eb

Huxfeld feiert seine Schützen Das 143. Huxfelder Volks- und Schützenfest beginnt in Kürze

Bilder
Das Königshaus Huxfeld: Erster Vorsitzender Ulrich Hartwig, Kaiser Joachim Schneider (vorne), Ehrenvorsitzender Heinz Warnken (hinten), Vizekönig Marcel Meyer-Klenke, Königin Ilse Horstmann, Schützenkönig Thomas Horstmann, Adjudant Florian Köster, Damenkönigin Heide Garms, Adjudantin Agathe Meyer, Vizekönigin Irmi Vorrath (v. li.).  Foto: eb

Das Königshaus Huxfeld: Erster Vorsitzender Ulrich Hartwig, Kaiser Joachim Schneider (vorne), Ehrenvorsitzender Heinz Warnken (hinten), Vizekönig Marcel Meyer-Klenke, Königin Ilse Horstmann, Schützenkönig Thomas Horstmann, Adjudant Florian Köster, Damenkönigin Heide Garms, Adjudantin Agathe Meyer, Vizekönigin Irmi Vorrath (v. li.). Foto: eb

Huxfeld (eb). Der Schützenverein Huxfeld von 1876 e.V. blickt inzwischen auf 143 Jahre bewegter Vereinsgeschichte zurück und feiert in diesem Jahr, vom 19. bis 21. Juli, wieder das traditionelle Volks- und Schützenfest. Gehofft wird, das Fest wieder bei schönem Wetter mit großer Teilnehmerzahl fröhlich feiern zu können.
Freitag, 19. Juli
Am Freitag beginnt um 15 Uhr der Schießbetrieb. Um 18 Uhr findet im Zelt die Dartmeisterschaft statt und draußen steigt ab 20 Uhr die Party im Biergarten mit heißer Musik und kühlen Getränken.
Samstag, 20. Juli
Am Samstag startet um 17. 30 die 22. Grasberger Dorfparade in der Schmalenbecker Straße Nr. 19. Nach dem Eintreffen um circa 21.30 Uhr wird im Festzelt mit ASL-Showtechnik weitergefeiert.
Sonntag, 21. Juli
Am Sonntag wird sich um 13 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus Huxfeld getroffen. Um 14 Uhr startet der Festumzug über die Huxfelder Straße zum Festplatz. Ab 15 Uhr sorgt eine große Kaffetafel für das leibliche Wohl, während die Musikeinlagen der Spielmannzüge TSG Wörpedorf/Grasberg/Eickedorf und Lilienthal für die Stimmung sorgen. Um 16 Uhr erfolgt bei bester Laune das Königsschießen, um 17 Uhr die Proklamation der neuen Huxfelder Majestäten. Gefeirt wird das neue Königshaus im Anschlus ab 18 Uhr mit der ASL-Showtechnik.
Mit dem Schmücken der Straßen sowie der Häuser und Vorgärten würden die Bewohner dem Königshaus und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine große Freude bereiten.
Bereits eine Woche zuvor, am Samtag, 13. Juli, empfängt die Damenkönigin Heide Garms um 15 Uhr die Schützendamen, das Königshaus und den Vorstand in der Huxfelder Schützenhalle. Am darauffolgenden Sonntag gibt der König Thomas Horstmann um 11 Uhr seinen Empfang. Hierbei werden bereits der/die neue Gemeindekönig/in und -adjudant/in ausgeschossen.
Allen Gästen und Freunden zum 143. Huxfelder Volks- und Schützenfest ein „Herzliches Willkommen“.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Die Landesforsten gewannen dank der fleißigen Helfer 248 Kilogramm Roteichen-Saatgut.  Foto: adobestock/tverdohlib

Kinder sammeln für Wälder - Roteichel-Saatguternte ein voller Erfolg

14.10.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Über 120 Kinder der Grundschule und der Kindertagesstätte Heilshorn beteiligten sich Anfang Oktober an der Roteichel-Sammelaktion in der Revierförsterei Heidhof. Die Niedersächsischen Landesforsten gewannen dank...

Radwegförderung - Klimaschutz durch Radverkehr

14.10.2019
Landkreis (eb). Im Rahmen des laufenden Förderaufrufs „Klimaschutz durch Radverkehr“ werden vorbildliche Modellprojekte mit Bundesmitteln bezuschusst. Das teilt der hiesige Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt mit. Demzufolge werden...
Der Austausch mit den Akteuren vor Ort ist für Oliver Lottke von entscheidender Bedeutung. Bei Kaffee und Kuchen ging es um wichtige politische Belange der Gemeinde Schwanewede.  Foto: eb

Schwanewede im Fokus - Oliver Lottke traf lokale Spitzenpolitiker

14.10.2019
Schwanewede (eb). Auf Initiative des heimischen Landtagsabgeordneten Oliver Lottke aus Loxstedt und Christina Jantz-Herrmann, Vorsitzende der SPD Schwanewede, trafen sich Bürgermeister Harald Stehnken, die Ortsbürgermeister Martin Grasekamp und Dominik Schmengler...

„Verbraucherschutz geht uns alle an“ - Landkreis und Gastronomie im Austausch über Lebensmittelrecht

14.10.2019
Landkreis Osterholz. Der Landkreis Osterholz hatte zu Beginn der Woche die rund 300 ansässigen Gastronomiebetriebe aus dem Kreisgebiet zu einer Informationsveranstaltung zum Lebensmittelrecht eingeladen. Vorangegangen waren mehrere Presseberichte zu...
Die Jury hatte es schließlich schwer, die teilweise komplett aus Blumen hergestellten Erntewagen zu bewerten.  Foto: eb

„Da blieb kein Auge trocken“ - Gute Stimmung beim Stedener Erntefest

14.10.2019
Steden (eb). Das Stedener Erntefest fand traditionell wieder am Erntedankwochenende statt.  

UNTERNEHMEN DER REGION