Mareike Kerouche

Volles Haus bei der Jahreshauptversammlung - VfL Kutenholz blickt auf vergangenes Jahr zurück

Bilder
Für ihr unermüdliches Engagement im Bereich Kinderturnen, Kindertanz und Zumba Kids wurde Stefanie Kula als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Foto: eb

Für ihr unermüdliches Engagement im Bereich Kinderturnen, Kindertanz und Zumba Kids wurde Stefanie Kula als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Foto: eb

Kutenholz (eb). Vor Kurzem fand die Jahreshauptversammlung des VfL Kutenholz im voll besetzten Sportlerheim in Kutenholz statt. Nach den obligatorischen Grußworten und einem informativen Bericht aus dem Vorstand durch den ersten Vorsitzenden Heino Tiemann standen in der knapp zweistündigen Veranstaltung Berichte aus den einzelnen Sparten sowie diverse Ehrungen auf dem Programm.
Jan Behrens hatte bei seinem Bericht aus der Judo-Abteilung allen Grund zur Freude. Zwei seiner Schützlinge (Jarno Röndigs und Robin Lohmann) konnten den Kreismeistertitel in ihrer Alters- und Gewichtsklasse erringen. Auch konnte er berichten, dass seine noch junge Abteilung einen regen Zulauf hat. Mittlerweile sind 55 Kinder und Jugendliche aktiv.
Auch in diesem Jahr konnte Bärbel Tiedemann zahlreiche Mitglieder mit dem Deutschen Sportabzeichen auszeichnen.
Die Tennisabteilung konnte wieder einmal mit guten Leistungen in der abgelaufenen Saison glänzen. So holten die Juniorinnen B um Kyra Tietz und Pia von der Heyde den Vize-Staffelsieg in der Regionsliga. Auch die Prellball-Abteilung konnte zwei Meisterschaften vorweisen. Die Männer 30 sowie die Männer 60 konnten jeweils die Bezirksmeisterschaft des letzten Jahres verteidigen und wieder nach Kutenholz holen.
Alexander Heins berichtete von dem zum ersten Mal ausgetragenen VfL-Darts-Masters. Dieser war ein voller Erfolg und soll auf jeden Fall wiederholt werden. Die Dartspieler treffen sich sonst eher lose rund ein Mal im Monat um ein paar Pfeile im neu gestalteten Sportlerheim fliegen zu lassen. Neben zwei Dartscheiben wurde das Sportlerheim farblich aufgefrischt und mit einem Beamer, neuer Satellitenanlage und WLan ausgestattet.
Kassenwart Michael Cordes erklärte, dass der VfL mit einem Plus aus dem vergangenen Geschäftsjahr herausgegangen ist. Dies ist hauptsächlich den Einnahmen und Spenden aus den Veranstaltungen, wie dem Challenge Run zu verdanken. Ohne solche Einnahmen wären manche Investitionen nicht so einfach zu stemmen. Yvonne Haun und Kevin Ulshöfer als Kassenprüfer bescheinigten eine korrekte Führung der Kassenbücher und ließen über die Entlastung des Vorstandes abstimmen. Die Entlastung fiel einstimmig aus. Anschließend wurden Neubesetzungen im Vorstand des VfL vorgenommen. Die Mitgliedschaft hatte einige Wahlen zu tätigen die allesamt einstimmig angenommen wurden.
So gibt es eine Umbesetzung: Andree Tipke räumt seinen Platz als Festausschussvorsitzender für seinen Nachfolger und neuem Mitglied im Vorstand Jan-Frederik Tiemann. Andree Tipke wurde für seine Arbeit mit einem kleinen Präsent bedacht. Heino Tiemann als erster Vorsitzender, Michael Cordes als Kassenwart und Torben Bockelmann als zweiter stellvertretender Vorsitzender wurden im Amt bestätigt. Neben Reinhard Wiechert, Andreas Priebe und Rainer Windt für die 25-jährige Mitgliedschaft wurden Michael Schulz für 50 Jahre und Manfred Siems für 60 Jahre Mitgliedschaft im VfL geehrt.
Als krönende Ehrung stand auch in diesem Jahr die Wahl des Sportlers/der Sportlerin des Jahres auf dem Programm. Hier fiel die Wahl auf Stefanie Kula. Der Vorstand des VfL dankte Stefanie für ihren permanenten ehrenamtlichen Einsatz im Bereich des Kinderturnens, Kindertanzes und der Zumba Kids. Ralf Meyer als amtierender Sportler des Jahres übergab unter Beifall den Wanderpokal an seine Nachfolgerin.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Beim Kinderkarneval können die Kleinen ausgelassen feiern.

In Hesedorf wird gefeiert - Sportlerball und Kinderkarnveval versprechen Spaß für Groß und Klein

16.02.2019
In Hesedorf wird gefeiertSportlerball und Kinderkarnveval versprechen Spaß für Groß und Klein Die großen Partygänger müssen noch eine Woche warten, dann dürfen auch sie die Tanzfläche der Schützenhalle stürmen.Fotos: ebBeim...

Fusion Duo mit ungewöhnlicher Musik - Zwei junge Musikerinnen erweiterten den Horizont

16.02.2019
Bremervörde. „Wir haben heute etwas, was nicht den allgemeinen Hörgewohnheiten entspricht. Dafür aber Hochinteressantes.“ Damit begrüßte Manfred Bordiehn „ein erlesenes“ Publikum zu einem weiteren Horizonte-Festival-Act im Ratssaal.Er...

Flohmarkt

15.02.2019
FlohmarktSelsingen (eb). Eine Team junger Mütter des Minitreffs der St. Lamberti-Kirchengemeinde Selsingen lädt wieder ein zu einem Flohmarkt „Rund ums Kind“. Er findet am Samstag, 16. März, von 14 bis 16 Uhr im Gemeindehaus,...

Kinderbibeltag

15.02.2019
Selsingen (eb). Die St. Lamberti-Kirchengemeinde Selsingen lädt Kinder der ersten bis sechsten Klasse zu einem Kinderbibeltag am Samstag, 30. März, herzlich ein. Der Beginn ist um 15 Uhr im Gemeindehaus. Die Kinder erwartet ein buntes...
Constantin Tönsing und Gregor Paus von der Sweco (links hinten) unterstützen die Stadt bei der Vorbereitung zur Aufnahme in das Förderprogramm „Zukunft Stadtgrün“.  Foto: ls

Neues aus dem Rathaus - Stadtentwicklungsausschuss tagte

15.02.2019
Bremervörde. Drei Schwerpunkte beherbergte die Tagesordnung der neunten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung, die sich mit der näheren und weiteren Zukunft des Aussehens der Stadt beschäftigten.Da ging...