Patrick Viol

An der Königstafel - Schützenverein Vollersode e. V. feiert Schützenfest

Vollersode (eb). Am 22. und 23. Juni feiert der Schützenverein Vollersode e. V. sein diesjähriges Schützenfest.

Gute Stimmung herrscht bereits bei den Vorbereitungen. Der Arbeitsdienst für alle Mitglieder ist für den 18. Juni um 18 Uhr angesetzt.
Samstag, 22. Juni
Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit dem Vorschießen. An diesem Tag werden die Vogel- und Gardeteile abgeschossen und außerdem die Sieger beim Schuss auf die Wildscheiben ermittelt. Bei der Jugend werden die neuen Majestäten bereits an diesem Tage ausgeschossen. Während der Wettkämpfe lädt eine Kaffeetafel alle Teilnehmer und Gäste zur Stärkung ein.
Sonntag, 23. Juni
Um 12 Uhr treten die Mitglieder sowie Abordnungen der Nachbarvereine bei Fedderwitz zum Umzug durch das geschmückte Dorf an. Musikalisch begleitet wird der Umzug durch den Spielmannszug Augustendorf und die Osterthaler Blaskapelle.
Es wird ein Kremser Wagen zur Verfügung gestellt, um auch Mitgliedern, die gesundheitlich nicht in der Lage sind, zu marschieren, eine Teilnahme am Umzug zu ermöglichen.
In der Schützenhalle findet anschließend die traditionelle Königstafel statt, zu der neben den Abordnungen der benachbarten Vereine auch Gastredner der übergeordneten Schützenverbände und der örtlichen Politik eingeladen sind. Im Verlauf der Königstafel findet eine Tombola statt, bei der diverse Sachpreise verlost werden.
Die Osterthaler Blaskapelle begleitet die Tafel musikalisch. Im Anschluss sorgt ein DJ im Festsaal für Stimmung.
Beim anschließenden Schießen werden die neuen Majestäten bei den Damen und Herren ermittelt, sowie der König der Könige. Die Krönung der neuen Majestäten ist gegen 19 Uhr geplant.
Sonntag, 24. Juni
Um 19 Uhr klingt das Fest mit dem Katerschießen aus, wo bei Pellkartoffeln und Hering der diesjährige Katerkönig ermittelt wird und mit einem Pokal geehrt wird.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Es gibt so viele Möglichkeiten, weihnachtlich zu dekorieren. Egal aber, für welche Dekoration man sich entscheidet, Hauptsache man dekoriert mit den Liebsten zusammen.  Foto: adobestock/ JenkoAtaman

Adventsdekotrends 2019 - Gemütlich, festlich und mit Stil Weihnachten feiern

17.11.2019
Landkreis (pvio). Jedes Jahr geht die besinnliche Zeit mit der dekorativen einher. Viele Weichnachten feiernde Menschen verwandeln ihr Zuhause in ein weihnachtliches und vor allem gemütliches Wunderland mit Kerzen, viel Tannengrün und Lichterketten. Manche mögen…
Grasbergs Bürgermeisterin Marion Schorfmann überreichte den Schlüssel für das neue Fahrzeug am Feuerwehrhaus vor vielen Gästen.  Foto: jm

Neuer Mannschaftstransportwagen - Schlüsselübergabe am Feuerwehrhaus in Grasberg

17.11.2019
Grasberg (jm). Die Ortsfeuerwehr Grasberg hat einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW). Nach einigen Umbauarbeiten konnte der VW Crafter am vergangenen Donnerstag offiziell an Ortsbrandmeister Reiner Bahrenburg übergeben werden.  
Sonja Alhäuser (links) vor einigen ihrer Zeichnungen mit Beate Arnold, wissenschaftliche Leiterin des Barkenhoffs.  Foto: ui

„In den Gärten umtun“ - Ausstellungen in drei Museen

17.11.2019
Worpswede (ui). „In den Gärten umtun: Migge, Althäuser, Schmidt“ - so ist die Ausstellung überschrieben, die ab diesem Wochenende im Barkenhoff und in der Großen Kunstschau zu sehen sein wird. Mit diesem Dreiklang eröffnen die beiden Museen ihr Themen- und…
Es gibt ungefähr 350 Ausbildungsberufe und etwa 17.000 Studiengänge - junge Leute, die nach der Schule nicht gleich wissen, was sie machen möchten, können sich in einem Zeitarbeitsunternehmen orientieren.  Foto: Randstad/Trendsetter Images/123rf.com

Der passende Beruf - Schulabschluss geschafft - was nun?

16.11.2019
(txn). Prinzessin oder Polizist? Topmodel oder Tierarzt? Oder etwa YouTube-Star? Obwohl sich knapp 80 Prozent aller Jugendlichen, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen, mit ihren Eltern über ihren Berufswunsch austauschen, wissen rund 30 Prozent aller…
Damit die Bewerbung zum gewünschten Beruf führt, sollte bereits das Schreiben einwandrei sein.  Foto: Fotolia/Karin+Uwe Annas

Optimal, nicht nur ok - Das Bewerbungsschreiben sorgfältig erarbeiten

16.11.2019
Gewisse Fehler kehren in Bewerbungen immer wieder. Unsere Profis listen hier die häufigsten auf und geben Tipps, wie man es besser macht. Wichtig ist auf jeden Fall, dass sich jeder genügend Zeit für seine Bewerbung nimmt, denn „Schnellschüsse“ werden ebenso…

UNTERNEHMEN DER REGION