Mareike Kerouche

Viele Gründe zu feiern - Längeres Betreuungsangebot in der Kita Schmetterlingswiese

Bilder

„Schmetterlingswiese“ stehen die Zeichen auf Veränderung. Zum 1. März verwandelt sich der Kindergarten in eine Kindertagesstätte mit einem längeren Betreuungsangebot. Sie ist künftig montags bis freitags von 7.30 Uhr 15.30 Uhr geöffnet. Eine neue Küche bildet die ideale Grundvoraussetzung für die Zubereitung eines kindgerechten Mittagstisches. In ihr wurde in den letzten beiden Monaten schon ein vitaminreiches und gesundes Frühstück für alle Kinder angeboten, so dass der Rucksack seitdem getrost zuhause bleiben kann. Um den Kindergarten ideell und finanziell zu unterstützen wurde Ende des Jahres ein Förderverein ins Leben gerufen. „Wir möchten bei Bedarf bei der Anschaffung von Spielgeräten und Einrichtungsgegenständen, Unterstützung für Reisekosten, bei Ausflügen oder Ausstattung des Außengeländes einen Beitrag leisten“, erklärte die Vorsitzende Marina Saul. Und der Förderverein trat auch gleich in Aktion. Ein neues farbenfrohes Schild, das die Hauswand der Kita zieren wird, geht auf seine Initiative zurück. Finanzielle Unterstützung erhielt der Förderverein von dem Hönau Lindorfer Unternehmen „Custombikes“. Weitere Mitglieder und auch Sponsoren sind natürlich auch künftig herzlich willkommen.
Es gab also viele Gründe zu feiern. Und das taten die Kinder im Beisein ihrer Freunde und Verwandten auf einer nachträglichen Weihnachtsfeier im Gemeindehaus der benachbarten Findorff Kirche. Die Kita Leiterin Saskia Berges ließ in ihrer Begrüßungsrede noch einmal die Aktivitäten des letzten Jahres Revue passieren. Besonders stolz ist sie auf eine neue Holzwerkstatt die auf dem naturnahen Außengelände Einzug gehalten hat. Ihr besonderer Dank galt der Pastorin Dorothea Luber die gerne mit einspringt, wenn Not am Mann ist.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
V. links: BM Andreas Weber, Kerstin Blome, Karen Bennecke und Johanna Meeske in der Rotenburger Fußgängerzone. Foto: eb

Aktion Equal Pay Day - Gegen Diskriminierung auf dem Gehaltszettel

20.03.2019
Landkreis (eb). Dass Frauen und Männer für die gleiche Arbeit auch die gleiche Bezahlung erhalten, sollte selbstverständlich sein, ist es aber leider nicht. 21 Prozent beträgt die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern in Deutschland, wie...

Leinenzwang -  Brut- und Setzzeit

19.03.2019
Bremervörde (eb). Nach § 33 Absatz 1 Nr. 1 b des Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) ist jede Person verpflichtet, dafür zu sorgen, dass ihrer Aufsicht unterstehende Hunde in der Zeit vom 1. April...
Noch haben die Handwerker in dem im Bau befindlichen Bürgerhaus alle Hände voll zu tun. Im Mai soll Einweihung gefeiert werden. Gleich im Anschluss ruft der Verein Tandem - soziale Teilhabe gestalten mit Unterstützung der Volksbank eG zu einer „Gnarrenburger Nacht des unnützen Wissens“ auf. Darauf freuen sich: Volksbank Geschäftsstellenleiter André Lütjen, Tandem Vorsitzender Andreas von Glahn, Ortsbürgermeister Ralf Rimkus und Gemeinde Bürgermeister Axel Renken (v.l.).  Foto: im

Schlaumeier gesucht - Nacht des unnützen Wissens im Bürgerhaus

19.03.2019
Gnarrenburg. Noch geben die Handwerker auf dem im Bau befindlichen Bürgerhaus vor den Toren des Rathauses in der Gnarrenburger Bahnhofstraße 2 den Ton an. Vom Freitag, 10. Mai bis Sonntag, 12. Mai, soll Einweihung gefeiert werden. „Schon...
Der gemischte Chor „Polyhymnia“ Mittelstenahe hatte zum Liedernachmittag eingeladen. Foto: sla

Liedernachmittag - Vier Chöre spannten einen weiten musikalischen Bogen

19.03.2019
Mittelstenahe. Mit den Worten „Lasst uns singen, swingen und Torte essen“, begrüßte die Vorsitzende des Gesangvereins „Polyhymnia“ Mittelstenahe, Ute Steffens, die Gäste und Akteure des Liedernachmittags. Ihr Wunsch ging in Erfüllung. Die...
Die Musikgruppe Kaktusblüte freut sich auf ihren Auftritt im Heimathaus Kutenholz. Foto: eb

Kaktusblüte Restkarten noch erhältlich

19.03.2019
Kutenholz (eb). Für den Auftritt der Musikgruppe Kaktusblüte im Heimathaus Kutenholz gibt es noch Restkarten an der Abendkasse zu kaufen.Der Auftritt findet am Samstag, 23. März um 19.30 Uhr statt. Das Markenzeichen der Kaktusblüte ist...

UNTERNEHMEN DER REGION