflückeraktion“ - Rotarier spenden zu Weihnachten

08.12.2019
Osterholz-Scharmbeck. In einer gemeinsamen Aktion mit dem Jugendamt des Landkreises Osterholz trägt der Rotary Club (RC) Osterholz-Scharmbeck mit seiner Spende „Sternepfückeraktion“ dazu bei, dass 40 Kindern von sozial benachteiligten Familien im Landkreis…
Zwischen Nachhaltigkeit, Beförderungsqualität, Sozialstandards und Bezahlbarkeit macht Prof. Dr-Ing. Hermann Zemlin den Wiesbadener öffentlichen Nahverkehr zur attraktiven Mobilität der Zukunft.  Foto: ek

Es könnte alles so einfach sein - Prof. Zemlin sprach über Mobilität der Zukunft vor Loccumer Kreis

08.12.2019
Osterholz-Scharmbeck (ek). Was dieser Mann vor dem Loccumer Kreis über Möglichkeiten im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gesagt hatte, das ließ so manchen Zuhörer ins Träumen geraten. Prof. Dr.-Ing. Hermann Zemlin hielt zum Thema „Mobilität der Zukunft“…
Günther Haas ist einer der beiden Organisatoren des Worpsweder Weihnachtsmarktes auf dem Dorfplatz.  Foto: ui

Stimmungsvolles Flair - Worpsweder Weihnachtsmarkt startet am Freitag

06.12.2019
Worpswede (ui). Wieder werden die beiden Organisatoren des Worpsweder Weihnachtsmarktes, der Marktmeister Günther Haas und der Schausteller Thilo Vespermann, keine Mühe und Arbeit scheuen, um den Besuchern ein reichhaltiges Angebot präsentieren zu können. Die 20…
Der DRK-Kreisverband Osterholz e.V. gehört mit rund 4.600 Mitgliedern und knapp 370 hauptamtlichen Kräften zu den größten Wohlfahrtsverbänden und Arbeitgebern im Landkreis.  Foto: eb

Tag des Ehrenamtes Ehrenamtliches Engagement erleichtern und attraktiver machen

05.12.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb).Ehrenamtliches Engagement wird nach Einschätzung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) angesichts der demografischen Entwicklung zunehmend an Bedeutung gewinnen. „Das Ehrenamt muss eine größere gesellschaftliche Wertschätzung erfahren“,…

Ein Licht leuchtet auf  - Weihnachtskonzert

05.12.2019
Ritterhude (eb). Das diesjährige Weihnachtskonzert des Schulchores der Ganztagsschule Ritterhude zur Eröffnung des Ritterhuder Weihnachtsmarktes findet am Samstag, 14. Dezember, in der Ritterhuder St. Johanneskirche um 15 Uhr statt.Schon…

UNTERNEHMEN DER REGION