eb

Mittelalterliches „Treyben“ in Ebersdorf

Ebersdorf (eb). Anlässlich des 750-jährigen Jubiläums von Ebersdorf wird der Sportplatz von Ebersdorf am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juli, im mittelalterlichen Ambiente erstrahlen.
 

Bilder
zur Bildergalerie

Am Samstag öffnet der Markt von 10 bis 22 Uhr seine Pforten, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Etliche mittelalterliche Lager, ein Zinngießer, ein Bogenbauer und eine Bogenbahn begrüßen dort ihre Gäste.
Schmuck, Lederwaren und Keramik werden ebenso feilgeboten, wie auch Kerzen, wohlriechende Duftwässer und Gewandungen aus feinsten Stoffen.
Für das leibliche Wohl gibt es Schwein am Spieß und andere Köstlichkeiten. Auch werden eine Taverne und ein Methändler die trockenen Kehlen der Gäste befeuchten.
Für ganz besondere Momente in der Arena sorgen an beiden Tagen die Mitglieder des Vereins Libera Castrum Voerde e.V. Mal leichtfüßig mit dem Langschwert, dann schwer gerüstet mit Schwert und Schild, werden sie die Zuschauer:innen an den mittelalterlichen Kampfkünsten teilhaben lassen.
Die kleinen Gäste können sich bei Geschichten, im Theater oder mit mystischen Fabelwesen die Zeit vertreiben. Auch können sie zu den Großen in die Kampfarena steigen und dort ihren Mut und ihr Können unter Beweis stellen.
Dies und vieles mehr erwartet die Besucher:innen und wird für jede Menge Spaß und Kurzweil sorgen.


UNTERNEHMEN DER REGION