eb

Ende der Freiluftsaison Winterpause für Lilienthaler Leichtathletikgruppe

Lilienthal (eb). Am vergangenen Montag beendeten die Leichtathleten vom TV Falkenberg ihre Saison in gemütlicher Runde bei einem Grillabend im Schoofmoorstadion. Seit bereits 37 Jahren leitet Gerd Dargel die Leichtathletikgruppe, in der jedes Jahr fleißig für das Sportabzeichen trainiert wird.

Bilder
Am vergangenen Montag beendeten die Leichtathleten vom TV Falkenberg ihre Saison in gemütlicher Runde bei einem Grillabend im Schoofmoorstadion.  Foto: eb

Am vergangenen Montag beendeten die Leichtathleten vom TV Falkenberg ihre Saison in gemütlicher Runde bei einem Grillabend im Schoofmoorstadion. Foto: eb

Zum Trainingsprogramm gehören Laufen, Sprints, Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderball, aber auch Schwimmen, Radfahren und mehr. Es werden Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination geübt, natürlich immer ans Alter angepasst. All das wäre aber nicht möglich, wenn Gerd nicht von seinen Helfern Heidrun Knoth, Winfried Marek, Uwe Kück und Dieter Roschen beim Stoppen der Zeiten und beim Messen der Weiten unterstützt würde. Die meisten der Teilnehmer sind schon sehr lange in dieser Gruppe, aber es kommen auch immer wieder Neue dazu, die in dieser netten Gemeinschaft sofort Anschluss finden. Und alle Sportler können bestätigen, dass dieses Outdoortraining die besten Voraussetzungen bietet, gesund und fit durch den Winter zu kommen. Nun freuen sich die Teilnehmer auf die nächste Freiluftsaison, die immer feierlich mit der Urkundenübergabe beginnt.
Doch bevor es an diesem Abend zum gemütlichen Teil überging, bedankte sich die Gruppe bei Gerd, indem sie ihm ein Geschenk übergab und hierbei ein Gedicht vortrug: „Lieber Gerd, wie in jedem Jahr, war es bei Dir wieder wunderbar. Wir sind wieder gelaufen, gefahren und haben unsere Muskeln bewegt, dieses wird mit einem Sportabzeichen belegt. In lustiger Runde feiern wir diesen Abschluss - unser Büfett ist wieder ein herzhafter Genuss. Nun genug der schönen Worte, im nächsten Jahr treffen wir uns wieder an diesem sportlichen Orte!“ Die nächste Saison startet am 14. April 2020 im Schoofmoorstadion von 18.15 Uhr bis 19.30 Uhr. Neueinsteiger jeden Alters sind herzlich willkommen. Weitere Infos erteilt Gerd Dargel unter 04298/31230. Infos über das gesamte Sportangebot des TV Falkenberg erhalten Sie über die Geschäftsstelle unter 04298/31855 dienstags von 9 - 11 und von 16 - 18 Uhr und unter www.tvfalkenberg.de.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Frust im Stau Zahl der Berufspendler im Kreis Osterholz auf 35.000 gestiegen

15.10.2019
Landkreis (eb). Immer mehr Beschäftigte haben weite Wege zur Arbeit. Die Gewerkschaft IG BAU macht für den Trend auch den fehlenden Wohnraum in Groß- und Universitätsstädten verantwortlich.

NBank-Fördermittel - Beratung für Existenzgründer

15.10.2019
Landkreis Osterholz. Öffentliche Förderprogramme von Bund, Land und EU bieten Existenzgründern und Unternehmen viele Möglichkeiten. Beispielsweise stehen Programme für Investitionen, für die Entwicklung von technologischen Neuerungen, für...

Das Sportereignis im Herbst - Kreis-Turn und Tanzschau in Ritterhude

15.10.2019
Ritterhude. Als das Sportereignis im Herbst präsentiert der Turnkreis Osterholz seine Kreis-Turn- und Tanzschau am Sonntag, 3. November, in der Moormannskamp-Halle. Dazu ist die Öffentlichkeit recht herzlich eingeladen.
Die Blinkis in Eulenform werden im Rahmen der internationalen Beleuchtungswoche verteilt.  Foto: eb

Blinkis für mehr Sicherheit - Präventionsarbeit zur Verkehrserziehung

15.10.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Die Verkehrswacht Osterholz-Worpswede-Grasberg erhält für ihre Präventionsarbeit zur Verkehrserziehung 500 Sicherheitsreflektoren von Augenoptiker Fielmann. Die Blinkis in Eulenform werden im Rahmen der internationalen Beleuchtungswoche...
Die Landesforsten gewannen dank der fleißigen Helfer 248 Kilogramm Roteichen-Saatgut.  Foto: adobestock/tverdohlib

Kinder sammeln für Wälder - Roteichel-Saatguternte ein voller Erfolg

14.10.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Über 120 Kinder der Grundschule und der Kindertagesstätte Heilshorn beteiligten sich Anfang Oktober an der Roteichel-Sammelaktion in der Revierförsterei Heidhof. Die Niedersächsischen Landesforsten gewannen dank...

UNTERNEHMEN DER REGION