Janine Girth

Aus Liebe - Konzert mit Choriginell und Liederfolk

Bilder

Osterholz-Scharmbeck (jm). Unter dem Motto „Aus Liebe“ lädt der Chor „Choriginell“ am kommenden Freitag, 17. Mai um 19.30 Uhr zu einem Konzert ins Rathaus. Mit dabei ist außerdem die Gruppe „Liederfolk“ aus Delmenhorst.
„Choriginell“
„Choriginell“ besteht aus ehemaligen Schülern der IGS Osterholz-Scharmbeck, rund 40 Männer und Frauen singen aktuell in dem gemischten Chor. Ins Leben gerufen wurde das Projekt seinerzeit unter dem Namen „Hand in Hand“. Ehemalige Schüler des pensionierten Musiklehrers Wilhelm Torkel überredeten ihn, einen neuen Chor zu gründen. „Ich habe gesagt: Gut, ihr organisiert alles, dann kümmere ich mich um die Musik“, erinnert sich der leidenschaftliche Chormusiker. Gesagt, getan - es dauerte nicht lange, dann standen die Sängerinnen und Sänger zum ersten Mal auf der Bühne. Aus dem ersten Benefizkonzert zugunsten der Äthiopienhilfe von Ulrike und Thomas Hohmann wurde eine Reihe. Neun Konzert fanden bis heute statt, im nächsten Jahr wird Jubiläum gefeiert.
Im letzten Jahr stieg die Komponistin und Sängerin Linda Schinkel als zweite Chorleiterin ein und „Choriginell“ waren erstmals auch im Osterholz-Scharmbecker Rathaus zu hören. Das soll am kommenden Freitag wiederholt werden. Unter dem Motto „Aus Liebe“ präsentiert der Chor - wer hätte es erraten? - Liebeslieder. Das Repertoire reicht von Stücken aus den 30er-Jahren bis zu aktuellen Songs, „von heiter bis tragisch“, wie Linda Schinkel sagt. Mit dabei sind zum Beispiel „One Hand“ aus dem Musical „Westside Story“, „Junimond“ von Rio Reiser oder Klassiker wie „Beyond The Sea“.
„Liederfolk“
Zur Unterstützung tritt außerdem die Delmenhorster Gruppe „Liederfolk“ mit auf, die schon seit fünf Jahrzehnten besteht - und von Wilhelm Torkel mit gegründet wurde. „Wir sind eine kleine Vokalgruppe, unter anderem mit Gitarre und Klarinette“, erläutert Torkel. Schwerpunkt des Programms sind internationale Folklore und jiddische Lieder. Die sechs Sänger spielen jeweils auch ein Instrument, singen solo und im Chor. „Das ist auch für das Publikum ganz angenehm, wenn man nicht den ganzen Abend den gleichen Sound hat“, findet Torkel. „So kommen auch keine Vergleiche oder Wettbewerb auf, von sowas bin ich kein Freund.“
Das Konzert im Rathaus am 17. Mai beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse zum Preis von 10 Euro pro Person.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Da läuft einem das Wassser im Mund zusammen: Königsberger Klopse Gratin von Meike.  Foto: Meike

Meikes Königsberger Klopse Gratin

17.08.2019
Hallo liebe Leserinnen und Leser. Ich Nachteule kann mal wieder nicht schlafen. Es ist jetzt 4.40 Uhr. Den ersten Kaffee genieße ich jetzt beim Schreiben. Manchmal habe ich so eine lange schlaflose Phase, dann streiche ich meine Küche,...

Neue Generation Pur-Fans 7.000 Besucher beim Open-Air an der Stadthalle

16.08.2019
Osterholz-Scharmbeck. Man musste kein Pur-Fan sein und noch nicht einmal ein Ticket gekauft haben für das Konzert der Band, die sich seit 1975 einen festen Platz in der deutschen Musikszene erarbeitet hat. Man hörte sie weit über unser weites flaches Land, und ob...
Gesa Jürß, Beate C. Arnold und Jörg van den Berg (von links) stellen die neue „Worpswede Bank“ vor.  Foto: lse

Worpswede bekommt eigene Bank Sitzgruppen sollen Orte der Begegnung sein

16.08.2019
Worpswede. Im Rahmen des Kunstprojekts „Kaleidoskop Worpswede“ entstand die Idee, dem Künstlerdorf eine eigene Bank zu kreieren. Vergangenen Donnerstag wurde das ungewöhnliche Möbelstück offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. 
Schirmherr Bürgermeister Stefan Schwenke (rechts) und Uwe Buck, Gemeinde Worpswede, begrüßen es sehr, dass der “Soziale Tag” bereits zum dritten Mal im Rathaus und in der Bötjerschen Scheune stattfindet.  Foto: mr

Informationstag für alle Generationen Seniorenbeirat veranstaltet „Sozialen Tag“ am 18. August

16.08.2019
Worpswede. Zum dritten Mal findet in Worpswede am 18. August in der Zeit von 10 bis 17 Uhr der „Soziale Tag“ statt. Veranstaltungsorte sind die Bötjersche Scheune, Bauernreihe 3, und gegenüber die Ratsdiele im Rathaus, Bauernreihe 1. 
Galerie

152. Erntefest gefeiert Winnie Puuh bekam die Krone

16.08.2019
Osterholz-Scharmbeck (jgir). Gesäumt von Menschenmassen bewegten sich am vergangenen Sonntag wieder zahlreiche Erntegespanne durch die Straßen der Kreisstadt. Der traditionelle Erntefestumzug fand bei angenehmen Temperaturen, Sonnenschein...

UNTERNEHMEN DER REGION