eb

Je zwei Freikarten gewinnen - Rea Garvey und Michael Patrick Kelly

Bremerhaven (eb). Der Sommer ist noch nicht zu Ende und die Open Air-Saison auch nicht. Große Namen geben sich auf den großen Bühnen der Republik die Gitarre in die Hand. Am 6. September spielt Rea Garvey und am 7. September Michael Patrick Kelly auf dem Willhelm-Kaisen-Platz. Der ANZEIGER verlost jeweils zwei Freikarten.

Bilder
zur Bildergalerie

Mit seinem aktuellen Hitalbum „Neon“ rückte sich Rea Garvey ins richtige Licht. Mehr als 100.000 begeisterte Fans sahen im Herbst 2018 die umfangreichste Arena-Tour seiner erstaunlichen Karriere. Diese Euphorie nehmen Rea Garvey und seine Band mit auf die Open Air-Serie, die seinen stilistisch vielfältigen Song-Kanon in einem neuen Licht erscheinen lässt. Im Norden ist Rea Garvey demnächst noch einmal am Freitag, 6. September, in Bremerhaven auf dem Willhelm-Kaisen-Platz zu erleben.
 
Der ANZEIGER verlost dafür zwei Freikarten. Unter dem Betreff „Garvey“ bitte folgende Frage beantworten: Wie heißt das aktuelle Hitalbum?
 
Was für eine Erfolgsstory: Das Album „iD“ von Michael Patrick Kelly ist mit Platin prämiert, sein Album „Human“ sowie die Single „iD“ erhielten Gold und seine Headliner- und Festival-Auftritte begeisterten inzwischen über 350.000 Zuschauer. Momentan ist die Erfolgsstory von Kellys „iD“ mit einer grandiosen Open Air-Tour in vielen Städten, nicht nur in Deutschland, unterwegs. Nach Bremerhaven kommt Michael Patrick Kelly im Rahmen der iD Tour am 7. September und wird ab 19 Uhr den Willhelm-Kaisen-Platz zum Beben bringen.
 
Der ANZEIGER verlost auch hierfür 1x2 Tickets. Unter dem Betreff „Kelly“ einfach die Frage beantworten: Welches Album erhielt Platin?
 
Die Antwort für den jeweiligen Show-Act unter dem jeweiligen Betreff bitte bis Dienstag, 27. August, um 14 Uhr an die Mailadresse gewinnspiel@anzeiger-verlag.de senden. Die Gewinner kommen auf die Gästeliste und die Karten liegen am Veranstaltungsabend im Ticketcenter der Stadthalle Bremerhaven bereit. Die Gewinner werden ausgelost und per Email benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen viel Glück!
 
Mit dem Anzeiger gewinnen
HINWEIS: Ihre dem Anzeiger übermittelten Daten werden nur durch den Anzeiger für die Abwicklung der Verlosung benutzt und nach Ablauf des Gewinnspiels umgehend gelöscht. Im Übrigen verweisen wir auf die Gewinnspielregeln unter www.anzeiger-verlag.de/gewinnspiele. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden unsere Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Am Donnerstagnachmittag versammelte sich ein Flashmob auf dem Marktplatz.  Foto: Jennifer Fabienne Kramer

100 Jahre - Freie Waldorfschule feiert

20.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (jgir). Im Jahr 1919 wurde die erste Waldorfschule gegründet. Somit feiern alle Waldorfschulen, von denen es über 200 in Deutschland und mittlerweile über 1.000 weltweit gibt, in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag....
v.l.: Pastor Wildrik Piper, Dr. Martin Heinlein vom Kirchenvorstand, Architekt Marcus Knigge, Bürgermeister Kristian Tangermann und Stephen Riemenschneider vom Lilienthaler Bau- und Planungsausschuss studieren die Grundrisse des geplanten Klosterkirchenanbaus. Foto: mr

Vielseitig nutzbares Gemeindezentrum - Klosterkirchenanbau wird umgebaut und erweitert

20.09.2019
Lilienthal. Schon lange sind der Umbau und die Erweiterung des Klosterkirchenanbaus geplant. Doch nun wird diese Planung Realität. Am 15. Oktober beginnen die Arbeiten zu umfangreichen baulichen Veränderungen, die letztlich ein neues und vielseitig nutzbares...
Osterholz-Scharmbeck (jgir). „Alle fürs Klima“ - unter diesem Motto demonstrierten an diesem Freitag Menschen weltweit für mehr Klimaschutz. In Deutschland waren „friday for future“ Proteste in über 500 Städten geplant. So auch in Osterholz-Scharmbeck, wo man die Menschenansammlung mit zahlreichen Plakaten und Mahnungen an das Umwelt- und Klimabewusstsein sehen konnte. Friedlich bahnte sich der Demonstrationszug seinen Weg durch die Stadt. Neben Kindern und Jugendlichen waren auch Erwachsene aufgerufen, mitzumachen. Deutschlandweit wurde mit über 600.000 Teilnehmern gerechnet.  Foto: Jennifer Fabienne Kramer

"Alle fürs Klima" - Demo zum "friday for future"

20.09.2019
„Alle fürs Klima“ - unter diesem Motto demonstrierten an diesem Freitag Menschen weltweit für mehr Klimaschutz. In Deutschland waren „friday for future“ Proteste in über 500 Städten geplant. So auch in Osterholz-Scharmbeck, wo man die...
Die Flotte der Osterholzer Torfkahnschiffer wird im kommenden Jahr um einen neuen Kahn erweitert - mit Unterstützung einer Crowdfunding-Kampagne der Volksbank.  Foto: jm

Erfolgreich finanziert - Erstes Crowdfunding-Projekt abgeschlossen

19.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (jm). Das erste Crowdfunding-Projekt der Volksbank Osterholz Bremervörde wurde erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt 6.740 Euro wurden in den letzten drei Monaten für die Osterholzer Torfkahnschiffer auf der Online-Plattform...
Bürgermeister von Holste Eckehard Schütt (re.), Landrat Bernd Lütjen (3. v. re.), die Gäste und Besucher/innen eröffneten gemeinsam den neuen Radweg.  Foto: eb

Ab auf´s Fahrrad! - Neubau des Radweges an der Kreisstraße 22 abgeschlossen

19.09.2019
Landkreis Osterholz (eb). Der Radwegeneubau an der Kreisstraße 22 zwischen den Ortschaften Oldendorf und Steden in der Samtgemeinde Hambergen ist abgeschlossen. Der Landkreis Osterholz und die Gemeinde Holste konnten den rund 2,1 Kilometer langen Radweg in...

UNTERNEHMEN DER REGION