Nadine Schilling

Haus der Kulturen - Second Hand - Spenden

Osterholz-Scharmbeck (eb). Das „Offene Café im Haus der Kulturen“ mit der Second Hand „Baby- und Kinderwelt“ und der Fahrradwerkstatt findet weiterhin jeden Donnerstag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr zum interkulturellen Dialog miteinander im Haus der Kulturen in der Beethovenstraße 15 in Osterholz-Scharmbeck statt.
Ab Januar 2019 werden nur noch Sachspenden in Form von Second Hand Bekleidung und gebrauchter Ware für Babys, Kleinkinder und Schulkinder angenommen. Die Second Hand Artikel werden während des Offenen Cafés in dem neu hergerichteten Raum „Baby- und Kinderwelten“ bedürftigen Müttern und Vätern kostenfrei zur Verfügung gestellt. „Wir“ bedanken uns für die überwältigende Spendenbereitschaft der Osterholz-Scharmbecker BürgerInnen. Zugewanderte bzw. hierher geflüchtete Familien konnten mit dieser tatkräftigen Unterstützung in den vergangenen Jahren einen eigenen Hausstand gründen und verfügen nun über ausreichend Geschirr und Töpfe sowie weitere Haushaltsgegenstände. Um bedürftigen Familien weiterhin helfen zu können, werden ab Januar 2019 nur noch Sachspenden für Babys, Kleinkinder und Schulkinder angenommen. Neben Second Hand Bekleidung zählen dazu unter anderem Kinderwagen, Wickelauflagen, Buggys, Roller, Kinderspiele und –bücher sowie Second Hand Schulranzen. Insofern wird auch die in den letzten Jahren sehr erfolgreich verlaufene Schulranzen-Spendenaktion in 2019 fortgeführt. Die hier aufgeführten Sachspenden werden wie bisher im Haus der Kulturen in der Beethovenstraße 15 von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.30 bis 16.30 Uhr sehr gerne entgegengenommen. Fernmündlich sind die MitarbeiterInnen vom Haus der Kulturen unter der Tel. Nr. 04791/8079728 für Sie erreichbar. Die Fahrradwerkstatt im Container neben dem Haus der Kulturen hat jeden Donnerstag geöffnet. Hier werden vornehmlich vorhandene Fahrräder fachkundig repariert.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
An zwei Tagen mussten sich die Jungforscher unserer Schule den Fragen der Jury sowie zahlreicher interessierter Gäste von anderen Schulen und Forschungseinrichtungen stellen. Foto: eb

IGS Schüler erfolgreich beim Regionalwettbewerb Jugend forscht

16.03.2019
Osterholz-Scharmbeck/Diepholz (eb). Insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler der IGS Osterholz-Scharmbeck haben vom 28. Februar bis 1. März ihre Projekte beim Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren und Jugend forscht“ in Diepholz...
Inge Kerlinski, Linda Schinkel, Sören Lepszy, Helma Schröder und Melanie Czempik (v.li.) engagieren sich für das IGS-Äthiopienprojekt.  Foto: hc

„Schmetterlinge im Bauch“ - „Choriginell“ singt für IGS-Äthiopien-Projekt

15.03.2019
von Harry CzarnikInge Kerlinski, Linda Schinkel, Sören Lepszy, Helma Schröder und Melanie Czempik (v.li.) engagieren sich für das IGS-Äthiopienprojekt. Foto: hcOsterholz-Scharmbeck. Zum neunten Mal wird in der Integrierten...

Tolle Spende für Typisierungen

15.03.2019
Ritterhude. Über eine mehr als großzügige Geldspende konnte sich das Ritterhuder DKMS-Team freuen. Das ehrenamtliche Team vom Stöberboden im Rathaus Hambergen zeigte ein großes Herz für die Typisierungsaktionen von Gerd Holzhauer und...
Neben Kompost und Rindenmulch verkauft die Abfall-Service Osterholz GmbH nun auch „Regionale Blumen- und Pflanzerde“. Vorgestellt wurde das neue Produkt von Betriebsleiter Marcel Patzer und Pressesprecherin Annemarie Lampe. Foto: sr

Von der Region - in die Region - Projekt „Nachhaltige Erden“

15.03.2019
Osterholz-Scharmbeck. Moore sind wichtig und eine Chance für den Klimaschutz. Viele Flächen auf denen Torf abgebaut wurde werden wiedervernässt, um die Möglichkeit zu bieten lebende Hochmoore und andere wertvolle Biotope entstehen zu...
Doris Stoeckel, Thomas Conrad, Petra Neubauer und Carsten Platz zitieren aus den Erzählungen der Zeitzeugen Waltraud Prang, geb. Schmidt, Kurt Schmidt, Erika Janke, geb. Schmidt und Dieter Schmidt. Sie sind vier von sechs Geschwistern der ostpreußischen Flüchtlingsfamilie, die im Niedersachsenstein gelebt haben. Foto: mr

Worpswede nach dem 2. Weltkrieg - Szenische Lesung ließ Vergangenheit lebendig werden

15.03.2019
von Monika RuddekDoris Stoeckel, Thomas Conrad, Petra Neubauer und Carsten Platz zitieren aus den Erzählungen der Zeitzeugen Waltraud Prang, geb. Schmidt, Kurt Schmidt, Erika Janke, geb. Schmidt und Dieter Schmidt. Sie sind vier von...