Janine Girth

Grillduft und Niesel - In Osterholz-Scharmbeck war verkaufsoffener Sonntag

Bilder
Ein Selfie mit frischer Osterholz-Scharmbecker Bratwurst - ein Souvenir für die Ewigkeit.  Foto:ek

Ein Selfie mit frischer Osterholz-Scharmbecker Bratwurst - ein Souvenir für die Ewigkeit. Foto:ek

Buschhausen/Hambergen. Zum letzten verkaufsoffenen Sonntag herrschte wieder das beste Wetter zum Shoppen unterm Dach: Bei Nieselregen mit echt norddeutschem Durchhaltevermögen trafen sich unglaublich viele Leute beim Möbelhaus Meyerhoff, welches zum Shopping-Sonntag eingeladen hatte.
Und wenn das Möbelhaus einlädt, dann lässt es richtig krachen: Aktionen, Info-Stände, Probierhäppchen, viele Möbel, tolle Rabatte und Angebote hatte die Meyerhoff-Crew für die Besucher zusammengestellt. Gerade die Unterhaltung für die Großen und Kleinen wurde wieder ganz groß geschrieben. Im Forum traten sogar Doubles der schwedischen Popgruppe ABBA auf. Freie Sitzplätze gab es dort nicht mehr, im Eingang blieben Zuschauer stehen – die ABBA-Musikevergreens faszinieren die Leute offensichtlich bis heute, die Doubles konnten optisch dabei kaum der Grund für Faszination gewesen sein. Unterhaltsam war es fürwahr, und trocken und warm hatte man es auch bei Meyerhoff. Ganz anders die Situation auf dem Osterholz-Scharmbecker Marktplatz, wo das Angrillen unter freiem Himmel, und damit unter einer dicken Regenwolke stattfand. Man war verwundert, wie viele Osterholz-Scharmbecker die sonntägliche gute Stube mit dem verregneten Marktplatz tauschten, um hier bei Live-Musik und Wurst oder Steak auf der Faust mit Bekannten Schnacks unter den Budendächern der Griller zu halten. Die gute (Kauf-) Laune schwand nicht, sodass viele Anbieter und Verkäufer, bestimmt nicht alle, ein gutes Sonntagsgeschäft abschließen konnten. Das Grillgut sorgte für einen Duft, der an Sommerabende im Freundeskreis erinnerte und damit die Leute allesamt irgendwie zufrieden stimmte. Die Griller zeigten auch gern ihre neuesten Tricks und Tüfteleien und bewiesen erneut, dass Grillen als eine Wissenschaft durchaus durchgehen kann.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Von links: Petra Rabba (IRB), Gudrun Wulfhorst und Bürgermeisterin Susanne Geils und Axel Schäfer

Alle ziehen an einem Strang - Traditionelles Müllsammeln geht in die 9. Runde

22.03.2019
von Susanne RothRitterhude. Wie auch in vielen andern Gemeinden, so ist es auch in Ritterhude mittlerweile lieb gewonnene Tradition, den Müll in öffentlichen Flächen einzusammeln. In der Hammegemeinde findet „Ritterhude putzmunter“...
Am 1. April 2019 startet eine neue Umfrage zum Thema Wirtschaftsförderung im Landkreis Osterholz. Emanuel Hesse und Professor Dr. Jürgen Stember von der Hochschule Harz sowie Landrat Bernd Lütjen und Marco Prietz (von links), Leiter des Amtes für Kreisentwicklung, stellten das Projekt vor. Foto: lse

Landkreis bittet um Meinung - Online-Umfrage für Unternehmen startet am 1. April 2019

22.03.2019
Landkreis (lse). Wie zufrieden sind die im Landkreis Osterholz ansässigen Unternehmen mit ihrem Standort? Anhand einer Online-Umfrage möchte die Wirtschaftsförderung des Landkreises dieser Frage zum dritten Mal nach 2011 und 2016...
Lars Kattau, Milan Kattau, Stefan Kamischow und Sabine Kattau (v.li.) präsentieren die alte und die geplante, neue Fassade.  Foto: hc

Abbruch in der City - Eine Lücke in der Ladenzeile

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck. Seit einigen Tagen klafft dort, wo in Osterholz-Scharmbecks Innenstadt vormals das Wohn- und Geschäftshaus Kirchenstraße 16 stand, hinter einem Absperrzaun eine Baulücke.Nanu, wo ist das Haus geblieben? Diese Frage...

Überschwemmungsgebiet - Schmoo Worpswede und Osterholz-Scharmbeck

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat die Überflutungsflächen für ein statistisch einmal in 100 Jahren zu erwartendes Hochwasser für die Schmoo in...

Fahrbahnerneuerung - In den Osterferien gehts los

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Landkreis plant die Erneuerung von Fahrbahndecken in der Zeit vom 8. bis 18. April.In der Straße „Am Mühlenbach“ in Sandhausen, in der Straße „Am Kohlgarten“ in Buschhausen und der Straße „Am Osterholze“...

UNTERNEHMEN DER REGION