eb

Oberstufe und Abitur: Info-Abende am Gymnasium

Osterholz-Scharmbeck (eb). Das Gymnasium Osterholz-Scharmbeck bietet zwei Informationsveranstaltungen zur Oberstufe an.

Am Dienstag, den 14. Februar, wird der Übergang in die Einführungsphase (Jahgrang 11) vorgestellt, am Mittwoch, 15. Februar, der Übergang in die Qualifikationsphase (Jahrgang 12). Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr und finden in Form von öffentlichen Videokonferenz statt.

Eingeladen sind alle Eltern von Schülern und Schülerinnen, die im Frühjahr 2025 oder 2026 ihr Abitur ablegen wollen. Eltern von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Osterholz werden automatisch eingeladen. Die Schüler und Schülerinnen der 10. und 11. Klassen des Gymnasiums Osterholz-Scharmbeck werden unabhängig von diesen Terminen informiert.

Die Informationsveranstaltung richtet sich nicht nur an Eltern, deren Kinder bereits das Gymnasiums Osterholz-Scharmbeck besuchen, sondern an alle Eltern, deren Kinder die Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe bzw. in die Qualifikationsphase bekommen werden und Interesse am breiten Angebot der Schule haben. Diese melden sich bitte unter verwaltung@gymnasium-osterholz.de an. Sie erhalten anschließend eine E-Mail mit weiteren Informationen und einen Einladungslink. Außerdem können individuelle Beratungstermine mit der Oberstufenkoordinatorin vereinbart werden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltungen werden die Organisation und die Inhalte der Einführungsphase (Klasse 11) und der Qualifikationsphase (Klasse 12 und 13) stehen. Während die Schüler und Schülerinnen an einem Gymnasium in den Jahrgängen 5 bis 10 kaum Wahlmöglichkeiten hinsichtlich ihrer Unterrichtsfächer haben, ändert sich dieses in der Oberstufe. Im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten können die Schüler und Schülerinnen Fächer an- bzw. abwählen und so gezielt beeinflussen, wo sie Schwerpunkte setzen und ein eigenes Profil bilden möchten.


UNTERNEHMEN DER REGION