Joerg Monsees

Sanierung wird gefördert - Bund gibt 1,25 Millionen Euro für Sporthalle in Grasberg frei

Berlin/Grasberg (eb). Die Schulsporthalle der Gemeinde Grasberg erhält eine Bundesförderung von über 1,25 Millionen Euro. Dieses Geld hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestagesam Mittwoch freigegeben.
Mit diesem Geld soll die Sporthalle zu einer Mehrzweckhalle aufgewertet werden. „Es geht darum, die stark sanierungsbedürftige Turnhalle zu einem Mittelpunkt für die örtlichen Vereinsaktivitäten auszubauen“, so Grasbergs Bürgermeisterin Marion Schorfmann. „Durch den stetigen Zuzug von jungen Familien und durch den demografischen Wandel ist im Vereinsangebot eine wachsende Diversität zu verzeichnen.“
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt, der den Förderantrag der Gemeinde in Berlin als Haushaltspolitiker und Pate für dieses Projekt aktiv unterstützt hat, weiß zu berichten, dass durch das Sanierungskonzept zukünftig wieder sämtliche Vereinsaktivitäten in der Halle durchgeführt werden können: „Hierzu zählen insbesondere die vielfältigen Sportangebote der Grasberger Vereine. Gleichzeitig kann durch die Weiterentwicklung zu einer echten Mehrzweckhalle das Nutzungsangebot auf weitere Vereine, wie das Grasberger-Blasorchester, den Feuerwehrsport und der kommunalen Jugendarbeit erweitert werden.“
Zukünftig sollen mit der Sanierung auch Großveranstaltungen wie Public-Viewing oder das Gemeindekino in der Mehrzweckhalle möglich sein. „Ein wesentlicher Baustein der Sanierung mit energetischer Aufwertung wird außerdem die Wiedererlangung der Barrierefreiheit sein“, berichtet Mattfeldt. „Ich freue mich sehr darüber, dass Marion Schorfmann – die in ständigem Kontakt mit meinem Bundestagsbüro stand und sich persönlich sehr eingesetzt hat – und ich den Antrag gemeinsam zum Erfolg führen konnten.“ Auch der SPD-Abgeordnete aus dem hiesigen Wahlkreis, Lars Klingbeil, begrüßt die Förderung: „Das ist eine gute Nachricht für Grasberg“, so Klingbeil am Mittwoch. „Der Sport nimmt eine zentrale Rolle in unserer Gesellschaft ein. Wir brauchen daher gute Rahmenbedingungen für den Sport. Denn gerade in ländlichen Regionen geht es darum, nachhaltig attraktiv zu bleiben. Ich freue mich deshalb, dass der Bund den Turnhallenumbau in Grasberg nun finanziell unterstützt.“
Das Geld für die Sanierung stammt aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Es ist Teil des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung und zielt auf die Behebung des Investitionsstaus bei der sozialen Infrastruktur. Gefördert werden investive Projekte mit besonders sozialer und integrativer Wirkung.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Galerie

Ohlenstedt feiert die Ernte - 91. Erntefest vom 30. August bis 1. September

24.08.2019
Ohlenstedt. Am kommenden Wochenende gibt es wieder mehrere Erntefeste im Landkreis Osterholz. Ein kleines, aber feines ist das in Ohlenstedt.
Galerie
Zwei große Namen, die momentan auf Open-Air Tour unterwegs sind. Rea Garvey (links) und Michael Patrick Kelly kommen in den Norden. Der ANZEIGER verlost je zwei Karten.  Fotos: Andreas Nowak

Je zwei Freikarten gewinnen - Rea Garvey und Michael Patrick Kelly

24.08.2019
Bremerhaven (eb). Der Sommer ist noch nicht zu Ende und die Open Air-Saison auch nicht. Große Namen geben sich auf den großen Bühnen der Republik die Gitarre in die Hand. Am 6. September spielt Rea Garvey und am 7. September Michael Patrick Kelly auf dem...

Mithilfe der Natur - Heilpraktikerin Petra Spalek eröffnet Naturheilpraxis

23.08.2019
Ritterhude. Am Großen Geeren 19 hat am 1. August eine Naturheilpraxis eröffnet. Zu finden ist die Praxis etwas versteckt um die Ecke neben Fliesen Helfers. Hier im ersten Stock hat Petra Spalek ihre lang gesuchten „kleinen Büroräume“...
Ein verdienter Preis: Die Bäckerei Behrens wird aufgrund guter Entwicklung, vorbildlicher Ausbildung und ökologischem Engagement ausgezeichnet.  Foto:mf

Erster Osterholzer Wirtschaftspreis - Bäckerei Behrens wird auf Gut Sandbeck ausgezeichnet

23.08.2019
Osterholz-Scharmbeck. Wenn eine Veranstaltung schon bei ihrer Premiere so wirkt, als wäre sie bereits etabliert, dann ist eines sicher: Dieses Event hat durchaus das Potenzial, sich zu einer festen Größe zu entwickeln. Der erste Osterholzer Wirtschaftspreis am...
Nach langer Planung freuen sich alle beteiligten auf ein schönes Fest.  Foto: mf

Kulturkreisfest auf Gut Sandbeck - Vereine veranstalten bunten Nachmittag

23.08.2019
Osterholz-Scharmbeck. Am ersten September ist es soweit: Das Kulturkreisfest findet wieder einmal auf Gut Sandbeck statt. Die durch die Kreismusikschule, den Kunstverein Osterholz, das Theater in OHZ, die VHS sowie die Stadt ins Leben gerufene Veranstaltung lockt...

UNTERNEHMEN DER REGION