lst

Kalli Köllner: Volle Power für die Show

Gnarrenburg (lst). Derzeit läuft der Aufbau des riesigen Zirkuszelts für 1.500 Personen.

Bilder
Kalli Köllner (re.) mit Stefan von der Firma Martens aus Selsingen.

Kalli Köllner (re.) mit Stefan von der Firma Martens aus Selsingen.

Damit am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Oktober, jeweils um 16 Uhr die kostenlosen Zirkusvorstellungen auf dem Gelände der Feuerwehr in Gnarrenburg steigen können, muss zuerst noch das riesige Zelt für 1.500 Personen aufgebaut werden. Hilfe bekommt Zirkusdirektor Kalli Köllner (re.) dabei unter anderem von Stefan von der Firma Martens aus Selsingen. Insgesamt sind die Männer zu viert und rund zwei Tage mit dem Aufbau beschäftigt. „Wir freuen uns auf die Vorstellungen, mit denen wir uns nochmal ausdrücklich bei allen bedanken wollen, die uns unterstützen“, betont Köllner.


UNTERNEHMEN DER REGION