Mareike Kerouche

Wetter spielte nur bedingt mit - 17. Auflage der Gewerbeschau lockte viele Besucher

Bilder
Im rund 1.000 Quadratmeter großen Ausstellungszelt hatten die Besucherinnen und Besucher der 17. Selsinger Gewerbeschau ausreichend Gelegenheit, mit dem örtlichen Handel und Handwerk ins Gespräch zu kommen.  Fotos: ue

Im rund 1.000 Quadratmeter großen Ausstellungszelt hatten die Besucherinnen und Besucher der 17. Selsinger Gewerbeschau ausreichend Gelegenheit, mit dem örtlichen Handel und Handwerk ins Gespräch zu kommen. Fotos: ue

zur Bildergalerie

Selsingen. Zum 17. Mal lud die Werbegemeinschaft Selsingen zur Gewerbeschau, und auch wenn das Wetter in weiten Strecken kein Einsehen mit den Organisatoren hatten, kamen sie Besucherinnen und Besucher auf das Ausstellungsgelände in der Industriestraße und am Haaßeler Kamp, um sich bei den über vierzig Ausstellern über deren Angebotsspektrum zu informieren.
Dieses Mal musste sogar ein größeres Ausstellungszelt her, um den Messeanbietern gerecht zu werden.
Die Werbegemeinschaft versprach einen bunten Mix aus Begegnung, Unterhaltung und Information, und diesem Versprechen wurden die Organisatoren gerecht. Vor allem aber sollte die Gewerbeschau den Selsinger Gewerbetreibenden ein Forum bieten, mit potenziellen Kundinnen und Kunden ins Gespräch zu kommen.
Und die nutzten die Gelegenheit zahlreich: Ob es um ortsansässige Banken und Versicherungsbüros ging oder um Vorwerk-Staubsauger und den allseits beliebten Thermomix: An vielen Ausstellungsständen fanden sich Besucher und Gewerbetreibende in ausdauerndem Dialog zusammen.
Für das leibliche Wohl sorgten im Ausstellungszelt die Stände vom Landgasthof Martin und vom Selsinger Hof. Hier gab es unter anderem leckeren Krustenbraten und viele andere kulinarische Köstlichkeiten.
Auch auf dem Außengelände konnten die Besucherinnen und Besucher ihren Durst und Hunger an entsprechenden mobilen Ständen stillen, während sie der Freiwilligen Feuerwehr bei ihren Vorführungen zuschauten oder sich im Brandmobil der VGH in Sachen Brandschutzprävention informierten.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Leitet das neue Tanzangebot: Reinhild Wieters-Hilck. 
 Foto: St. Jeschke/DRK

Erlebnistanz - Anfängergruppe ab Oktober

22.08.2019
Bremervörde (eb). Der DRK-Kreisverband Bremervörde startet ein neues Bewegungsangebot für alle Altersgruppen: Erlebnistanz. Die Anfängergruppe trifft sich ab dem 8. Oktober immer dienstags in den ungeraden Wochen (jeweils 14.30 bis 16.30 Uhr im DRK-Haus...
Dr. Michael Schröder (hinten links), Regionaldirektor Frank Wassermann und Sascha Ringe (hinten rechts) freuten sich über die Vielfalt an Spendenanträgen für die Zuwendungen. Foto: uml

6.150 Euro vergeben - Ausschüttung des Regionalbeirates 1 der Volksbank

22.08.2019
Bremervörde (uml). Die Volksbank Osterholz-Bremervörde unterstützt zwei Mal im Jahr regionale Projekte - zur Ausschüttung kamen jetzt 6.150 Euro.
Galerie
Die Landjugend Kirchwistedt präsentierte mehrere Volkstänze vor großem Publikum. Foto: uml

250 Frauen feierten in Oese Bremervörde Landfrauen zelebrieren 70. Geburtstag

22.08.2019
Oese (uml). Mit einer zünftigen Geburtstagsfeier haben die Bremervörder Landfrauen ihr 70-jähriges Bestehen auf dem Rittergut Poggemühlen gefeiert. Fast 250 Gäste freuten sich auf ein leckeres Grillbuffet vom Kluster Hof und gut gekühlten Getränken vom Restaurant...
Erhebliche Erweiterungen der Windparks in der Samtgemeinde Geestequelle sind geplant.  Foto: sla

Windparks sollen wachsen - Erweiterungspläne der Energiekontor AG vorgestellt

22.08.2019
Oerel. Obwohl die teilweise erhebliche Erweiterung von Windparks, die mancher Orts die Emotionen von Kommunalpolitikern hochkochen ließen, und die Dauerbrenner Abwasserbeseitigungs- sowie Schmutzwassergebührensatzung auf der Tagesordnung standen, verlief die...
Jan Postels, Leiter des Bauamtes der Samtgemeinde Selsingen, stellten den Mitgliedern des Bauausschusses die geplanten Änderungen im Flächennutzungsplan nochmals im Detail dar.   Foto: ue

Neues Bauland in fünf Ortsteilen Bauausschuss beriet über Vorentwurf zur Flächennutzungsplanänderung

22.08.2019
Selsingen. Die Samtgemeinde Selsingen prosperiert und zieht damit viele junge Familien an. Da in einigen Gemeinden Bauland inzwischen Mangelware wird, hat sich die Samtgemeinde entschlossen, die ersten Schritte für neue Baugebiete zu gehen. In seiner aktuellen...

UNTERNEHMEN DER REGION