uml

Sie häkeln seit 50 Jahren

Hollnseth (uml). 1972 gründeten sieben Frauen ihren Häkelclub und treffen sich auch heute noch regelmäßig.

Bilder
Renate Buck (v. li.), Meta Mügge, Gerda Burchert, Gisela Buck und Marianne Popp feierten ihr 50-jähriges Club-Jubiläum mit einem besonderen Ausflugstag.

Renate Buck (v. li.), Meta Mügge, Gerda Burchert, Gisela Buck und Marianne Popp feierten ihr 50-jähriges Club-Jubiläum mit einem besonderen Ausflugstag.

Im September 1972 beschlossen sieben Abbensetherinnen einen Häkelclub zu gründen und sich von da an jeden ersten Donnerstagabend im Monat – wenn ihre Männer zum Pfeifenclub gingen – zu treffen. An diesen Abenden wurde nicht nur gehäkelt und gestrickt, sondern auch ausgiebig geklönt.

Die Häkelclub-Frauen wechselten im Laufe der Jahre. Heute treffen sich noch fünf der Verbliebenden alle vier Wochen zu einem gemütlichen „Klönabend“. Auch das Sparschwein für Beitrag und Strafgelder darf dabei nicht fehlen. Von den Einnahmen werden Touren organisiert. So fuhren die Damen zusammen nach Helgoland, in den Hansapark, zu Gartenausstellungen, Weihnachtsmärkten, unternahmen Inselfahrten, Fahrradtouren und vieles mehr.

In jedem Jahr findet zudem ein Weihnachtsessen statt, bei dem dann auch die Ehemänner dabei sein dürfen. Jetzt, anlässlich des 50. Jubiläums, gab es im Beisein ihrer Männer einen Sektempfang, ein gemeinsames Mittagessen und eine Torfkahnfahrt. Bei Kaffee und Kuchen ließen sie den Jubiläumstag ausklingen und freuen sich nun auf viele weitere Treffen.


UNTERNEHMEN DER REGION