eb

Für ein gutes „Wir-Gefühl“

Ebersdorf-Alfstedt (eb). Mädchen und Jungen der Grundschule Ebersdorf-Alfstedt stärkten beim Team-Tag  in Oese ihre sozialen Kompetenzen.

Bilder
Wie man gut kooperiert und kommuniziert, lernten die Kinder bei dieser Übung auf einer Plane.

Wie man gut kooperiert und kommuniziert, lernten die Kinder bei dieser Übung auf einer Plane.

Kürzlich machte sich die gesamte Grundschule Ebersdorf-Alfstedt auf den Weg zur Freizeit- und Begegnungsstätte in Oese, um einen Teamtag miteinander zu verbringen. Durch den Tag leitete die Referentin für schulkooperative Jugendarbeit, Christiane Schult. Die Teamfähigkeit wurde unter anderem beim Bau eines möglichst hohen und stabilen Turms aus Legosteinen unter Beweis gestellt. Zusammenarbeit und Kommunikation waren zudem bei einer weiteren herausfordernden Aufgabe gefragt. Die ganze Klasse stand dabei auf einer Plane, die es, ohne sie zu verlassen, zu wenden galt. Den Kindern wurde bewusst, dass diese Challenge nur zum Erfolg führte, wenn sie als Klasse zusammenarbeiteten und geschickt kommunizierten und kooperierten. Alle Beteiligten fuhren nach dem actionreichen Tag in Oese mit einem guten Wir-Gefühl nach Hause.


UNTERNEHMEN DER REGION