Janine Girth

Internationaler Familientag - Haus der Kulturen lädt am 16. Mai ein

Osterholz-Scharmbeck (eb). Herzlich einladen zum „Internationalen Familientag“ am Donnerstag, den 16. Mai, in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr sind alle Interessierten ins Haus der Kulturen. Angeboten werden an diesem Nachmittag: Info-Stände der lokalen Akteure im Seminarraum, Mitmach-Aktionen drinnen und draußen, internationale Speisen und Getränke am internationalen Buffet sowie ein Second Hand Flohmarkt im Garten der Kulturen.
Seit vielen Jahren wird dieser „Tag der Offenen Tür“ im Rahmen von „Lokale Bündnisse für Familie“ mit vielen örtlichen Netzwerkpartnern ausgerichtet, um Osterholz-Scharmbecker Familien gut unterstützen zu können. Im Geburtstagsjahr steht der Tag unter dem Motto „15 Jahre Lokale Bündnisse - Die Initiative für starke Familien“. Die Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ feiert in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen. Das Jubiläum, die Netzwerke und ihr stetiges Engagement für Familien im ganzen Land stehen auch beim bundesweiten Aktionstag im Mittelpunkt: Unter dem Motto „15 Jahre Lokale Bündnisse - Die Initiative für starke Familien“ beteiligen sich zahlreiche Bündnisse und ihre Partner mit vielfältigen Aktionen. Der 15. Mai ist von den Vereinten Nationen zum „Internationalen Tag der Familie“ ernannt worden. Rund um diesen Tag präsentieren Bündnisse in ganz Deutschland - und so am 16. Mai auch in Osterholz-Scharmbeck - ihre Arbeit, kommen mit Familien ins Gespräch und laden zu Mitmachaktivitäten für Groß und Klein ein.
Wer sich mit einem Infostand oder einer Mitmachaktion beteiligen möchte, kann sich sehr gerne wenden an Karin Wilke, Tel.-Nr.: 04791/17353 und per E-Mail unter wilke@osterholz-scharmbeck.de oder an MitarbeiterInnen des Haus der Kulturen unter der Tel.-Nr. 04791/8079728.
An einem Flohmarktstand Interessierte können sich direkt im Haus der Kulturen unter der Tel.-Nr. 04791/8079728 für einen Stand anmelden. Eine Standgebühr wird dafür nicht erhoben, es wird allerdings darum gebeten, einen Kuchen für das „Internationale Buffet“ mitzubringen.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Schützenfest Giehlermoor Der Ablauf der Schießfeierlichkeiten steht fest

25.05.2019
Giehlermoor (eb). Am 26. Mai eröffnet der Schützenverein Giehlermoor mit dem traditionellen Vorschießen das Schützenfest. Königin Luise Busch und König Dietmar Stelljes freuen sich mit ihrem Gefolge, mit Mitgliedern und Gästen ein schönes...
Galerie
Schützenbruder Gustav Müller wird für seine 70jährige Mitgliedschaft geehrt.  Foto: mf

Einhundertjährige Tradition Schützenverein feiert Jubiläum

25.05.2019
Bornreihe. Festliche Blasmusik von einem Spielmannszug, Menschen, die sich fröhlich unterhalten, der Geruch von Essen, der in das Zelt strömt. Die Leute hier sind fröhlich und freuen sich über die Atmosphäre, die diesen Abend ausmacht:...
Vorn v. li.: Andy Griebe, Stefan Schwenke, Michael Blechmann. Hinten v. li. : Freyja Kessels, Kassandra Knop, Jonas Schwenke, Jan Büttner, Malte Wintjen, Jannik Lütjen, Nico Balzer, Enno Hagenah. 
 Foto: aklü

2. Jugendkongress - Die Jugend soll und darf mitreden

24.05.2019
Worpswede. Bald ist es soweit! Am 24. Juni ab 09.00 Uhr findet der zweite Jugendkongress Worpswede im Rathaus der Gemeinde statt. 718 Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren wurden persönlich angeschrieben. Das Vorbereitungsteam um Malte...
Dr. Johann Schreiner, selbst Mitglied im Lions Club, erzählt von den schon jetzt allgegenwertigen Folgen des Klimawandels (oben). Bei der letzten „Fridays for Future“ Großdemo in Bremen am 15. März kamen zahlreiche Menschen zusammen. Fotos: mf

Eine gesellschaftliche Herausforderung -  Vortrag und Benefizveranstaltung zum Klimawandel

24.05.2019
Osterholz-Scharmbeck. „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“, schallt es durch die Innenstädte, „Macht ihr eure Hausaufgaben, dann machen wir unsere“, steht auf den Plakaten. Schon seit mehreren Monaten...
Musik soll bei dem Stück „Namene“ wichtige Punkte und Informationen zum Thema Prävention, Mobbing, Selbstschutz vermitteln. Jetzt kam das Polizeiorchester nach Ritterhude.  Foto: sr

Musik als Türöffner zur Prävention - Polizeiorchester führt Schulworkshop durch

24.05.2019
Ritterhude. „Namene“ ist eine Geschichte, mit der das Polizeiorchester Niedersachsen an die Schulen kommt, um mit den Kindern der 3. oder 4. Klassen Themen der polizeilichen Präventionsarbeit interaktiv zu erarbeiten. Diese...

UNTERNEHMEN DER REGION