Janine Girth

Kita Arche Hambergen - Sanierung oder Neubau?

Bilder
Tim Meyer, Anke Peper (CDU-Gemeinderats-Fraktion), David Bock, (Gruppe UKA/Linke),Heike Prigge und Rainer Katz (CDU-Gemeinderats-Fraktion) (v.li.) im Kindergarten Arche Hambergen.  Foto: eb

Tim Meyer, Anke Peper (CDU-Gemeinderats-Fraktion), David Bock, (Gruppe UKA/Linke),Heike Prigge und Rainer Katz (CDU-Gemeinderats-Fraktion) (v.li.) im Kindergarten Arche Hambergen. Foto: eb

Hambergen (eb). Mitglieder der CDU-Gemeinderats-Fraktion und der Gruppe UKA/Linke haben sich jetzt vor Ort über die Situation in der Kita Arche einen genauen Überblick verschafft.
Die Kita-Leiterin Minja Schaper führte gern durch die Einrichtung, die zur Zeit von 71 Kindergarten- und zehn Krippenkindern besucht wird. Die in die Jahre gekommenen Gebäude wurden mehrfach erweitert und umgebaut. Sie entsprechen nicht mehr den heutigen Standards und Anforderungen, wie auch der Klimaschutzbeauftragte feststellte.
Auffallend waren die sehr engen und insgesamt dunkel wirkenden Räumlichkeiten. Eine sehr steile Treppe mit kurzen Stufen führt in das Obergeschoss, der dort befindliche Logopädieraum ist viel zu klein und auch für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar. Es sind nicht genügend Essplätze für alle Kinder vorhanden. Die Mahlzeiten können nur nacheinander eingenommen werden. Es fehlt der Platz für Funktionsräume und insgesamt an Abstellflächen. Die CDU-Gemeinderatsfraktion und die Gruppe UKA/Linke würden einen Neubau der Kita unterstützen, da vor allem bei einem steigenden Bedarf an Kita- und Krippenplätzen eine Sanierung nicht mehr sinnvoll erscheint.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Zum Tag der Fotografie werden die Bilder der Hobbyfotografen bis zum 11. Oktober im Foyer des Landkreises präsentiert.  Foto: hc

Bitte recht freundlich ... Tag der Fotografie beim Landkreis Osterholz

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (hc). Am Samstag, den 28. September, findet beim Landkreis Osterholz der Tag der Fotografie statt. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher bei einer Fotoausstellung und bei Fachvorträgen über die Leistungsfähigkeit von Hobbyfotografen...
Die BSAG schickte zwei historische Wagen der „Freunde der Bremer Straßenbahn“ durch den Ort.  Foto: ui

„Positive Stimmung“ - Gut besuchtes Herbstfest des WIR

17.09.2019
Lilienthal. „WIR und die Linie 4“ - unter diesem Motto stand das diesjährige Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag des Wirtschaftsinteressenringes (WIR). Und weil die Linie 4 ihren fünften Geburtstag feierte, konnten die Besucher von morgens bis abends kostenlos...

„Großstadtfieber“ - Show von und mit Robert Kreis

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). In Kooperation mit dem Musketier Verlag (Bremen) präsentiert die Stadt Osterholz-Scharmbeck am Donnerstag, 26. September 2019 um 20 Uhr auf Gut Sandbeck (Großer Saal) den beliebten und charmanten Ausnahmekünstler Robert Kreis. ...
Saftig, kernig und gesund: Meikes leckeres Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen.  Foto: Meike

Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen

14.09.2019
Hallo liebe Leserinnen und Leser. Nun hatte ich einen Tag frei und dachte, Kochen oder Backen. Ich habe mich für das Backen entschieden. Aber was. Da fiel mir ein, ich habe ein schönes Brotrezept mit Walnüssen. Letztes Jahr hatte meine...
Michael Isensee ist für das Deutsche Brotinstitut als Prüfer in Nord- und Mitteldeutschland tätig. 
 Foto: jm

Kruste und Krume werden getestet - Brotprüfung im Landkreis

14.09.2019
Landkreis (jm). Form, Farbe, Aroma, Geschmack: für nahezu jede Eigenschaft, die Backwaren haben können, gibt es bei der Brotprüfung Punkte. Am kommenden Donnerstag sind die Experten des Deutschen Brotinstituts wieder im Landkreis zu Gast, um den hiesigen...

UNTERNEHMEN DER REGION