Mareike Kerouche

Vier Bands - vier Lokale - Mit dem Nighttrain am 23. März auf Musikreise gehen

Bilder
Ulf Vegas wird im Hannes für Ballermannstimmung sorgen. Foto: eb

Ulf Vegas wird im Hannes für Ballermannstimmung sorgen. Foto: eb

Bremervörde (mk). Ob Blues, Rock, Oldies, Latin, Soul oder Country - mit dem Nighttrain kann man gleich vier unterschiedliche Bands hören und dabei durch die Kneipen der Ostestadt ziehen. Und so lautet das Motto am Samstag, 23. März, wieder: Vier Band - vier Lokale.
Die Besucher zahlen ein Mal eintritt und können dann in vier Lokalen vier unterschiedliche Bands hören. Damit man nicht zu Fuß gehen muss, steht wieder ein gratis Shuttle-Service zur Verfügung.
Dieses Mal dürfen sich die Besucher wieder auf vier sehr unterschiedliche Musikrichtungen freuen. Schlager, Deutschrock und Evergreens gehören zum Repertoire von „Die Durstigen Sänger“. Das Zevener Trio wird mit Welthits aus sechs Jahrzenten das Tüddels zum Schunkeln bringen. Auf besonderen Wunsch des Lokals wird es an diesem Abend auch ein paar Elvis-Klassiker geben und in der Pause wird ein bekannter Überraschungsgast zwei Elvissongs zum Besten geben. Los geht es im Tüddels, ehemals Sams, ab 20.30 Uhr.
Im Hannes wird der Ballermann nach Bremervörde geholt. Mallorca-Star Ulf Vegas bringt nicht nur sich und seine Schlager-Hits mit, sondern auch noch drei Sänger, die es richtig krachen lassen. Spätestens bei „Schatzi schenk mir ein Foto“ wird das Publikum lauthals mitsingen können. Die Party im Hannes beginnt ab 21 Uhr.
Gitarren-Rock vom Feinsten bieten die Jungs von One Louder. Sie rocken während des Nighttrains das Alt Bremervörde. Es gibt einen Streifzug durch den 70er und 80er Gitarren-Rock und neue Songs von Green Day und Lenny Kravitz. Hier heißt es ordentlich abrocken mit One Louder ab 22 Uhr.
Me & The Double K.O., dahinter verbergen sich die beiden bekannten Kiezrocker Mikko Jess und Boogie Austin. Die beiden Vollblutmusiker nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise von den Foo Fighters über Steve Miller bis hin zu Jack Johnson. Wer auf Blues und Rock-Klassiker steht, sollte sich daher den Auftritt im Relax ab 21 Uhr nicht entgehen lassen.
Und so macht die Party gleich doppelt so viel Spaß: Der Anzeiger verlost fünf mal zwei Eintrittskarten für den Nightttrain am 23. März. Dazu muss folgende Frage beantwortet werden. Wie viele Bands treten in diesem Jahr beim Nighttrain auf? Die richtige Antwort mit dem Betreff „Nighttrain“ bis Montag, 4. März, um 14 Uhr an gewinnspiel@anzeiger-verlag.de schicken und mit etwas Glück gewinnen. Die Gewinner werden in der nächsten Ausgabe des Anzeigers bekannt gegeben.
Mit dem Anzeiger gewinnen



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Patrick Bardenhagen (v.l.), Gunnar Dücker, Dirk-Frederik Stelling und Dirk-Ulrich Mende informierten und diskutierten mit Besuchern über die Straßenausbaubeiträge.  Foto: ls

Straßenausbaubeitragssatzung - Ja oder Nein? - Bremervörder Runde informiert zum Thema

25.03.2019
Bremervörde. Die Straßenausbaubeitragssatzung, kurz STRABS, erhitzt nicht nur in Bremervörde die Gemüter. Um in die Diskussion etwas mehr Klarheit zu bringen, organisierte der CDU-Gemeindeverband Bremervörde eine...
Samtgemeindebürgermeister Stephan Meyer versuchte das Thema Abwasser aus der letzten Sitzung herauszuhalten, weil dieses nicht auf der Tagesordnung stand.  Foto: ls

Dauerthema Abwasserentworgung - Samtgemeinderat Geestequelle tagte

25.03.2019
Oerel. Die Abwasserentsorgung war dieses Mal nicht Hauptgegenstand der Sitzung des Samtgemeinderates Geestequelle. Trotzdem kam dieses Thema immer wieder zur Sprache.So wurde bereits beim zweiten Tagesordnungspunkt, der eigentlich nur die...
Galerie
Um 70.000 Menschenleben zu retten, hat Major Lars Koch, eigenmächtig entschieden einen Airbus mit 164 Insassen abzuschießen. Foto: Dietrich Dettmann

Terror - Fesselnder Gerichtsthriller - Prämierte Aufführung vom Euro-Studio Landgraf im Stadeum

25.03.2019
Stade (eb). Darf der Staat zur Terrorabwehr töten? Diese Frage stellt der ehemalige Strafverteidiger und Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach in den Mittelpunkt seines fesselnden Gerichtsthrillers „Terror“, der am Dienstag, 2. April,...
Rainer Röhrs übernimmt am 1. September die Leitung der OsteMed Kliniken und Pflege GmbH. Foto: eb

Neuer Geschäftsführer - OsteMed unter neuer Leitung

25.03.2019
Landkreis (eb). Nach einstimmiger Entscheidung durch die Gesellschafterversammlung der OsteMed Kliniken und Pflege GmbH, in dem der Landkreis Rotenburg (Wümme) sowie die Elbe-Kliniken Stade-Buxtehude vertreten sind, wurde die Entscheidung...

Hochsensible Kinder - Vortrag im Familienzentrum

25.03.2019
Bremervörde (eb). „Stell dich nicht so an“ oder „Sei doch nicht so wehleidig“. Das sind Sätze, die wahrscheinlich viele Menschen schon oft gehört haben. Sie sprechen die Betroffenen auf ihre sensible Seite an. 15 bis 20 Prozent aller...

UNTERNEHMEN DER REGION