Janine Girth

Kita-Plätze - Anmeldung bis 31. Januar 2019

Osterholz-Scharmbeck (eb). Die ev.-luth. Kirchengemeinden „St. Marien“ und „St. Willehadi“, die Lebenshilfe Osterholz gGmbH, das SOS-Kinderdorf Worpswede e.V. sowie die Stadt Osterholz-Scharmbeck haben eine zentrale Meldestelle zum Besuch ihrer Kindertagesstätten in der Stadt Osterholz-Scharmbeck eingerichtet. Eltern, die ihr Kind zum Besuch einer Kindertagesstätte (Regelbereich und Krippe) der genannten Träger anmelden möchten, haben die Möglichkeit, die Anmeldeformulare entweder im Rathaus (im Bürgerbüro sowie in den Zimmern 128, 129 und 131) oder bei den Leitungen der Kindertageseinrichtungen zu erhalten und dort bis zum 31. Januar 2019 abzugeben. Auch auf der Internetseite der Stadt Osterholz-Scharmbeck (http://www.osterholz-scharmbeck.de) können unter Bildung und Soziales in der Rubrik Kindertagesstätten Online-lnformationen über die Einrichtungen und unter Verwaltung & Politik in der Rubrik Vordrucke und Formulare - Bereich Kindertagesstätten die o. g. Anmeldeformulare abgerufen werden. Bevor sich Eltern für eine bestimmte Kindertagesstätte entscheiden, wird empfohlen, die für sie interessanten Einrichtungen zu besuchen. Bei der Anmeldung bitte auch alternative Wünsche angeben. Die Kindertagesstätten werden die bei ihnen angemeldeten Kinder dann der zentralen Meldestelle mitteilen, damit nach Vorliegen sämtlicher Anmeldungen eine Verteilung vorgenommen werden kann. Hierbei werden u. a. die Elternwünsche von den Kindern, die das fünfte Lebensjahr vollendet haben, vorrangig berücksichtigt, doch sind auch andere Gegebenheiten wichtig. So werden u.a. Krippenkinder und Geschwisterkinder bevorzugt behandelt. Kinder, die nach dem 31.01.2019 angemeldet werden, werden im Rahmen freier Betreuungsplätze berücksichtigt, sofern nicht besondere Gründe für eine vorzeitige Aufnahme sprechen. Hinweise: Sollte ein Einrichtungswechsel bzw. eine geänderte Betreuungszeit gewünscht werden, so ist bitte ebenfalls bis zum 31.01.2019 eine entsprechende Ummeldung abzugeben. Nicht dem geschilderten, gemeinsamen Aufnahmeverfahren angeschlossen sind die Kindertagesstätten des „Montessori-Vereins Osterholz e. V.“ und des „Vereins zur Förderung der Waldorfpädagogik Landkreis Osterholz e. V.“. Aufnahmen in diesen Kindertagesstätten sind mit den Trägern direkt zu regeln.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Von links: Petra Rabba (IRB), Gudrun Wulfhorst und Bürgermeisterin Susanne Geils und Axel Schäfer

Alle ziehen an einem Strang - Traditionelles Müllsammeln geht in die 9. Runde

22.03.2019
von Susanne RothRitterhude. Wie auch in vielen andern Gemeinden, so ist es auch in Ritterhude mittlerweile lieb gewonnene Tradition, den Müll in öffentlichen Flächen einzusammeln. In der Hammegemeinde findet „Ritterhude putzmunter“...
Am 1. April 2019 startet eine neue Umfrage zum Thema Wirtschaftsförderung im Landkreis Osterholz. Emanuel Hesse und Professor Dr. Jürgen Stember von der Hochschule Harz sowie Landrat Bernd Lütjen und Marco Prietz (von links), Leiter des Amtes für Kreisentwicklung, stellten das Projekt vor. Foto: lse

Landkreis bittet um Meinung - Online-Umfrage für Unternehmen startet am 1. April 2019

22.03.2019
Landkreis (lse). Wie zufrieden sind die im Landkreis Osterholz ansässigen Unternehmen mit ihrem Standort? Anhand einer Online-Umfrage möchte die Wirtschaftsförderung des Landkreises dieser Frage zum dritten Mal nach 2011 und 2016...
Lars Kattau, Milan Kattau, Stefan Kamischow und Sabine Kattau (v.li.) präsentieren die alte und die geplante, neue Fassade.  Foto: hc

Abbruch in der City - Eine Lücke in der Ladenzeile

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck. Seit einigen Tagen klafft dort, wo in Osterholz-Scharmbecks Innenstadt vormals das Wohn- und Geschäftshaus Kirchenstraße 16 stand, hinter einem Absperrzaun eine Baulücke.Nanu, wo ist das Haus geblieben? Diese Frage...

Überschwemmungsgebiet - Schmoo Worpswede und Osterholz-Scharmbeck

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat die Überflutungsflächen für ein statistisch einmal in 100 Jahren zu erwartendes Hochwasser für die Schmoo in...

Fahrbahnerneuerung - In den Osterferien gehts los

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Landkreis plant die Erneuerung von Fahrbahndecken in der Zeit vom 8. bis 18. April.In der Straße „Am Mühlenbach“ in Sandhausen, in der Straße „Am Kohlgarten“ in Buschhausen und der Straße „Am Osterholze“...

UNTERNEHMEN DER REGION