Mareike Kerouche

Theater auf der Ziegelei - Thalia Schauspieler mit besonderem Programm in Bevern

Bilder
Sie freuen sich auf einen besonderen Abend in der Ziegelei Bevern: Manfred Wohlers (v.l.), Claudia May, Marion Köhler, Mathias Betz und Karin Eckhoff.  Foto: ls

Sie freuen sich auf einen besonderen Abend in der Ziegelei Bevern: Manfred Wohlers (v.l.), Claudia May, Marion Köhler, Mathias Betz und Karin Eckhoff. Foto: ls

Bevern. Die Ziegelei in Bevern bildet an sich schon eine Kulisse, die es lohnt zu besuchen. Sicherlich mit ein Grund, dass die Metropolregion Hamburg und das Thalia-Theater sich diesen Platz im Rahmen der Thalia Kulturlandschaften für 2019 ausgesucht haben. Und so findet am 8. Juni um 19 Uhr eine szenische Lesung auf dem Schürboden der Ziegelei statt.
Zwei Schauspieler, Bekim Latifi und Tilo Werner, werden mit dem Stück „Rummelplatz“ von Werner Bräuning den Abend gestalten. Inhaltlich geht es dabei um die Wismut-AG, dem riesigen Uranbergbaubetrieb im Erzgebirge Ende der 1940er Jahre. Kriegsheimkehrer treffen auf Glücksritter, Aufsässige auf Idealisten.
Die Ziegelei ist für Claudia May als Vertreterin des Thalia-Theaters der ideale Spielort für dieses Stück. „Auch hier trafen sich ja Menschen aus den verschiedensten Regionen und arbeiteten zusammen.“ Außerdem habe dieser Ort eine ganz besondere Atmosphäre.
Das fand auch im Vorfeld bei einer Ortsbesichtigung Christine Ratka, die die Textfassung für diese Lesung verfasste. Karin Eckhoff und Manfred Wohlers vom Vorstand des Vereins Ziegelei Pape, Bevern e.V. freuen sich natürlich sehr, dass ihr Kleinod ausgewählt wurde. „Das ehrt uns. Und wir finden, das ist eine gute Idee, dieses Stück mit der Ziegelei zu verbinden.“
Aus weit über 100 Antragstellern blieben letztlich vier Spielstätten für die Thalia Kulturlandschaften 2019 übrig, erklärte Marion Köhler von der Metropolregion Hamburg. „Die Spielorte sind so vielfältig wie die Stücke.“
Diese Art der Darstellung - Schauspieler ohne Bühne - seien besonders intensiv, weil nah dran am Publikum. Es gilt, an diesem Abend in realer Kulisse sich auf besondere Weise mit dem Text und Dichter zu verbinden. Das mache den Schauspielern besonders viel Spaß. Der Spielort ist die Kulisse.
Mit prägnanter Lichttechnik richtet Peter Thiers die szenische Lesung ein. Wobei das Konzept noch nicht zu 100 Prozent steht, verriet Marion Köhler. Man darf sich also auf Überraschungen freuen.
Bevor das Stück für die Zuschauer startet, kann man sich auf dem Gelände umsehen, einen kleinen Imbiss oder ein Getränk nach Wahl zu sich nehmen. Deshalb ist schon ab 18 Uhr geöffnet. Die szenische Lesung wird etwa 90 Minuten ohne Unterbrechung dauern. Natürlich besteht im Anschluss noch die Möglichkeit sich in dieser besonderen Umgebung zu einem Plausch zusammenzusetzen, wirbt Ortsbürgermeister Mathias Betz.
Karten gibt es ab sofort in der Buchhandlung Morgenstern in Bremervörde. Schüler und Studenten zahlen im Vorverkauf fünf Euro alle anderen 12 Euro. An der Abendkasse liegen die Eintrittspreise dann bei sieben Euro beziehungsweise 15 Euro. Man sollte sich allerdings sputen, denn mehr als rund 70 Zuschauer werden keinen Platz finden.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

Horstschäfer

25.05.2019
Die Firma Horstschäfer aus Gnarrenburg bietet den Kunden während der Baustellenphase in Kuhstedt ein besonderes Bonbon. „Um unseren Kunden die Anfahrt aus dem Osterholzer Raum etwas zu versüßen, halten wir viele tolle Angebote bereit“, so...

Brillant AG

25.05.2019
Das Werkverkauf-Team nutzt die helle Jahreszeit und „macht für ein paar Tage blau“. Daher wird der Werkverkauf nach Himmelfahrt am Freitag, 31. Mai, und am Samstag, 1. Juni, geschlossen bleiben. Bis dahin und ab dem 7. Juni kann zu...
In diesem Jahr wird sich die Kreismusikschule wieder mit einem Tag der offenen Tür am Vörder Stadtfest beteiligen. Foto: eb

Tag der offenen Tür - Kreismusikschule auf dem Stadtfest

25.05.2019
Bremervörde (eb). Innerhalb des Vörder Stadtfestes am Sonntag, 2. Juni, wird von 14 bis 17 Uhr der Tag der offenen Tür der Kreismusikschule in der Alten Straße stattfinden. Hier gibt es neben einem umfangreichen musikalischen Programm die...
Die junge Königsfamilie um König Tim Kase wird ein letztes Mal groß gefeiert. Foto: Archiv

Gut Schuss in Ebersdorf - Schützenfest am 1. und 2. Juni mit Keilerfete und Kinderprogramm

25.05.2019
Ebersdorf (mk). Die Uniformen sind gebügelt, der Schützenplatz aufgeräumt und das große Festzelt wird in den nächsten Tagen noch aufgebaut werden. Damit steht einem gelungenen Schützenfest in Ebersdorf am Wochenende, 1. und 2. Juni,...
Die Majestäten des Schützenjahres 2018/2019 v.l.: Vizepräsident Norbert Alex, Jugendkönigin Mira Tschöke, Kinderkönigin Dunja Wagener, Jugendkönig Leon Schulz, Kinderkönig Kilian Baumgarten, Königspaar Marion Prigge und Jörg Eichhorst, Kindervizekönigspaar Tessa Wintjen und Mika Monsees, Seniorenkönigspaar Inge Fritz und Werner Düls, Präsident Holger Rubach. Foto: eb

Kuhstedt sucht neue Majestäten - Schützen feiern ihr Schützenfest am 1. Juni

25.05.2019
Kuhstedt (eb). Das Schützenfest in Kuhstedt findet in diesem Jahr am Samstag, 1. Juni, statt.Traditionsgemäß beginnt das Schützenfest mit dem Abholen der Majestäten. In diesem Jahr lässt sich das Königspaar Marion Prigge und Jörg...

UNTERNEHMEN DER REGION