Patrick Viol

Bundesverdienstkreuz verliehen - Musikalische Würdigung der Verdienste von Gerhard Buhr

Bilder

Lilienthal. „Ich bin aus allen Wolken gefallen, als das Schreiben von der Staatskanzlei aus Hannover kam“, sagte Gerhard Buhr, der vergangene Woche die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekam. Landrat Bernd Lütjen überreichte sie im Rahmen einer Feierstunde im Probenraum des Blasorchesters Lilienthal e.V..
Zu verdanken hat Gerhard Buhr diese Auszeichnung seinem unermüdlichen ehrenamtlichen Engagement für den Erhalt der Blasmusik und den Zusammenhalt eines Blasorchesters, das über die Grenzen der Gemeinde bekannt wurde. Alles begann 1986, als er seine Tochter zum Musikzug Lilienthal e.V. brachte, der damals einzig und allein auf Schützenfesten zu hören war. Gerhard Buhr gefiel es so gut bei der Probe, dass er kurzerhand selbst als Tubist, später dann mit Schlaginstrumenten, mitspielte und 1987 in den Musikzug eintrat. Im Laufe der Jahre entwickelten sich aus dem Musikzug 1992 zunächst das Jugendblasorchester und später das Blasorchester Lilienthal.
Gerhard Buhr war von Beginn an dabei, übernahm 1990 den zweiten Vorsitz und schließlich im Jahre 1995 den ersten Vorsitz des Vereins. „Du hast es über all die Jahre geschafft, diesen Verein zusammenzuhalten, die Konzerte und auch die Vereinsfahrten zu organisieren“, hob Stefan Niegel hervor, der seit diesem März der neue Vereinsvorsitzende des Blasorchesters ist. „Deine Auszeichnung ist gleichzeitig auch eine Auszeichnung für unseren Verein“, betonte Niegel. Er hob hervor, dass es Gerhard Buhr zu verdanken sei, dass das Blasorchester den hervorragenden Dirigenten Jürgen Desczka im Jahr 2014 als Orchesterleitung für den Verein gewinnen konnte.
„Friends for Life“, spielte das Orchester einleitend zur Feierstunde der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes und demonstrierte damit, dass in Lilienthals Blasorchester nicht nur geprobt wird, sondern dass hier im Verein ein Zusammenhalt besteht, der über das eigentliche Musizieren hinaus geht. Gerhard Buhr bleibt dem Verein zukünftig deshalb auch als Ehrenvorsitzender treu.
Landrat Bernd Lütjen hob hervor, dass dieser Moment der Überreichung der Urkunde auch für ihn ein besonderer sei. Innerhalb seiner fünfeinhalbjährigen Amtstätigkeit habe er ganze zwanzig Mal den Verdienstorden verliehen. Gerhard Buhr erhalte die Auszeichnung für sein über 30-jähriges ehrenamtliches Engagement für die Musik, für den Erhalt der Blasmusik, für seine langjährige Tätigkeit als Vereinsvorsitzender, für die Förderung des Blasorchesternachwuchses und für seinen Beitrag im kulturellen Bereich. Das Blasorchester sei über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt und verfüge über ein breites Repertoire an Musicals, Rock- und Popmusik, Schlager und zeitgenössischen Stücken.
Auch Landtagsabgeordneter Axel Miesner und der stellvertretende Bürgermeister Kurt Klepsch würdigten das ehrenamtliche Engagement und lobten den jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz von Gerhard Buhr für die Blasmusik im Allgemeinen und im Bereich der Förderung des musikalischen Nachwuchses im Besonderen.
Großes Lob wurde auch Emmi Buhr zuteil, die in den ganzen aktiven Jahren an der Seite ihres Mannes war und die gesamte Tätigkeit mit ihrem Einsatz im Hintergrund unterstützt hat. Sie hielt Gerhard Buhr den Rücken frei, damit er die Vereinstätigkeit in diesem Umfang ausüben konnte.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Kuhstedt (eb). Beim Osterausritt des Reitvereins Kuhstedt beteiligten sich acht Kutschen und zehn Reiter. Somit hatten fast 50 Teilnehmer bei gutem Wetter sehr viel Spaß dabei, den Kindern, zuzugucken, wie sie fleißig Ostereier zu Fuss und per Pony suchten. Es ging in den Gnarrenburg Wald und von da aus wieder zurück zum Reitplatz. Ein schöner Ausflug für alle. Foto: eb

Osterritt

23.04.2019
Kuhstedt (eb). Beim Osterausritt des Reitvereins Kuhstedt beteiligten sich acht Kutschen und zehn Reiter. Somit hatten fast 50 Teilnehmer bei gutem Wetter sehr viel Spaß dabei, den Kindern, zuzugucken, wie sie fleißig Ostereier zu Fuss...

Neue Girokontomodelle ab Mai - Harmonisierung bei der Sparkasse Rotenburg Osterholz schreitet voran

23.04.2019
Landkreis (eb). Wie bereits im Rahmen der Jahresberichterstattung verdeutlicht, hat die Spar-kasse Rotenburg Osterholz das Jahr eins nach der Fusion erfolgreich abgeschlossen. Aktuell werden bei der mittlerweile zehnt größten Sparkasse in...
Galerie
Investor und Bauträger Ulrich Müller.  Foto: ui

Das Lilienhuus ist bezugsfertig - Rossmann zieht als erster Mieter ein

20.04.2019
von Ulla IngenhovenLilienthal. Es ist vier Jahre her, dass sich Ulrich Müller entschied, in Lilienthal-Mitte Wohnraum und Gewerberäume zu schaffen. „Der Bedarf war vorhanden“, sagt der Investor und Bauträger Müller. Dort, wo einst das...
Costa Rica ist ein ideales Fernreiseziel für Eltern mit Kindern. 
 Foto: djd/Travelkid Fernreisen GmbH & Co. KG

Mit Kindern um die ganze Welt reisen - Gut geplant sind Fernreisen ein entspanntes Erlebnis

20.04.2019
(djd). Früher Globetrotter, heute Nahurlauber - viele passen automatisch ihren Reisestil an, wenn Kinder mit von der Partie sind. Das muss nicht sein. Schließlich gibt es viele exotische Fernreiseziele, die sich auch als Familie...
Die Freue über das neue Kanu war riesig. Mit der Spende von 550 Euro konnte es finanziert werden.  Foto: eb

Eine neues Kanu - Spende vom Weihnachtsmarkt

18.04.2019
Hambergen (eb). Die Firma Otto Röhrs Baustoffe in Hambergen haben wie schon in den letzten sieben Jahren auch im Jahr 2018 auf dem Hamberger Weihnachtsmarkt eine kleine Glögg & Kakao Ausschank-Bude betrieben. In diesem Jahr haben sie die...

UNTERNEHMEN DER REGION