Redaktion

Mehr Geschäftserfolg - Kommunikation mit Kunden verbessern

Kommunikation ist in der Wirtschaft unerlässlich. Das gilt auch für die Kommunikation zwischen den Unternehmen und den Kunden. Ist sie gut, dann wirkt sich das in aller Regel sehr positiv auf das Geschäft aus. Ist die Kommunikation hingegen schlecht, dann wird sich der Geschäftserfolg in Grenzen halten. Deshalb sollte es das Ziel aller Unternehmen und Betrieben sein, die Kommunikation mit den Kunden zu verbessern.

 

Im Internet Präsenz zeigen

Die Zahl der Menschen, die das Internet als Informationsquelle verwendet, steigt stetig. Deshalb ist es für Unternehmen auch wichtig, dort präsent zu sein. Das verbessert die Kommunikation mit den Kunden. Denn wer im Internet präsent ist, hat es deutlich leichter, die Kunden zu erreichen. Über eine eigene Webseite oder ein Profil in den sozialen Netzwerken können diese zum Beispiel über veränderte Öffnungszeiten oder neue Produkte und Dienstleistungen informiert werden.

Insbesondere die sozialen Netzwerke bieten sich an, um die Kommunikation mit den Kunden zu verbessern. Über die Kommentarfunktionen der Plattformen ist es möglich, Fragen von Kunden schnell und persönlich zu beantworten, ohne dass sich diese direkt an den Kundenservice wenden müssen. Diese direkte Kommunikation verbessert die Beziehung und ermöglicht es, die Kunden stärker an das eigene Unternehmen
zu binden.

 

Telefonischen Kundenservice optimieren

Der Kundenservice verlagert sich immer stärker in das Internet. Das gilt aber vor allem für Dienstleister, welche ihre Leistungen ausschließlich online anbieten. Für alle anderen Unternehmen gilt, dass der telefonische Kundeservice unerlässlich ist. Der persönliche Kontakt ist nicht durch die Kommunikation per E-Mail oder Chat zu ersetzen und fördert das schnelle Finden von Lösungen bei Problemen. Die Optimierung des telefonischen Kundenservices ist deshalb eine wichtige Maßnahme, um den Kontakt mit Kunden zu verbessern und diese an sich zu binden. Machen die Kunden hier gute Erfahrungen, dann kommen diese in der Regel gerne wieder.

Ein wichtiger Faktor ist hierbei die Zuverlässigkeit der Telefonanlage. Hier empfiehlt sich ein
deutscher Telefonanbieter, welcher auf die neueste Technik setzt. Davon profitiert ein Unternehmen auch, wenn viele Mitarbeiter im Home-Office arbeiten. Darüber hinaus ist es wichtig, die Erreichbarkeit zu gewährleisten. Ein ständiges Besetztzeichen macht einen unprofessionellen Eindruck und verärgert Kunden. Hier kann es sinnvoll sein, eine Rückrufoption einzurichten. Das erspart den Kunden eine lange Wartezeit und spart viel Ärger.

 

Personalisierung nutzen

Wer persönlich angesprochen wird, zeigt eher die Bereitschaft, zuzuhören und einem die Aufmerksamkeit zu schenken. Davon profitieren Unternehmen, wenn sie Marketing-Maßnahmen umsetzen wollen, da diese dann mehr Wirkung zeigen. Aus diesem Grund sollte für eine bessere Kundenkommunikation das Marketing personalisiert werden, sofern dies möglich ist. Dazu gehört, dass der Name der Kunden nicht nur in E-Mails und Briefen verwendet wird, sondern auch in allen anderen Werbemitteln, bei denen das umsetzbar ist.

Eine persönliche Ansprache wirkt weniger distanziert und verbessert die Beziehung. Zusätzlich kann man die Personalisierung verbessern, indem der Kunde
einen persönlichen Ansprechpartner sowie individuelle Informationen entsprechend seiner Bedürfnisse erhält. Wichtig ist dabei, dass die Maßnahmen ordentlich umgesetzt werden. Wer den Namen lediglich im Betreff einer E-Mail nennt, wirkt schnell unglaubwürdig. Wichtig ist, dass der Kunde das Gefühl bekommt, dass er vom Unternehmen geschätzt wird.

 

 


UNTERNEHMEN DER REGION