Tina Garms

Schützen- und Volksfest in Alfstedt

Alfstedt (tg). Zum großen Schützen- und Volksfest sind am Wochenende, 2. und 3. Juli, alle Bewohner:innen und Mitglieder in Alfstedt eingeladen.

Bilder
Das amtierende Königshaus in Alfstedt wird am Wochenende, 2. und 3. Juli, gefeiert.

Das amtierende Königshaus in Alfstedt wird am Wochenende, 2. und 3. Juli, gefeiert.

Der erste Festtag, 2. Juli, beginnt um 11.30 Uhr mit dem Treffen der Jungschützinnen und Jungschützen bei ihrer Königin Lena Steffens. Bei der Gastwirtschaft Steffens treffen sich dann um 12 Uhr die Schützenmitglieder der Haupt- und Vizegarde mit ihren Königen, der Vorstand, die Fahnenabordnung und der Spielmannszug Hönau-Lindorf, um die Jungschützenkönigin Lena Steffens und die Kinderkönigin Emma Hildebrandt abzuholen.
Die Marschroute führt die Schützen über Hauptstraße, Teelstraße - hier wird die Kinderkönigin abgeholt - in den Knickweg. Hier findet eine kleine Pause bei der Jungschützenkönigin statt, bevor es um 13.30 Uhr über Am Himmelstein - Auf der Hude - Fuhrtweg - zum Festplatz geht.
Das Schießen beginnt gegen 14 Uhr auf allen Ständen, es wird auch schon auf die Königs- und Ausmarschierscheibe geschossen.
Spannend wird es gleich um 14 Uhr bei den Kindern: Sie ermitteln per Schuss ihre neuen Kinderkönige. Bis 15.30 Uhr dürfen die kleinen Schützen ihr Talent unter beweis stellen. Teilnehmen dürfen alle Kinder ab sechs Jahren - auch von Nichtmitgliedern. Wer von den Kindern gerne vorher etwas übern möchte, ist am Montag, 27. Juni, von 17.30 bis 18.30 Uhr zum Übungsschießen recht herzlich eingeladen. Außerdem findet für die Kinder an diesem Samstag ein Preisschießen statt.
Um 17.30 Uhr ertönen dann die letzten Schüsse, denn die Schützen sollen noch etwas Vorbereitungszeit haben, bevor es um 20 Uhr zum großen Festball zu Ehren der amtierenden Königsfamilie geht. DJ Thomas Weichert wird hier für den richtigen Partysound sorgen. Der Schützenverein würde sich über viele Gäste aus dem Dorf und umzu freuen.
 
Antreten am Sonntag
 
Am Sonntag, 3. Juli, um 9.30 Uhr treffen sich alle Mitglieder (mit oder ohne Uniform) bei Martin Henke zum Fototermin anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums 2023. Anschließend Bustransfer nach Dornsode. Um 10.15 Uhr treffen sich die geladenen Abordnungen sowie der Spielmannszug Hönau-Lindorf bei der Gastwirtschaft Steffens für den Bustransfer nach Dornsode. Um 11 Uhr treten die Schützenmitglieder bei der Schützenhalle in Dornsode an, um das Königspaar Manuela und Rainer Söhl abzuholen. Um 13 Uhr heißt es dann Abmarsch beim Königsquartier zurück zur Schützenhalle - Bustransfer nach Alfstedt (Martin Henke). Die Marschroute geht über Dorfplatz - Schulstraße - Fuhrtweg - zum Festplatz.
Hier beginnt dann ab 14 Uhr das Schießen auf allen Ständen. Um 15 Uhr endet das Königsschießen, Zeit für die Schützen es sich bei der großen Kaffee- und Kuchentafel gut gehen zu lassen. Für die jüngsten Besucher:innen wird Kinderschminken angeboten und es wird eine Hüpfburg geben.
Um 17 Uhr findet für die Kinder die große Preisverteilung statt - jedes Kind erhält einen Preis. Zeitgleich endet das Schießen auf allen Ständen. Feierlich wird es um 18 Uhr mit der Königsproklamation. Im Anschluss lädt der Verein zum gemütlichen Beisammensein ein.
 
Preisverteilung
 
Die Preisverteilung findet beim Königsbier am Samstag, 23. Juli, um 20 Uhr statt.
Wer Kaffee, Kuchen, Kinder- oder Sachpreise spenden möchte, kann sich an Margitta Hansen unter 04765/629 wenden.


UNTERNEHMEN DER REGION