Janine Girth

Kita Arche Hambergen - Sanierung oder Neubau?

Bilder
Tim Meyer, Anke Peper (CDU-Gemeinderats-Fraktion), David Bock, (Gruppe UKA/Linke),Heike Prigge und Rainer Katz (CDU-Gemeinderats-Fraktion) (v.li.) im Kindergarten Arche Hambergen.  Foto: eb

Tim Meyer, Anke Peper (CDU-Gemeinderats-Fraktion), David Bock, (Gruppe UKA/Linke),Heike Prigge und Rainer Katz (CDU-Gemeinderats-Fraktion) (v.li.) im Kindergarten Arche Hambergen. Foto: eb

Hambergen (eb). Mitglieder der CDU-Gemeinderats-Fraktion und der Gruppe UKA/Linke haben sich jetzt vor Ort über die Situation in der Kita Arche einen genauen Überblick verschafft.
Die Kita-Leiterin Minja Schaper führte gern durch die Einrichtung, die zur Zeit von 71 Kindergarten- und zehn Krippenkindern besucht wird. Die in die Jahre gekommenen Gebäude wurden mehrfach erweitert und umgebaut. Sie entsprechen nicht mehr den heutigen Standards und Anforderungen, wie auch der Klimaschutzbeauftragte feststellte.
Auffallend waren die sehr engen und insgesamt dunkel wirkenden Räumlichkeiten. Eine sehr steile Treppe mit kurzen Stufen führt in das Obergeschoss, der dort befindliche Logopädieraum ist viel zu klein und auch für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar. Es sind nicht genügend Essplätze für alle Kinder vorhanden. Die Mahlzeiten können nur nacheinander eingenommen werden. Es fehlt der Platz für Funktionsräume und insgesamt an Abstellflächen. Die CDU-Gemeinderatsfraktion und die Gruppe UKA/Linke würden einen Neubau der Kita unterstützen, da vor allem bei einem steigenden Bedarf an Kita- und Krippenplätzen eine Sanierung nicht mehr sinnvoll erscheint.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Schlagerfestival - Gewinner

21.07.2019
Landkreis (eb). In unserer Ausgabe vom 14. Juli verlosten wir 5x2 Karten für das Schlagerfestivial „Giants-Run“, das am 31. August in der Wingst bei Cuxhaven stattfindet.
Die Arbeit des ehemaligen Staftdezernenten Dr. Sven Uhrhan hat Vorbildcharakter.  Foto: pvio

„Der Kommunikation einen Ort geben“ - Portrait des ehemaligen Stadtdezernenten Dr. Sven Uhrhan

21.07.2019
Osterholz-Scharmbeck. Seit gut zwei Wochen ist er bereits in Oldenburg Stadtbaurat, der ehemalige Stadtdezernent der Kreisstadt und Geschäftsführer des Stadtmarketing Dr. Sven Uhrhan. In den letzten dreieinhalb Jahren prägte er die Kreisstadt mit seiner Arbeit. An...
Galerie

Ausgestorbenes Leben - Über die Kunst im Worpsweder „Ausnahmezustand“

21.07.2019
Worpswede. Von März bis Oktober 2018 herrschte in Worpswede „Ausnahmezustand.“ Mit diesem Ausstellungsprojekt boten Katharina Groth, zu der Zeit künstlerische Leiterin der Künstlerhäuser Worpswede, und der Künstler David Didebulidze zeitgenössischer Kunst in dem...

Projekt Powerbank - Die Auszeit mit allen Sinnen genießen

18.07.2019
Osterholz-Scharmbeck/Tarmstedt (eb). Wie riecht und schmeckt eigentlich Freiraum? Wie sieht er aus, wie hört und fühlt sich er sich an? Die Evangelische Jugend des Ev.-luth. Kirchenkreises Osterholz-Scharmbeck macht diese kreative „Leerstelle“ im Alltagstrott mit...

Ohne Pflegekräfte geht nichts - Examensfeier im Kreiskrankenhaus Osterholz

18.07.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). An der Gesundheitsschule des Kreiskrankenhauses Osterholz wurde zum Ende der dreijährigen Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung das staatliche Examen abgenommen. In einer Feierstunde zum bestandenen Examen der Auszubildenden aus der...

UNTERNEHMEN DER REGION