Harry Czarnik

KNAX-Sportfest - Bobbycar-Rennen, Kegelgalgen, Fliegender Riegel

Osterholz-Scharmbeck (hc). Die Sparkasse Rotenburg Osterholz in Kooperation mit dem VSK in Osterholz-Scharmbeck hatte den Nachwuchs auch dieses Jahr wieder zum 15. KNAX Spiel- und Sportfest eingeladen.

Bilder
BeimKNAX-Sportfest wurde im Stadion in den unterschiedlichsten Disziplinen um Punkte, Weiten und Zeiten gerungen.  Foto: hc

BeimKNAX-Sportfest wurde im Stadion in den unterschiedlichsten Disziplinen um Punkte, Weiten und Zeiten gerungen. Foto: hc

Ab 15.00 Uhr hatten sich rund 150 Kinder im Stadion eingefunden, um sich spielerisch und sportlich an den unterschiedlichsten Aufgaben zu versuchen, oder sogar das Sportabzeichen in ihrem jeweiligen Jahrgang zu erringen. Die Organisatoren um Heike Brinkmann vom VSK und Lena Juschkat aus der Abteilung Kommunikation der Sparkasse hatten insgesamt 45 Helferinnen und Helfer aufgeboten, um dem Ansturm an den einzelnen Stationen gerecht zu werden. „Wir haben hier Kinder im Alter von drei bis elf Jahren dabei“, berichtet Brinkmann. „Neben dem Test von Beweglichkeit und Geschicklichkeit steht der Spiel- und Spaßfaktor für die Kinder an erster Stelle.“
Während die Hüpfburg für die Kleineren ein reiner Spaßfaktor ist, mussten die mit einer Laufkarte ausgestatteten älteren Kinder die im Stadion aufgebauten Stationen selbstständig ansteuern. Bei den Stationen mit den vieldeutigen Namen wie Tor-in-Tor, Hindernisparcours, Erbsensauger, Leitergolf und Bauklötze mussten die Kinder bestimmte Vorgaben erfüllen. Wer von den elf Stationen acht erfolgreich absolviert hatte, konnte als Belohnung eine Urkunde und eine Medaille mit nach Hause nehmen.
Etwas ernster ging es beim Erwerb des Sportabzeichens zu. „Die Leistungen, die in den einzelnen Altersklassen erreicht werden müssen, sind nicht ohne“, stellte VSK-Jugendwartin Brinkmann fest. „800 Meter in fünf Minuten muss man erstmal schaffen.“ Tatsächlich kann man diese eine Ausdauerübung aber auch durch andere Disziplinen ersetzen. Die von den Prüflingen erzielten Weiten und Zeiten wurden von den fünf ausgebildeten Sportabzeichen-Prüfern des VSK akribisch gemessen und dokumentiert.
Gerne würde man die Leichtathletik-Sparte des Vereins im Jugendbereich wieder etwas pushen. Unübersehbar seien bei vielen Kindern aber die Defizite im Bereich der Koordination und Beweglichkeit, stellt man bei den Übungsleitern fest. Hier bietet das KNAX-Spiel- und Sportfest eine gute Möglichkeit, Kindern und Eltern einen Weg in die sportliche Betätigung zu ebnen, bei der man seinen Spaß hat und seine persönliche Bestätigung findet.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Zum Tag der Fotografie werden die Bilder der Hobbyfotografen bis zum 11. Oktober im Foyer des Landkreises präsentiert.  Foto: hc

Bitte recht freundlich ... Tag der Fotografie beim Landkreis Osterholz

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (hc). Am Samstag, den 28. September, findet beim Landkreis Osterholz der Tag der Fotografie statt. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher bei einer Fotoausstellung und bei Fachvorträgen über die Leistungsfähigkeit von Hobbyfotografen...
Die BSAG schickte zwei historische Wagen der „Freunde der Bremer Straßenbahn“ durch den Ort.  Foto: ui

„Positive Stimmung“ - Gut besuchtes Herbstfest des WIR

17.09.2019
Lilienthal. „WIR und die Linie 4“ - unter diesem Motto stand das diesjährige Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag des Wirtschaftsinteressenringes (WIR). Und weil die Linie 4 ihren fünften Geburtstag feierte, konnten die Besucher von morgens bis abends kostenlos...

„Großstadtfieber“ - Show von und mit Robert Kreis

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). In Kooperation mit dem Musketier Verlag (Bremen) präsentiert die Stadt Osterholz-Scharmbeck am Donnerstag, 26. September 2019 um 20 Uhr auf Gut Sandbeck (Großer Saal) den beliebten und charmanten Ausnahmekünstler Robert Kreis. ...
Saftig, kernig und gesund: Meikes leckeres Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen.  Foto: Meike

Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen

14.09.2019
Hallo liebe Leserinnen und Leser. Nun hatte ich einen Tag frei und dachte, Kochen oder Backen. Ich habe mich für das Backen entschieden. Aber was. Da fiel mir ein, ich habe ein schönes Brotrezept mit Walnüssen. Letztes Jahr hatte meine...
Michael Isensee ist für das Deutsche Brotinstitut als Prüfer in Nord- und Mitteldeutschland tätig. 
 Foto: jm

Kruste und Krume werden getestet - Brotprüfung im Landkreis

14.09.2019
Landkreis (jm). Form, Farbe, Aroma, Geschmack: für nahezu jede Eigenschaft, die Backwaren haben können, gibt es bei der Brotprüfung Punkte. Am kommenden Donnerstag sind die Experten des Deutschen Brotinstituts wieder im Landkreis zu Gast, um den hiesigen...

UNTERNEHMEN DER REGION