Nadine Schilling

Ausgezeichnete Krankenversorgung - Klinik Lilienthal gehört zu den besten Krankenhäusern Deutschlands

Bilder
Mit 82,7 Punkten ist die Klinik Lilienthal das drittbeste Haus in Niedersachsen. Foto: eb

Mit 82,7 Punkten ist die Klinik Lilienthal das drittbeste Haus in Niedersachsen. Foto: eb

Lilienthal (eb). „Wenn Patienten sich für ein Krankenhaus entscheiden, fragen 76 Prozent nach der Empfehlung ihres Arztes. Nahezu gleichauf folgt die eigenständige Suche nach Informationen zur Güte des Krankenhauses“, heißt es in der Motivationsbeschreibung der Studie „Deutschlands beste Krankenhäuser“.
An dieser Stelle gelte es, dem Patienten dabei zu helfen, die Vielzahl an Informationen zu filtern, zu verdichten und zu bewerten. Denn für den Laien seien die Qualitätsberichte oft unübersichtlich und aufgrund des Informationsumfangs kaum zu durchdringen. Bewertungs- und Befragungsportale seien dagegen zwar besser handhabbar, es fehle jedoch an sachlichen und messbaren Kriterien. Die Studie des F.A.Z.-Instituts hat es sich nun zum Ziel gesetzt, diese verschiedenen Bewertungsstränge zusammenzuführen und für Patienten einzuordnen. Das Ergebnis: eine Rangliste derjenigen Krankenhäuser, die jeweils zu den besten 25 Prozent ihrer Größenklasse gehören - ein Überblick auf der Basis von über 2.200 deutschen Klinken. Die Artemed Gruppe ist mit gleich sechs Häusern in der Liste vertreten.
Rang 3 in Niedersachsen
Mit 82,7 Punkten ist die Klinik Lilienthal das drittbeste Haus in Niedersachsen. Klinikleiterin Bianca Trenz zeigt sich stolz: „Wir setzen natürlich Tag für Tag alles an eine besonders hohe Qualität für unsere Patienten. Es schwarz auf weiß bestätigt zu bekommen, dass wir die niedersächsische Kliniklandschaft mit anführen, ist ein großes Lob für unsere Arbeit.“
Mehrfache Auszeichnungen für die Klinik Lilienthal
Das Studienergebnis wird auch durch Auszeichnungen einzelner Ärzte und Fachbereiche gestützt. Erst kürzlich freute sich das Team der Orthopädie und Unfallchirurgie über ein Upgrade zum Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung, womit der Klinik höchste Qualität im Gelenkersatz bescheinigt wurde. Zuvor berichteten wir über das Zertifikat „Angehörigenfreundliche Intensivstation“, das die offenen Besuchszeiten und das Miteinander zwischen Angehörigen und Pflegekräften der Intensivstation würdigte. Anfang des Jahres erhielten drei Fachärzte der Klinik jeweils das FOCUS-Siegel „Empfohlener Arzt der Region“. Ende 2018 wurde die Klinik mit dem Siegel „Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie“ als zertifiziertes Hernienzentrum bestätigt. Und auch die drei Wirbelsäulenexperten der Klinik wurden durch die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft zertifiziert.
Hochgesteckte Ziele
Im bundesweiten Vergleich belegt die Klinik Rang 47 in der Größenklasse 50 bis unter 150 Betten. „Die Auszeichnung ist für uns ein Ansporn, weiterhin auf höchste Qualität zu setzen, um auch im bundesweiten Vergleich auf die obersten Ränge vorzurücken“, sagt Klinikgeschäftsführer Frank Löscher ehrgeizig.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Zum Tag der Fotografie werden die Bilder der Hobbyfotografen bis zum 11. Oktober im Foyer des Landkreises präsentiert.  Foto: hc

Bitte recht freundlich ... Tag der Fotografie beim Landkreis Osterholz

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (hc). Am Samstag, den 28. September, findet beim Landkreis Osterholz der Tag der Fotografie statt. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher bei einer Fotoausstellung und bei Fachvorträgen über die Leistungsfähigkeit von Hobbyfotografen...
Die BSAG schickte zwei historische Wagen der „Freunde der Bremer Straßenbahn“ durch den Ort.  Foto: ui

„Positive Stimmung“ - Gut besuchtes Herbstfest des WIR

17.09.2019
Lilienthal. „WIR und die Linie 4“ - unter diesem Motto stand das diesjährige Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag des Wirtschaftsinteressenringes (WIR). Und weil die Linie 4 ihren fünften Geburtstag feierte, konnten die Besucher von morgens bis abends kostenlos...
Saftig, kernig und gesund: Meikes leckeres Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen.  Foto: Meike

Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen

14.09.2019
Hallo liebe Leserinnen und Leser. Nun hatte ich einen Tag frei und dachte, Kochen oder Backen. Ich habe mich für das Backen entschieden. Aber was. Da fiel mir ein, ich habe ein schönes Brotrezept mit Walnüssen. Letztes Jahr hatte meine...
Michael Isensee ist für das Deutsche Brotinstitut als Prüfer in Nord- und Mitteldeutschland tätig. 
 Foto: jm

Kruste und Krume werden getestet - Brotprüfung im Landkreis

14.09.2019
Landkreis (jm). Form, Farbe, Aroma, Geschmack: für nahezu jede Eigenschaft, die Backwaren haben können, gibt es bei der Brotprüfung Punkte. Am kommenden Donnerstag sind die Experten des Deutschen Brotinstituts wieder im Landkreis zu Gast, um den hiesigen...
Hans hat seine Freunde für 15 Uhr zum Geburtstag eingeladen, aber um 18 Uhr ist noch niemand da. Böse innere Stimmen (die Puppen) wispern ihm zu, dass niemand ihn mag, dass niemand kommen wird, dass er dumm ist, keiner deswegen kommen wird und er eben anders ist als die anderen. „Eins, zwei, drei“, zählt Hans mit dem Publikum herunter und klatscht laut mit den Zuschauern in die Hände, so dass Stimme für Stimme, Puppe für Puppe verstummt. Am Ende feiern die Zuschauer mit Hans seinen Geburtstag mit Popcorn und Cola.  Foto: ek

Europa spielend besser machen - NaturKulturVerein präsentierte internationales Puppenspiel

13.09.2019
Garlstedt. 40 Teilnehmer aus sieben europäischen Ländern haben sich für insgesamt elf Tage im Haus des NaturKulturVereins in Garlstedt getroffen. Hier, in diesem großen Haus Hinterm Horn, waren die jungen Studenten zwischen 16 und 30 Jahren allesamt untergebracht...

UNTERNEHMEN DER REGION