eb

Fotowettbewerb verlängert - „Kirchen im Landkreis Osterholz“

Landkreis Osterholz (eb). Im Jahr 2020 wird der 300. Geburtstag von Jürgen Christian Findorff gefeiert. Es ist der Geburtstag eines Mannes, der als königlich-hannoverscher Moorkommissar planmäßig Siedlungen in den Mooren zwischen Bremen und Bremervörde gegründet hat.

Was viele nicht wissen: Nicht nur die Moorsiedlungen hat Findorff geprägt. Auch viele der christlichen Kirchen im Landkreis Osterholz gehen direkt auf die Findorffschen Planungen zurück. Aus diesem Anlass hat der Landkreis Osterholz in Kooperation mit dem evangelischen Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck einen Fotowettbewerb zu „Kirchen im Landkreis Osterholz“ ausgeschrieben. Die Frist zur Einreichung der Fotos wurde nun um zwei Wochen verlängert. Neue Abgabefrist ist der 15. September 2019.
Passend zum 300-jährigen Findorff-Jubiläum begeht der evangelische Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck, zu dem auch Wilstedt und Kirchtimke (beide Landkreis Rotenburg (Wümme) gehören, im Jahr 2020 sein 50. Jubiläum. Daher soll der Fotowettbewerb auch dazu genutzt werden, dieses Jubiläum fotografisch zu begleiten.
Gewünscht sind Fotografien aller christlichen Kirchen (evangelisch wie katholisch) im Landkreis Osterholz beziehungsweise im Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck. Da aus dem Fotowettbewerb heraus wieder der Kalender des Landkreises Osterholz für das Jahr 2020 gestaltet werden soll, sind ausdrücklich Fotografien aus allen Jahreszeiten erwünscht. Das Fotomotiv kann flexibel gewählt werden: Innenräume, die nähere und weitere Umgebung der Kirchen und Detailaufnahmen in und an den Kirchen sind ebenso gefragt, wie klassische Außenaufnahmen.
Alle Teilnehmer oder Teilnehmergruppen können bis zu 5 Farbaufnahmen aus allen Bereichen des Landkreises Osterholz und des Kirchenkreises Osterholz-Scharmbeck einreichen. Teilnehmen können sowohl Personen aus dem Kreisgebiet, als auch darüber hinaus. Eine Jury wählt anschließend Aufnahmen für den vom Landkreis jährlich herausgegebenen Kalender sowie eine geplante Ausstellung im Kreishaus aus. Es winken drei Geldpreise sowie kleinere Sonderpreise.
Alle Informationen zum Fotowettbewerb finden sich in der beigefügten Ausschreibung. Sie stehen auch unter www.landkreis-osterholz.de zur Verfügung. Bei Fragen kann man sich an Frau Villwock in der Kreisverwaltung wenden (04791-9303444/ursula.villwock@landkreis-osterholz.de).


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Zum Tag der Fotografie werden die Bilder der Hobbyfotografen bis zum 11. Oktober im Foyer des Landkreises präsentiert.  Foto: hc

Bitte recht freundlich ... Tag der Fotografie beim Landkreis Osterholz

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (hc). Am Samstag, den 28. September, findet beim Landkreis Osterholz der Tag der Fotografie statt. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher bei einer Fotoausstellung und bei Fachvorträgen über die Leistungsfähigkeit von Hobbyfotografen...
Die BSAG schickte zwei historische Wagen der „Freunde der Bremer Straßenbahn“ durch den Ort.  Foto: ui

„Positive Stimmung“ - Gut besuchtes Herbstfest des WIR

17.09.2019
Lilienthal. „WIR und die Linie 4“ - unter diesem Motto stand das diesjährige Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag des Wirtschaftsinteressenringes (WIR). Und weil die Linie 4 ihren fünften Geburtstag feierte, konnten die Besucher von morgens bis abends kostenlos...

„Großstadtfieber“ - Show von und mit Robert Kreis

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). In Kooperation mit dem Musketier Verlag (Bremen) präsentiert die Stadt Osterholz-Scharmbeck am Donnerstag, 26. September 2019 um 20 Uhr auf Gut Sandbeck (Großer Saal) den beliebten und charmanten Ausnahmekünstler Robert Kreis. ...
Saftig, kernig und gesund: Meikes leckeres Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen.  Foto: Meike

Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen

14.09.2019
Hallo liebe Leserinnen und Leser. Nun hatte ich einen Tag frei und dachte, Kochen oder Backen. Ich habe mich für das Backen entschieden. Aber was. Da fiel mir ein, ich habe ein schönes Brotrezept mit Walnüssen. Letztes Jahr hatte meine...
Michael Isensee ist für das Deutsche Brotinstitut als Prüfer in Nord- und Mitteldeutschland tätig. 
 Foto: jm

Kruste und Krume werden getestet - Brotprüfung im Landkreis

14.09.2019
Landkreis (jm). Form, Farbe, Aroma, Geschmack: für nahezu jede Eigenschaft, die Backwaren haben können, gibt es bei der Brotprüfung Punkte. Am kommenden Donnerstag sind die Experten des Deutschen Brotinstituts wieder im Landkreis zu Gast, um den hiesigen...

UNTERNEHMEN DER REGION