Janine Girth

Gemeinsam Ausbilden - Generalistische Pflegeausbildung an der BBS-OHZ

Bilder
In einer Infoveranstaltung wollen alle Beteiligten zum Thema Ausbildung in der Pflege sowie über Neuerungen und Veränderungen diskutieren und laden am 1. April dazu ein.  Foto: eb

In einer Infoveranstaltung wollen alle Beteiligten zum Thema Ausbildung in der Pflege sowie über Neuerungen und Veränderungen diskutieren und laden am 1. April dazu ein. Foto: eb

Osterholz-Scharmbeck (eb). Ab 2020 werden alle Auszubildenden der Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege drei Jahre lang eine gemeinsame, generalistische Ausbildung erhalten und dann den Abschluss zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann erwerben.
Mit dem Inkrafttreten des Pflegeberufegesetzes ab 2020 sind umwälzende Veränderungen für die Pflegeschulen und Gesundheitseinrichtungen verknüpft. Gefragt sind also gute Ideen, wie man zukünftig Auszubildende für Pflegeberufe begeistern kann und sich dementsprechend auf die neuen Strukturen vorbereiten kann. „Uns ist es wichtig, dass nicht nur wir, sondern auch die mit uns kooperierenden Pflegebetriebe gut auf die Generalistische Pflegeausbildung vorbereitet sind und wir gemeinsam einen guten Start in die neue Ausbildung gewährleisten können“, betont daher auch Schulleiter Wilhelm Windmann.
Der demografische Wandel ist in aller Munde und prägt die Gesellschaft zunehmend. Da sich die Versorgungsstrukturen und der Pflegebedarf beständig ändern, hat dieses Auswirkungen auf die Anforderungen an das Pflegepersonal und die pflegerische Versorgung.
„Trotz aller Herausforderungen ist es aber mehr als notwendig, dass wir in Deutschland auch endlich das Berufsbild der Pflegefachkraft bekommen, wie es in anderen europäischen Ländern schon längst etabliert ist“, meint der Fachleiter des Gesundheits- und Pflegebereiches der BBS-OHZ, Olaf Schlüter.
Die Pflegefachlehrerin Frau Ulrike Peterson teilt diese Meinung, und ergänzt, dass „eine zukunftsgerechte Berufsausbildung die zukünftigen Pflegefachkräfte zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen in allen Versorgungsformen befähigen muss.“
Vor dem Hintergrund dieser vielfältigen Weiterentwicklungen lädt der Gesundheits- und Pflegebereich alle Einrichtungsleitungen der ausbildenden Pflegebetriebe im Landkreis Osterholz ganz herzlich zu einer Informationsveranstaltung an der BBS-OHZ ein, um nicht nur den aktuellen Stand der Entwicklungen zu diskutieren, sondern auch die zeitliche Gliederung der betrieblichen Ausbildung durchzuspielen.
Der Gesundheits- und Pflegebereich freut sich auf einen regen Austausch mit den Pflegeeinrichtungen am 1. April von 14.00 - 16.30 Uhr in der Bahnhofstr. 2 - 8. Interessierte Einrichtungsleitungen können sich noch bis zum 20. März unter der Telefonnummer 04791-94130 oder per Email verwaltung@bbs-ohz.de zu der Veranstaltung anmelden.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Von links: Petra Rabba (IRB), Gudrun Wulfhorst und Bürgermeisterin Susanne Geils und Axel Schäfer

Alle ziehen an einem Strang - Traditionelles Müllsammeln geht in die 9. Runde

22.03.2019
von Susanne RothRitterhude. Wie auch in vielen andern Gemeinden, so ist es auch in Ritterhude mittlerweile lieb gewonnene Tradition, den Müll in öffentlichen Flächen einzusammeln. In der Hammegemeinde findet „Ritterhude putzmunter“...
Am 1. April 2019 startet eine neue Umfrage zum Thema Wirtschaftsförderung im Landkreis Osterholz. Emanuel Hesse und Professor Dr. Jürgen Stember von der Hochschule Harz sowie Landrat Bernd Lütjen und Marco Prietz (von links), Leiter des Amtes für Kreisentwicklung, stellten das Projekt vor. Foto: lse

Landkreis bittet um Meinung - Online-Umfrage für Unternehmen startet am 1. April 2019

22.03.2019
Landkreis (lse). Wie zufrieden sind die im Landkreis Osterholz ansässigen Unternehmen mit ihrem Standort? Anhand einer Online-Umfrage möchte die Wirtschaftsförderung des Landkreises dieser Frage zum dritten Mal nach 2011 und 2016...
Lars Kattau, Milan Kattau, Stefan Kamischow und Sabine Kattau (v.li.) präsentieren die alte und die geplante, neue Fassade.  Foto: hc

Abbruch in der City - Eine Lücke in der Ladenzeile

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck. Seit einigen Tagen klafft dort, wo in Osterholz-Scharmbecks Innenstadt vormals das Wohn- und Geschäftshaus Kirchenstraße 16 stand, hinter einem Absperrzaun eine Baulücke.Nanu, wo ist das Haus geblieben? Diese Frage...

Überschwemmungsgebiet - Schmoo Worpswede und Osterholz-Scharmbeck

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat die Überflutungsflächen für ein statistisch einmal in 100 Jahren zu erwartendes Hochwasser für die Schmoo in...

Fahrbahnerneuerung - In den Osterferien gehts los

22.03.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Landkreis plant die Erneuerung von Fahrbahndecken in der Zeit vom 8. bis 18. April.In der Straße „Am Mühlenbach“ in Sandhausen, in der Straße „Am Kohlgarten“ in Buschhausen und der Straße „Am Osterholze“...

UNTERNEHMEN DER REGION