Janine Girth

Print wöchentlich, online täglich! - Der ANZEIGER im "World Wide Web"

Bilder
Der ANZEIGER im neuen Gewand ab sofort online: Die neue Webseite www.anzeiger-verlag.de bietet Lesern und Kunden mehr Service und verbindet Print- und Onlinemedium.  Foto/Grafik: Desmedia

Der ANZEIGER im neuen Gewand ab sofort online: Die neue Webseite www.anzeiger-verlag.de bietet Lesern und Kunden mehr Service und verbindet Print- und Onlinemedium. Foto/Grafik: Desmedia

Osterholz-Scharmbeck/Bremervörde. Seit über 40 Jahren versorgt der ANZEIGER die Menschen zuverlässig und kostenlos mit regionalen Informationen. Viele Vereine und Institutionen nutzen regelmäßig unsere Medien für ihre Öffentlichkeitsarbeit und kommen damit hervorragend an.
Mit unserem Internetauftritt tragen wir dem Wunsch vieler unserer Leser nun Rechnung, jederzeit und ortsunabhängig auf unsere Informationen zugreifen zu können. Jetzt haben wir unseren Internetauftritt für Sie neu gestaltet. Besuchen Sie uns doch gern auf www.anzeiger-verlag.de und überzeugen Sie sich selbst! Unsere Artikel erscheinen einmal wöchentlich wie gewohnt in den Printausgaben in unseren Verbreitungsgebieten, aber eben ab sofort auch täglich im Internet. Die Redaktion stellt jeden Tag aktuelle Beiträge aus der Region online bereit. Unterwegs ist die komfortable mobile Nutzung ebenfalls möglich - Beiträge können über Facebook und mobil dann auch über Whatsapp geteilt werden.
Anzeigenreichweite
Für unsere Werbekunden ergeben sich mit der Veränderung neue, effektive Möglichkeiten. Kunden können neben der Bannerschaltung mit dem Onlineauftritt auch die Reichweite ihrer Anzeigen verlängern. Die Anzeigen stehen dann unter der Rubrik Marktplatz bereit.
Branchenverzeichnis mit Mikro-Site
Einen besonderen Service bieten wir den Internetnutzern mit unserem Branchenverzeichnis. Dort erhalten Sie die Kontaktdaten lokaler Unternehmen. Zahlreiche Kunden haben bereits eine Mini-Webseite (Mikro-Site) gebucht. Der Besucher erhält über diese Mini-Webseite aktuelle Berichterstattungen sowie einen Anzeigenüberblick des spezifischen Unternehmens.
Alle Kleinanzeigen stehen zusätzlich zum Print-ANZEIGER separat sortiert bereit.
Suchfunktion
Die Suchfunktion ermöglicht obendrein ein sehr gezieltes Ergebnis über alle Inhalte. Wird zum Beispiel der Suchbegriff „Kinder“ eingeben, so erhalten Nutzer alle Informationen, die mit diesem Suchbegriff verknüpft sind. Dazu gehören dann beispielsweise die Mini-Webseite (Mikro-Site) von Uhren-Optik-Meyer für Kinderbrillen, die Kleinanzeigen für z. B. Kinderfahrräder, redaktionelle Berichte, die sich mit Themen über Kinder beschäftigen, aber auch Stellenanzeigen, bei denen es beispielsweise um die Arbeit mit Kindern geht. Hiermit bieten wir unseren Werbekunden und Interessenten einen erweiterten und sehr nutzerfreundlichen Service. Schon jetzt wird unser Angebot täglich von durchschnittlich 700 Besuchern in Anspruch genommen. Übrigens, die meisten Nutzer wählen sich über mobile Geräte wie Smartphone oder ihr Tablet auf unserer Seite ein.
Klicken Sie sich doch einmal durch unser neues Angebot und profitieren Sie von unserer neu gestalteten Aktualität.
www.anzeiger-verlag.de



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Von links: Petra Rabba (IRB), Gudrun Wulfhorst und Bürgermeisterin Susanne Geils und Axel Schäfer

Alle ziehen an einem Strang - Traditionelles Müllsammeln geht in die 9. Runde

22.03.2019
von Susanne RothRitterhude. Wie auch in vielen andern Gemeinden, so ist es auch in Ritterhude mittlerweile lieb gewonnene Tradition, den Müll in öffentlichen Flächen einzusammeln. In der Hammegemeinde findet „Ritterhude putzmunter“...
Am 1. April 2019 startet eine neue Umfrage zum Thema Wirtschaftsförderung im Landkreis Osterholz. Emanuel Hesse und Professor Dr. Jürgen Stember von der Hochschule Harz sowie Landrat Bernd Lütjen und Marco Prietz (von links), Leiter des Amtes für Kreisentwicklung, stellten das Projekt vor. Foto: lse

Landkreis bittet um Meinung - Online-Umfrage für Unternehmen startet am 1. April 2019

22.03.2019
Landkreis (lse). Wie zufrieden sind die im Landkreis Osterholz ansässigen Unternehmen mit ihrem Standort? Anhand einer Online-Umfrage möchte die Wirtschaftsförderung des Landkreises dieser Frage zum dritten Mal nach 2011 und 2016...
Lars Kattau, Milan Kattau, Stefan Kamischow und Sabine Kattau (v.li.) präsentieren die alte und die geplante, neue Fassade.  Foto: hc

Abbruch in der City - Eine Lücke in der Ladenzeile

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck. Seit einigen Tagen klafft dort, wo in Osterholz-Scharmbecks Innenstadt vormals das Wohn- und Geschäftshaus Kirchenstraße 16 stand, hinter einem Absperrzaun eine Baulücke.Nanu, wo ist das Haus geblieben? Diese Frage...

Überschwemmungsgebiet - Schmoo Worpswede und Osterholz-Scharmbeck

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat die Überflutungsflächen für ein statistisch einmal in 100 Jahren zu erwartendes Hochwasser für die Schmoo in...

Fahrbahnerneuerung - In den Osterferien gehts los

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Landkreis plant die Erneuerung von Fahrbahndecken in der Zeit vom 8. bis 18. April.In der Straße „Am Mühlenbach“ in Sandhausen, in der Straße „Am Kohlgarten“ in Buschhausen und der Straße „Am Osterholze“...

UNTERNEHMEN DER REGION